Schlagwort-Archive: Kreis Euskirchen

Bürger aus dem Kreis Euskirchen beim Neujahrsempfang der Landes-SPD

Vertreter aus Kultur, Sport, Jugend- und Flüchtlingshilfe machten sich mit Landtagskandidat Markus Ramers mit dem Bus auf nach Duisburg – „Gespräche während der Fahrt waren für mich sehr wertvoll“ – Zahl der Tafel-Bedürftigen steigt

Markus Ramers (3.v.l.), Stellvertretender Landrat, nahm engagierte Bürger aus dem Kreis Euskirchen mit zu einer Fahrt nach Duisburg. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Markus Ramers (3.v.l.), Stellvertretender Landrat, nahm engagierte Bürger aus dem Kreis Euskirchen mit zu einer Fahrt nach Duisburg. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Duisburg – „Es ist mir wichtig, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen“, betont Markus Ramers, Stellvertretender Landrat im Kreis Euskirchen und Landtagskandidat der Kreis-SPD. Deshalb habe er seine Einladung zum Neujahrsempfang der Landes-SPD genutzt, um Bürgerinnen und Bürger, die sich im Kreis Euskirchen ehrenamtlich engagieren, am vergangenen Samstag mit in den Landschaftspark Nord in Duisburg zu nehmen. Bürger aus dem Kreis Euskirchen beim Neujahrsempfang der Landes-SPD weiterlesen

Fachtagung: Hetze und Hass im Netz

Workshop in Düren am weltweiten Aktionstag „Safer Internet Day“

Laut Experten nehmen Hetze und Hass im Netz zu. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Laut Experten nehmen Hetze und Hass im Netz zu. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Düren/Kreis Euskirchen – Im „postfaktischen Zeitalter“ mit „Trumpschen alternativen Fakten“ klagen Pädagogen, Journalisten, Politiker und speziell ausgebildete Polizisten über zunehmende Hetze gerade im Internet. Besonders Kinder und Jugendliche, aber auch zunehmend Erwachsene werden Opfer von persönlichen Angriffen, „Shit-Storms“ oder Beleidigungen. Welche Strukturen dahinter stehen und was man dagegen tun kann, soll in der Fachtagung „Hate Speech!“ am internationalen „Safer Internet Day“ am Dienstag, 7. Februar, 13 bis 18 Uhr, im Kreishaus Düren, Bismarckstr. 16, 52351 Düren, Raum A 158 geklärt werden. Fachtagung: Hetze und Hass im Netz weiterlesen

Polizei lobt Bevölkerung angesichts des Wintereinbruchs

Seit mehreren Stunden schneit es heftig im Südkreis Euskirchen, es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen – Bei den Verkehrsunfällen im Kreis Euskirchen sei bislang niemand verletzt worden

Der Wintereinbruch beeinträchtigt den Verkehr in der Eifel. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Wintereinbruch beeinträchtigt den Verkehr in der Eifel. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die Bevölkerung habe sich offenbar schon im Vorfeld auf den Wintereinbruch in der Eifel eingestellt, lobt die Polizei Euskirchen. Denn die bisherigen Einsätze seien bei vergleichsweise glimpflichen Verkehrsunfällen erfolgt, niemand sei bis 8 Uhr verletzt worden. Kreispressesprecher Wolfgang Andres gab am Mittag einen kurzen Sachstand der Rettungsleitstelle Kreis Euskirchen seit 8 Uhr: So habe es rund 40 Einsätze des Rettungsdienstes bei kleineren Verkehrsunfällen und bei Hilfe für gestürzte Personen gegeben. Polizei lobt Bevölkerung angesichts des Wintereinbruchs weiterlesen

Rettungsdienst im Kreis Euskirchen ohne Ehrenamtler undenkbar

Landrat Rosenke lud zum 23. Mal zum Neujahrsempfang ein  – Rettungsdienst des Kreises feierte 50. Geburtstag – Notruftelefone klingeln 151.000 Mal im Jahr – Tele-Notarztsystem wird voraussichtlich ab März eingeführt

In diesem Jahr widmete Landrat Günter Rosenke dem Rettungsdienst im Kreis Euskirchen seinen Neujahrsempfang. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
In diesem Jahr widmete Landrat Günter Rosenke dem Rettungsdienst im Kreis Euskirchen seinen Neujahrsempfang. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – An die 400 Vertreter aus Politik, Kirche, Wirtschaft, Vereinen, Sozialverbänden, Behörden, Institutionen, Militär und Presse konnte Landrat Günter Rosenke bei seinem nunmehr 23. Neujahrsempfang im Kreishaus Euskirchen empfangen. Thema des Abends war der Rettungsdienst im Kreis Euskirchen, der jüngst auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken konnte. Rettungsdienst im Kreis Euskirchen ohne Ehrenamtler undenkbar weiterlesen

Gemeinsam Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen

Aktion „Wir zeigen Herz“ wird von Aktionsbündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaft und Parteien fortgesetzt

Für ein friedliches Miteinander steht die Aktion „Wir zeigen Herz“. Foto: SPD Kreis Euskirchen
Für ein friedliches Miteinander steht die Aktion „Wir zeigen Herz“. Foto: SPD Kreis Euskirchen

Euskirchen – Unter dem Motto „Wir zeigen Herz“ wollen am kommenden Samstag, 14. Januar, die Wohlfahrtsverbände AWO, Caritas, Kinderschutzbund, Der Paritätische, sowie der DGB in der Region Aachen und die Kreisverbände der Parteien SPD, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE als Aktionsbündnis ein Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen und rufen dazu Bürgerinnen und Bürger auf, ab 11 Uhr auf dem Klosterplatz in Euskirchen zu einer Kundgebung zusammenzufinden. Dazu soll es Poetry-Slam, Musik, Tanz, Vorträge und ein gemeinsames Kunst-Projekt geben. Gemeinsam Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen weiterlesen

Treff für Eltern pubertierender Jugendlicher

Erziehungsberatungsstelle im Kreis Euskirchen bietet Angebot rund um die Themen Schule, Computer,  Alkohol, Kontakt, Motivation und Respekt

Pubertät ist die Zeit, in der die Eltern schwierig werden – oder? Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Pubertät ist die Zeit, in der die Eltern schwierig werden – oder? Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Erziehung in der Pubertät – Geht das überhaupt noch? „Die lassen sich doch sowieso nichts mehr sagen“, meinen manche Eltern. Sie kämpfen mit ihren Kindern oder ziehen sich aus der Beziehung zurück –  beides keine gute Idee. Treff für Eltern pubertierender Jugendlicher weiterlesen

10. Fußballturnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Nordeifelwerkstätten richten Spiele in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen aus

Sport und geselliges Beisammensein stehen beim NEW-Turnier auf dem Programm. Foto: NEW
Sport und geselliges Beisammensein stehen beim NEW-Turnier auf dem Programm. Foto: NEW

Euskirchen – Ein Hallenturnier für Angehörige von Sozialpsychiatrischen Institutionen des Kreises Euskirchen richten die Nordeifelwerkstätten (NEW) am Samstag, 28. Januar, von 9 bis 13 Uhr in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen aus. Die NEW veranstaltet das Turnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen zum 10. Mal aus.  10. Fußballturnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen weiterlesen

Beratungstage für touristische Betriebe

Gemeinsames Angebot von Nordeifel Tourismus und Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen

Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Beratungstage für touristische Betriebe im Kreis Euskirchen bieten gemeinsam Nordeifel Tourismus und Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen an. Zielgruppen sind dabei Haus- und Wohnungseigentümer/innen, die planen, Wohnraum an Gäste zu vermieten, Hotel-, Restaurant- und Pensionsinhaber/innen, die ihren Betrieb an einen Nachfolger übergeben möchten, Existenzgründer/innen, die ein Hotel, eine Pension oder ein Restaurant übernehmen möchten sowie Inhaber/innen bestehender Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, die Beratungsbedarf hinsichtlich Vermarktung, Qualitätsmanagement und Weiterbildung haben. Beratungstage für touristische Betriebe weiterlesen

Informations- und Anmeldetag am Berufskolleg

Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen und das Berufskolleg Eifel in Kall wollen Bildungsgänge vorstellen

Ein Riesenandrang herrschte bei der 8. Ausbildungsbörse im BZE. Im Februar gibt es einen Anmeldetag in den Berufskollegs des Kreises Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Riesenandrang herrschte bei der 8. Ausbildungsbörse im BZE. Im Februar gibt es einen Anmeldetag in den Berufskollegs des Kreises Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Einen Informations- und Anmeldetag wollen die beiden Berufskollegs des Kreises Euskirchen, das Thomas-Eßer-Berufskolleg in Euskirchen und das Berufskolleg Eifel in Kall, am Samstag, 4. Februar, von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr veranstalten. Dabei wollen die Schulen interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die Bildungsgänge, in denen neben beruflichen Kompetenzen und Berufsabschlüssen auch der Hauptschulabschluss, der mittlere Schulabschluss oder die Fachhochschulreife erworben werden können, informieren. Informations- und Anmeldetag am Berufskolleg weiterlesen

Alt-Musikinstrumente aus Palisander registrieren

Durch die Unterschutzstellung wird beim Verkauf eines Instruments aus dem Edelholz ein Nachweis erforderlich

Palisander wird gerne im Musikinstrumentenbau verwendet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Palisander wird gerne im Musikinstrumentenbau verwendet. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Auf der 17. CITES-Vertragsstaatenkonferenz im Oktober 2016 wurden einige Holzarten in den Anhang II des Artenschutz-Übereinkommens aufgenommen. Alle Arten der Gattung Dalbergia spp. (Palisander / Rosenholz) mit Ausnahme der in Anhang I CITES gelisteten Art Dalbergia nigra (Rio-Palisander), drei Arten der Gattung Guibourtia (Bubinga) und Pterocarpus erinaceus (Kosso, African Rosewood) unterliegen ab dem 2.Januar 2017 den Schutzbestimmungen, die nicht nur die Rohhölzer, sondern auch daraus hergestellte Erzeugnisse, wie Musikinstrumente und Möbel oder auch hochwertige Kugelschreiber betreffen. Alt-Musikinstrumente aus Palisander registrieren weiterlesen

Kita-Navigator: Schon 2.000 Anmeldungen

Eltern können sich online über Kindertagesstätten im Kreis Euskirchen informieren und Kinder in bis zu drei Kitas im Wohnort anmelden

Hilfe im Kita-Dschungel bietet der Kita-Navigator. Repro: Eifeler Presse Agentur/epa
Hilfe im Kita-Dschungel bietet der Kita-Navigator. Repro: Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Einen „Kita-Navigator“ gibt es seit Oktober 2016 im Kreis Euskirchen: Mit diesem System können Eltern sich online über alle Kindertagesstätten (Kita) im Kreis Euskirchen informieren und auch gleich ihre Kinder in bis zu drei Kitas im Wohnort anmelden. Kita-Navigator: Schon 2.000 Anmeldungen weiterlesen

Tipps fürs Silvesterfeuerwerk

Um Unfälle und Brände zu vermeiden, gibt es an dieser Stelle ein paar Sicherheitshinweise

Feuerwerkskörper müssen ein CE-Zeichen aufweisen, damit sie in Deutschland legal sind. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Feuerwerkskörper müssen ein CE-Zeichen aufweisen, damit sie in Deutschland legal sind. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Dass es an Silvester knallt, ist normal – dass man immer wieder mal das Martinshorn hören kann, leider auch. Um Verletzungen, Unfälle und Brände zu vermeiden, sollten beim Silvester-Feuerwerk einige Sicherheitstipps beachtet werden. Tipps fürs Silvesterfeuerwerk weiterlesen