Schlagwort-Archive: F&S

„F&S“ unterstützt Kulturhaus „theater 1“ in Bad Münstereifel

Zunächst bis März 2021 übernimmt der Projektentwickler aus Euskirchen den größten Teil der Betriebskosten – Georg Schmiedel: „Wir müssen als Gesellschaft zusammenhalten“

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.) hat für das Kulturhaus „theater 1“ einen Sponsor gefunden. Julia Hüllbrock, Landschaftsarchitektin und Projektleiterin bei „F&S“ sicherte in Namen der „F&S“-Geschäftsführung den Theaterbetreibern Christiane Remmert und Jojo Ludwig finanzielle Unterstützung während der Pandemiezeit zu. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.) hat für das Kulturhaus „theater 1“ einen Sponsor gefunden. Julia Hüllbrock, Landschaftsarchitektin und Projektleiterin bei „F&S“ sicherte in Namen der „F&S“-Geschäftsführung den Theaterbetreibern Christiane Remmert und Jojo Ludwig finanzielle Unterstützung während der Pandemiezeit zu. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Unter der Corona-Pandemie haben derzeit vor allem die Kunstschaffenden zu leiden. Beispielhaft für den Kreis Euskirchen kann man dabei einen Blick auf das Kulturhaus „theater 1“ in Bad Münstereifel werfen. In der 1890 erbauten Knabenschule mitten im Herzen der Stadt, direkt neben der alten Stiftskirche, haben die beiden Schauspieler, Christiane Remmert und Jojo Ludwig, vor 13 Jahren ein Zentrum für Kultur geschaffen. Mit ihrem privaten Geld und ohne Subventionen, so betonen die beiden Betreiber, wurde hier ein Ort etabliert, von dem selbst Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian sagt, es handele sich eigentlich um das „Theater der Stadt“, auch wenn es privat geführt werde. Im „theater 1“ zeigen Remmert und Ludwig nicht nur eigene Inszenierungen, sondern laden auch internationale Künstler aus den Bereichen Konzert, Lesung, Figurentheater, Tanz, Schauspiel und Kabarett für Veranstaltungen ein. Darüber hinaus werden wechselnde Kunstausstellungen gezeigt. „F&S“ unterstützt Kulturhaus „theater 1“ in Bad Münstereifel weiterlesen

Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2020 mit Videos geehrt

Pandemiebedingt konnte die große Ehrungsfeier nicht stattfinden, doch Sponsor „F&S“ der Sportlerwahl Kölnische Rundschau und Kölner StadtAnzeiger hat Kurzfilme über Athleten und Sportler produzieren lassen

Weil die Feier zur Sportlerwahl nicht stattfinden kann, ehrt Sponsor Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S“-Firmengruppe, die Athleten jetzt durch kleine Videoreportagen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Weil die Feier zur Sportlerwahl nicht stattfinden kann, ehrt Sponsor Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S“-Firmengruppe, die Athleten jetzt durch kleine Videoreportagen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – „Eigentlich wollten wir die Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2020 wieder mit einer großen Party ehren, aber leider lässt die Pandemie das nicht zu“, bedauert Georg Schmiedel, Geschäftsführer der „F&S“-Firmengruppe. Die Projektentwickler und Solarprojektierer fördern seit Jahren die Sportlerwahl von Kölnischer Rundschau und Kölner StadtAnzeiger, unter anderem mit der Produktion von Videoportraits der Athleten und Mannschaften. „Die werden normalerweise erstmalig auf der Ehrungsfeier gezeigt und sind bereits im Frühjahr gedreht worden. Um den Gewinnern in diesen verrückten Zeiten, in denen sie im Lockdown kaum Trainingsmöglichkeiten hatten, eine kleine Freude zu bereiten, wollen wir die Videos jetzt freigeben“, so Schmiedel. Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2020 mit Videos geehrt weiterlesen

Nach zehn Jahren endlich wieder großes Baugebiet in Zülpicher Kernstadt

„F&S concept“ schafft Raum für 340 Neubürger im Süden der Römerstadt – Ulf Hürtgen: „Es wurde besonders auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit geachtet“ – Statt klassischem Spatenstich der römischen Feuergöttin Vesta gehuldigt

Bezahlbaren Wohnraum auf 68.000 Quadratmetern verspricht das Wohngebiet „Römergärten“, wie Ulf Hürtgen (v.l.), Bürgermeister Stadt Zülpich, und F&S-Geschäftsführer Georg Schmiedel bei der offiziellen Eröffnung berichteten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bezahlbaren Wohnraum auf 68.000 Quadratmetern verspricht das Wohngebiet „Römergärten“, wie Ulf Hürtgen (v.l.), Bürgermeister Stadt Zülpich, und F&S-Geschäftsführer Georg Schmiedel bei der offiziellen Eröffnung berichteten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Im Süden der Stadt Zülpich wurde jetzt der Startschuss zu einem ehrgeizigen Projekt erteilt, mit dem die Stadt Platz für prognostizierte 340 Neubürger schaffen möchte. In enger Zusammenarbeit zwischen der Römerstadt und der Euskirchener Projektentwicklungsgesellschaft „F&S concept“ entsteht auf einer Bruttobaulandfläche von 68.000 Quadratmetern das Wohngebiet „Römergärten“ mit 78 Grundstücken in Größen von 400 bis 1000 Quadratmetern. Nach zehn Jahren endlich wieder großes Baugebiet in Zülpicher Kernstadt weiterlesen

„Stolz, solche Sportler bei uns zu haben“

Top-Athleten aus dem Kreis Euskirchen im Medaillenregen – Im Hauptsitz der Euskirchener „F&S“-Gruppe wurden die Sportler des Jahres 2018 ausgezeichnet

Seit 2016 unterstützt „F&S“ die Sportlerwahl im Kreis Euskirchen und organisiert eine große Feier mit Medaillen-Regen für die jeweils drei besten Mannschaften und Einzel-Athleten bei Männern und Frauen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Seit 2016 unterstützt „F&S“ die Sportlerwahl im Kreis Euskirchen und organisiert eine große Feier mit Medaillen-Regen für die jeweils drei besten Mannschaften und Einzel-Athleten bei Männern und Frauen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Ich bin stolz, dass wir solche Sportler im Kreis Euskirchen haben“, resümierte Georg Schmiedel, Geschäftsführer der Euskirchener Unternehmensgruppe „F&S“ im Rahmen der Sportlerwahl 2018. Die Athleten und Mannschaften, die an diesem Abend ausgezeichnet wurden, glänzten durch herausragende Leistungen. So waren auch einige Deutsche und internationale  Meisterinnen und Meister in der Firmenzentrale von „F&S“ vertreten. Das Euskirchener Unternehmen engagiert sich seit 2016 als Sponsor der Sportlerwahl von Kölnischer Rundschau/Kölner Stadtanzeiger und schafft für die Ehrung der Sportlerinnen und Sportler einen feierlichen Rahmen. „Stolz, solche Sportler bei uns zu haben“ weiterlesen

Von Beginn an erfolgreich: Ein Fest für das Dorint Hotel Düren

Erstes 4-Sterne-Hotel im neuen Bismarck Quartier der Kreisstadt kann sich seit der Eröffnung über regen Zulauf freuen – Ausgebuchtes Restaurant und viele Veranstaltungen im multifunktionalen Konferenzzentrum

Dieses Team hat mit dem Dorint Hotel Düren ein Leuchtturmprojekt geschaffen: Jörg Frühauf (v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, Peter Kaptain, Geschäftsführer GIS, Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S concept“, Wolfgang Spelthahn, Landrat Kreis Düren, und Dorint-Geschäftsführer Jörg T. Böckeler. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dieses Team hat mit dem Dorint Hotel Düren ein Leuchtturmprojekt geschaffen: Jörg Frühauf (v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, Peter Kaptain, Geschäftsführer GIS, Georg Schmiedel, Geschäftsführer „F&S concept“, Wolfgang Spelthahn, Landrat Kreis Düren, und Dorint-Geschäftsführer Jörg T. Böckeler. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Düren – Mit einem rauschenden Fest für ein pulsierendes Stadtquartier haben sich jetzt die Akteure rund um das Dorint Hotel Düren bei allen Unterstützern bedankt: 250 Gäste aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft des Kreises Düren kamen am vergangenen Donnerstagabend in Dürens erstes 4-Sterne-Hotel, eingeladen von Dorint, Investor „F&S concept“ sowie dem Kreis. Das Hotel wurde vergangenen Dezember nach nur 21 Monaten Bauzeit als Herzstück des neuen Bismarck Quartiers Düren (BQD) eröffnet und kann seit Schlüsselübergabe mit hervorragenden Auslastungen glänzen. Von Beginn an erfolgreich: Ein Fest für das Dorint Hotel Düren weiterlesen

Euskirchener Solarprojektierer baut größtes Solarkraftwerk der Karibik

Die Einweihung der 58-Mega-Watt-Freiland-Photovoltaikanlage übernahm neben F&S-Geschäftsführer Georg Schmiedel Danilo Medina Sanchez, Präsident der Dominikanischen Republik

215.000 Modulen hat „F&S“ im Solarpark Montecristi im Nord-Westen der Dominikanischen Republik installiert. Foto: F&S
215.000 Modulen hat „F&S“ im Solarpark Montecristi im Nord-Westen der Dominikanischen Republik installiert. Foto: F&S

Euskirchen/Dominikanische Republik – Das bislang größte Solarkraftwerk der Karibik, den Solarpark Montecristi im Nord-Westen der Dominikanischen Republik mit einer Spitzenleistung von 58 Mega-Watt, hat jetzt der Euskirchener Solarspezialist „F&S“ fertiggestellt. In nur sechs Monaten Bauzeit ist die Freiland-Photovoltaikanlage mit 215.000 Modulen auf einer Fläche von zwei Millionen Quadratmetern entstanden. Euskirchener Solarprojektierer baut größtes Solarkraftwerk der Karibik weiterlesen

1000 Euro monatlich für innovative Gründerideen

NRW-Koalition bringt das Gründerstipendium.NRW an den Start – Kreise Düren und Euskirchen sowie gesamte Region soll davon profitieren

In Zweier-Teams programmieren die Schüler die Roboter. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Manchmal findet sich die innovative Gründeridee bereits in der Schule. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Seit dem 1. Juli können sich Gründerinnen und Gründer für das Gründerstipendium.NRW bewerben. Nach Förderzusage stehen ihnen bis zu 12 Monaten 1.000 Euro monatlich zur Verfügung, um ihre innovativen Ideen mit finanzieller Unterstützung weiterentwickeln zu können. Somit ist ein wichtiger Hinderungsgrund von Neugründungen und Start-Ups aus dem Weg geräumt. 1000 Euro monatlich für innovative Gründerideen weiterlesen

Die oberste Athleten-Riege versammelt

Spitzensportler beim Projektentwickler : Im Hauptsitz der Euskirchener „F&S“-Gruppe wurden die Sportler des Jahres 2017 aus dem Kreis Euskirchen ausgezeichnet – Hier klicken zum Film dazu

Bei der Feier „Sportler des Jahres 2017“ waren die „F&S“-Geschäftsführer Jörg Frühauf (v.l.) und Georg Schmiedel ebenso lockere wie perfekte Gastgeber für die zahlreichen Athleten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bei der Feier „Sportler des Jahres 2017“ waren die „F&S“-Geschäftsführer Jörg Frühauf (v.l.) und Georg Schmiedel ebenso lockere wie perfekte Gastgeber für die zahlreichen Athleten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die oberste Athleten-Riege aus dem Kreis Euskirchen kam am vergangenen Donnerstagabend in den Sitz der „F&S“-Firmengruppe, um sich gebührend für ihre herausragenden sportlichen Leistungen ehren zu lassen. Die beiden „F&S“-Geschäftsführer Jörg Frühauf und Georg Schmiedel begrüßten je drei weibliche sowie drei männliche Spitzensportler sowie drei Mannschaften, die von Lesern der Kölnischen Rundschau und des Kölner Stadt-Anzeigers zuvor als „Sportler des Jahres 2017“ gewählt worden waren. Die oberste Athleten-Riege versammelt weiterlesen

„Nachfrage nach Neubaugebiet ist überwältigend“

Offizielle Eröffnung des naturnahen Baugebietes „An der Hardtburg“ in Arloff-Kirspenich – Gesamte Entwicklung des ersten großen Neubaugebiets jüngerer Zeit in Bad Münstereifel  ging in Rekordzeit vonstatten – Nur noch sieben der 110 Grundstücke sind zu haben

Äußerst zufrieden mit der Rekord-Entwicklung des Baugebietes „An der Hardtburg“ im Doppelort Arloff-Kirspenich: Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (vorn 5.v.l.) durchschnitt zusammen mit Georg Schmiedel (vorn 4.v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, als symbolischen Akt ein Absperrband und eröffnete das Baugebiet so offiziell. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Äußerst zufrieden mit der Rekord-Entwicklung des Baugebietes „An der Hardtburg“ im Doppelort Arloff-Kirspenich: Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (vorn 5.v.l.) durchschnitt zusammen mit Georg Schmiedel (vorn 4.v.l.), Geschäftsführer „F&S concept“, als symbolischen Akt ein Absperrband und eröffnete das Baugebiet so offiziell. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel/Arloff-Kirspenich – „Das ist ein ebenso positiver wie zukunftsweisender Einstieg in die Entwicklung weiterer Stadtgebiete“, mit diesen Worten zog Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, am vergangenen Dienstagmorgen ihr Fazit über das Bad Münstereifeler Neubaugebiet „An der Hardtburg“ im Doppelort Arloff-Kirspenich. Georg Schmiedel, Geschäftsführer des ausführenden Euskirchener Projektentwicklers „F&S concept“, bestätigte: „Das ist ein Baugebiet der Superlative, so etwas haben wir in unserer fast 30-jährigen Firmengeschichte noch nicht gehabt.“ „Nachfrage nach Neubaugebiet ist überwältigend“ weiterlesen

Aus der anonymen Stadt in die Dorfgemeinschaft

Bereits zum Spatenstich des Neubaugebiets „Im Sonnenfeld“ in Zülpich-Wichterich erkundigten sich die ersten Interessenten nach Grundstücken – Im nördlichsten Zipfel der Römerstadt sind Erftstadt und die Ballungsgebiete nicht weit, aber die Grundstückspreise noch vergleichsweise günstig

Schaffen Wohnraum in grüner Lage am Speckgürtel Kölns: Christoph Hartmann, Stadtplaner Zülpich, Julia Hüllbrock, Ingenieurin bei F&S, Theo Schwellnuss, Ortsvorsteher Wichterich, Ulf Hürtgen, Bürgermeister Zülpich, F&S-Geschäftsführer Georg Schmiedel, Hildegard Schwarz, Projektleiterin F&S, F&S-Geschäftsführer Jörg Frühauf und Ottmar Voigt, Kämmerer Stadt Zülpich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Schaffen Wohnraum in grüner Lage am Speckgürtel Kölns: Christoph Hartmann, Stadtplaner Zülpich, Julia Hüllbrock, Ingenieurin bei F&S, Theo Schwellnuss, Ortsvorsteher Wichterich, Ulf Hürtgen, Bürgermeister Zülpich, F&S-Geschäftsführer Georg Schmiedel, Hildegard Schwarz, Projektleiterin F&S, F&S-Geschäftsführer Jörg Frühauf und Ottmar Voigt, Kämmerer Stadt Zülpich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich-Wichterich – „Wir wollen raus aus der anonymen Stadt und hierher nach Wichterich in eine schöne Landschaft und eine intakte Dorfgemeinschaft“, berichtete Diana Hinz. Zusammen mit ihrem Freund Christopher Schulz hat sie so viel Interesse an dem neuen Baugebiet in Zülpich-Wichterich, dass das junge Paar am vergangenen Freitagvormittag von Kerpen zum offiziellen Spatenstich und damit Startschuss zur Erschließung der 28.000 Quadratmeter großen Fläche anreiste. „Im Sonnenfeld“ heißt die noch zu bauende Anliegerstraße für das Neubaugebiet, das ganz am Rande der Römerstadt Zülpich und damit schon in Richtung Erftstadt liegt. Aus der anonymen Stadt in die Dorfgemeinschaft weiterlesen

Äußerst sonniges „viertelvoracht“ bei „F&S“

Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen fand diesmal beim Euskirchener Baugebiets- und Solar-Großanlagen-Projektierer „F&S“ statt – Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen, lobte die wegweisenden Firmenentscheidungen, die aus „F&S“ einen „Global Player“ machten

Rund 100 Teilnehmer kamen zum Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in den Stammsitz der „F&S“-Firmengruppe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rund 100 Teilnehmer kamen zum Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in den Stammsitz der „F&S“-Firmengruppe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Mit strahlendem Sonnenschein wurden die rund 100 Teilnehmer beim ersten Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in 2017 begrüßt – was gut zu dem gastgebenden Baugebiets- und Solar-Großanlagenprojektierer „F&S“ passte. Dessen Geschäftsführer Georg Schmiedel und Jörg Frühauf empfingen in ihrem Euskirchener Stammsitz die Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks, das namensgebend immer um 7.45 Uhr beginnt und von Kreis sowie Kreissparkasse Euskirchen (KSK) ausgerichtet wird. Äußerst sonniges „viertelvoracht“ bei „F&S“ weiterlesen

Sportlerwahl 2016: Der Film

Die von den Lesern des Kölner Stadt-Anzeigers und der Kölnischen Rundschau  gekürten besten Sportler des Jahres 2016 im Kreis Euskirchen wurden jetzt im Firmensitz der F&S-Gruppe in Euskirchen vorgestellt und geehrt. Hier geht’s zum Artikel dazu: Herausragende Sportler geehrt