Schlagwort-Archive: Euskirchen

Geld holen in der Nähe sicher gestellt: Gemeinsamer Ausgabeautomat

Raiffeisenbank Voreifel eG und Kreissparkasse Euskirchen haben in Flamersheim einen Pavillon gebaut, in dem Kundinnen und Kunden beider Kreditinstitute kostenfrei Bargeld abheben können

Gemeinsam wichtige Infrastruktur für die Menschen vor Ort schaffen, das ist erklärtes Ziel von Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied Kreissparkasse Euskirchen, und Burchard Kraus, Vorstandssprecher Raiffeisenbank Voreifel eG. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam wichtige Infrastruktur für die Menschen vor Ort schaffen, das ist erklärtes Ziel von Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied Kreissparkasse Euskirchen, und Burchard Kraus, Vorstandssprecher Raiffeisenbank Voreifel eG. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Flamersheim – „Wir sind froh, dass wir pünktlich zu Ostern mit einem gemeinsamen Geldausgabeautomaten die Versorgung für die Menschen vor Ort sicherstellen können“, sagte Hartmut Cremer, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Euskirchen, am Gründonnerstagmorgen. Gemeinsam mit Burchard Kraus, Vorstandssprecher Raiffeisenbank Voreifel eG, nahm er den Pavillon im Gewerbegebiet mit direkter Nähe zu Industrie, Handwerk und Handel samt Lebensmittelmärkten in Augenschein. Geld holen in der Nähe sicher gestellt: Gemeinsamer Ausgabeautomat weiterlesen

Musikalische Abwechslung für Alten- und Pflegeheime

Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz aus Euskirchen bietet an, kostenlos für Bewohner im Hof oder Garten zu spielen

Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz will mit Musik Menschen in Heimen auch in Zeiten der Corona-Krise erfreuen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz will mit Musik Menschen in Heimen auch in Zeiten der Corona-Krise erfreuen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Das Kontaktverbot während der Corona-Krise trifft auch die Menschen in Alten-und Pflegeheimen hart. Das Orgelduo Martina Kettges und Erwin Kratz aus Euskirchen, das sonst mit seiner Musik Spenden für Hilfsprojekte in Afrika sammelt, will den Bewohnern von Heimen eine kostenlose musikalische Abwechslung bieten, ohne dabei gegen das Kontaktverbot zu verstoßen. Musikalische Abwechslung für Alten- und Pflegeheime weiterlesen

„Ergotherapie To Go“

Caritas hält mit kreativen Angeboten Kontakt zu psychisch erkrankten Menschen

Andrea Hellendahl (Ergotherapeutin) und Sebastian Seifert (Teamleitung) sorgen bei der Caritas auch in der Corona-Krise für Hilfen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Andrea Hellendahl (Ergotherapeutin) und Sebastian Seifert (Teamleitung) sorgen bei der Caritas auch in der Corona-Krise für Hilfen für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Die Räume der Tagesstätte für psychisch erkrankte Menschen und des Beschäftigungsangebots „LT24“ der Caritas Euskirchen haben sich in Werkstätten zur Produktion von Beschäftigungs- und Kreativmappen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung verwandelt. Die Caritas-Ergotherapeuten Gerd Schäfer und Andrea Hellendahl fertigen diese Mappen, um auch während der Zeit der Kontaktbeschränkungen in der Corona-Krise mit ihren Klienten in Verbindung zu bleiben und ihnen die Möglichkeit einer kreativen und anregenden Beschäftigung bieten zu können. „Ergotherapie To Go“ weiterlesen

L194: Sperrung der Kölner Straße in Euskirchen

Betroffen ist der Bereich zwischen Appelsgarten und Angelika-Kaufmann-Straße

Wegen einer Fahrbahnsanierung sollen Teile der L 194 gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Wegen einer Fahrbahnsanierung sollen Teile der L 194 gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen –  Die L194 (Kölner Straße) in Euskirchen soll von Dienstag, 7. April, bis Mittwoch, 8. April, gesperrt werden, wie die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel mitteilt. Betroffen ist der Bereich zwischen Appelsgarten und Angelika-Kaufmann-Straße. Grund der Sperrung ist die Fahrbahnsanierung der L 194 in diesem Abschnitt. Eine großräumige Umleitung soll ausgeschildert werden. (epa)

Nach den NEW steigen immer mehr Menschen in die Schutzmaskenproduktion ein

Mundschutz ist in vielen Ländern der Erde Mangelware – Menschen aus der Flüchtlingshilfe Caritas Euskirchen nähen ebenso wie Freiwillige der Caritas Eifel in Kooperation mit der Stadt Schleiden entsprechende Masken

Freiwillige wie hier bei der Caritas Euskirchen nähen Schutzmasken, um den entsprechenden Mangel in der Corona-Pandemie abzumildern. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Freiwillige wie hier bei der Caritas Euskirchen nähen Schutzmasken, um den entsprechenden Mangel in der Corona-Pandemie abzumildern. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Kreis Euskirchen – Die Nordeifelwerkstätten (NEW) waren im Kreis Euskirchen die ersten, die in der Corona-Krise Schutzmasken nähten. Doch können die dort in Handarbeit hergestellten Mundmasken den enormen Bedarf nicht decken. Jetzt springen auch die Caritasverbände Euskirchen und Eifel ein, um den Mangel an Schutzmaterialien abzumildern. Nach den NEW steigen immer mehr Menschen in die Schutzmaskenproduktion ein weiterlesen

Caritas Euskirchen gibt Essenstüten an Bedürftige aus

„Kleines Essen“ soll helfen, große Not zu lindern

Auf dem Gelände der Jugendvilla kann die Caritas die Hygieneempfehlung bei der Verteilung von Essensspenden aufrechterhalten. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Auf dem Gelände der Jugendvilla kann die Caritas die Hygieneempfehlung bei der Verteilung von Essensspenden aufrechterhalten. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen  – Eine Essensausgabe für Bedürftige bietet die Caritas Euskirchen seit vergangenen Woche werktags außer donnerstags in der Zeit von 12 Uhr bis 13 Uhr an, und zwar in der Jugendvilla, Alte Gerberstraße, in Euskirchen. „Bedürftige Menschen können sich keine Vorratskäufe leisten, sie sind häufig von den Angeboten der Tafeln und anderer Träger abhängig, die durch die Corona-Pandemie teilweise Einschränkungen unterworfen sind. Auch wir können im Augenblick unser Angebot eines warmen Essens in der Tagesstätte für Wohnungslose nicht aufrechterhalten“, so Caritasvorstand Bernhard Becker. Caritas Euskirchen gibt Essenstüten an Bedürftige aus weiterlesen

Schutzmasken nachhaltig produziert von den Nordeifelwerkstätten

In der Corona-Krise sorgt der Dienstleister für Menschen mit Behinderung mit innovativer Produktion von wiederverwertbaren, desinfizierbaren Masken aus Bio-Baumwolle für Hilfe – Nahversorgung wird durch den EuLog-Lebensmittelmarkt CAP unterstützt

Werner Crommer (v.l.) vom Gesundheitsamt Euskirchen ist begeistert von der Idee der NEW, nachhaltige, wiederverwendbare Schutzmasken herzustellen. Thorsten Schönrath, Abteilungsleiter NEW Kuchenheim, und NEW Geschäftsführer Georg Richerzhagen waren sichtlich stolz auf ihr Team aus Hauptamtlichen und Beschäftigten, die ebenso flexibel wie zielgerichtet helfen, dem Schutzmaskenmangel entgegenzuwirken. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Werner Crommer (v.l.) vom Gesundheitsamt Euskirchen ist begeistert von der Idee der NEW, nachhaltige, wiederverwendbare Schutzmasken herzustellen. Thorsten Schönrath, Abteilungsleiter NEW Kuchenheim, und NEW Geschäftsführer Georg Richerzhagen waren sichtlich stolz auf ihr Team aus Hauptamtlichen und Beschäftigten, die ebenso flexibel wie zielgerichtet helfen, dem Schutzmaskenmangel entgegenzuwirken. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Während der Flüchtlingskrise sorgten die Nordeifelwerkstätten (NEW) für Schlagzeilen: Denn als es bundesweit keine Betten mehr für die Unterkünfte gab, zeigte sich das NEW-Team flexibel und entwickelte kurzerhand ein steckbares Holzbett, um den Engpass abzumildern. In der Coronakrise zeigte sich der Dienstleister für die Belange von Menschen mit Behinderung mit Werkstattstandorten und Außenarbeitsplätze im gesamten Kreis Euskirchen wieder ebenso innovativ wie hilfreich. Denn nicht nur in Deutschland, nahezu überall auf der Welt werden gerade die Schutzmasken knapp. Georg Richerzhagen, Geschäftsführer NEW: „Wir haben jetzt einen Prototyp für eine Schutzmaske erstellt, die sogar nachhaltig ist.“ Schutzmasken nachhaltig produziert von den Nordeifelwerkstätten weiterlesen

„Hinter dieser Waffel ist ein Mensch“

Wenn durch belastende Situationen bei der Arbeit eine psychische Erkrankung zu Tage tritt, wird oft auch gesellschaftlich abgehängt – Der Fachdienst NEW JOB bietet Unterstützung, Weiterbildung und Vermittlung in Praktika und Arbeitsplätze durch wertschätzende individuelle Förderung

Spaß und Kreativität in der Schreibwerkstatt von NEW JOB haben Willi (v.l.), Denise, Journalist Tameer Eden, Sylvia, Arpana, Job-Coach Thorsten Baur und Jasmin. Foto: Holger Klee
Spaß und Kreativität in der Schreibwerkstatt von NEW JOB haben Willi (v.l.), Denise, Journalist Tameer Eden, Sylvia, Arpana, Job-Coach Thorsten Baur und Jasmin. Foto: Holger Klee

Euskirchen – Kommen zu Überforderung im Beruf persönliche Probleme hinzu, eventuell noch verstärkt durch Mobbing, leidet der Mensch – manchmal so sehr, dass er davon krank wird. Damit können körperliche Symptome einhergehen, aber auch psychische Verhaltensweisen, die anderen als auffällig erscheinen. Kommt dann Unverständnis der Mitmenschen hinzu, hören die Betroffenen schnell Sprüche wie „Du hast doch einen an der Waffel!“. – „Aber hinter dieser Waffel ist ein Mensch!“, weiß Jasmin, die sich ihren Platz auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zurück erkämpfen möchte, und dabei die Unterstützung von NEW JOB nutzt. „Hinter dieser Waffel ist ein Mensch“ weiterlesen

Dritter bestätigter Fall einer Coronavirus-Infektion im Kreis Euskirchen

Bei einer Frau mittleren Alters mit Wohnsitz in Euskirchen wurde SARS-CoV-2 festgestellt

Im Kreis Euskirchen gibt es seit Mittwoch, 11. März, einen dritten „Corona-Fall“.  Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen gibt es seit Mittwoch, 11. März, einen dritten bestätigten  „Corona-Fall“. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die dritte bestätigte Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus gibt es jetzt im Kreis Euskirchen. Bei einer Frau mittleren Alters mit Wohnsitz in Euskirchen wurde SARS-CoV-2 festgestellt, wie der Kreis Euskirchen mitteilt. Die Frau habe stärkere Erkältungssymptome, befinde sich aber insgesamt in einem guten Gesundheitszustand. Sie habe sich bereits beim Auftreten der ersten Symptome freiwillig in häusliche Quarantäne begeben. Dritter bestätigter Fall einer Coronavirus-Infektion im Kreis Euskirchen weiterlesen

Tageskursus: Spiellieder und Kreistänze für die Kita

Schulung der Landesmusikakademie NRW

Wie man Spiel, Gesang und Bewegung pädagogisch nutzt, erklärt Dozentin Andrea Charpey. Foto: Landesmusikakademie NRW
Wie man Spiel, Gesang und Bewegung pädagogisch nutzt, erklärt Dozentin Andrea Charpey. Foto: Landesmusikakademie NRW

Euskirchen – Wie können Musik, Tanz und Bewegung vielfältig in der Kita eingesetzt werden? Welche Bewegungsspiele und Kreistänze eignen sich für Kinder und wie kann man sie abwechslungsreich gestalten? Diese Fragen werden im Tageskurs „Hier spielt die Musik!“ beantwortet, den das Netzwerk Kitamusik NRW am Freitag, 27. März, im Städtischen Familienzentrum Kleinbüllesheim, Osloer Straße 10 in 53881 Euskirchen, veranstaltet. Der Workshop richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, die neue Impulse für das alltägliche Musizieren mit den Kindern sammeln möchten. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Tageskursus: Spiellieder und Kreistänze für die Kita weiterlesen

Im Karneval ist Inklusion voll normal

Gemeinsam jeck: Kuchenheimer Karnevalsclub und KG Gemütlichkeit Dom Esch bei der Sitzung der Nordeifelwerkstätten Kuchenheim – Beschäftigte und Mitarbeiter bieten buntes Showprogramm

Volles Haus bei den NEW Kuchenheim: Bei der traditionellen Karnevalssitzung war auch die KG Gemütlichkeit Dom Esch zu Besuch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Volles Haus bei den NEW Kuchenheim: Bei der traditionellen Karnevalssitzung war auch die KG Gemütlichkeit Dom Esch zu Besuch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Hohe Flexibilität bei Arbeitsabläufen schätzen die Kooperationspartner wie etwa die Drogeriekette DM bei den Nordeifelwerkstätten (NEW), dem Dienstleister rund um Belange von Menschen mit Behinderungen im Kreis Euskirchen. Das zeigte sich auch an den „tollen Tagen“: Wo sonst in einer NEW-Produktionshalle in Euskirchen-Kuchenheim etwa Reisesets zusammengestellt werden, wurde am Weiberdonnerstag getanzt, gesungen und geschunkelt. Denn die Halle wurde für die traditionelle Karnevalssitzung kurzerhand in einen Festsaal umgestaltet. Im Karneval ist Inklusion voll normal weiterlesen

Waldgasthaus wird zum Konzertort

Neue Veranstaltungsreihe „Night of the Duos“ an der Steinbachtalsperre in Euskirchen

Musiker Rainer Behr und Diana Montpellier vom Waldgasthaus starten mit der „Night of the Duo‘s“ eine Konzertreihe starten. Foto: Hubert Jost
Musiker Rainer Behr und Diana Montpellier vom Waldgasthaus starten mit der „Night of the Duo‘s“ eine Konzertreihe starten. Foto: Hubert Jost

Euskirchen-Kirchheim – Eine neue musikalische Veranstaltungsreihe will das Waldgasthaus an der Steinbachtalsperre in Euskirchen ermöglichen: Bei der Konzertserie „Night of the Duos“ soll ab März Künstlern im „Doppelpack“ ein ansprechender Raum gegeben werden. Initiatoren sind Diana Montpellier vom Waldgasthaus und der Musiker Rainer Behr. Waldgasthaus wird zum Konzertort weiterlesen