Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Führung durch die Kakushöhle

Einen ganzheitlichen Blick auf die Kakushöhle vermittelt Referentin Dr. Anne Katharina Zschocke. Bild: NABU
Einen ganzheitlichen Blick auf die Kakushöhle vermittelt Referentin Dr. Anne Katharina Zschocke. Bild: NABU

Mechernich-Dreimühlen – Eine öffentliche Führung durch die Kakushöhle bietet Referentin Dr. Anne Katharina Zschocke am Sonntag, 14. Juli, ab 14 Uhr. Die ausgebildete Ärztin, Gartenbauspezialistin, EM-Expertin, Buchautorin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Naturzentrums Eifel in Nettersheim informiert an diesem Nachmittag über die Entstehung, Geschichte und Sagenwelt des Felsmassivs bei Mechernich-Dreimühlen. Führung durch die Kakushöhle weiterlesen

DSGVO in Vereinen umsetzen

Azubis der Kreissparkasse Euskirchen organisierten Vortragsabend für Vereinsfunktionäre im S-Forum – Referent Tameer Gunnar Eden, Journalist und Rechtsexperte der Eifeler Presse Agentur, informierte nicht nur über wichtige Grundlagen bei der Umsetzung der Verordnung, sondern verriet auch „Guerilla-Taktik“

Über Risiken und Nebenwirkungen der DSGVO klärte Referent Tameer Gunnar Eden (hinten rechts) im S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen auf und gab dabei Vereinsfunktionären zahlreiche Tipps zur Umsetzung der Verordnung bei der Vereinsarbeit. Foto: epa
Über Risiken und Nebenwirkungen der DSGVO klärte Referent Tameer Gunnar Eden (hinten rechts) im S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen auf und gab dabei Vereinsfunktionären zahlreiche Tipps zur Umsetzung der Verordnung bei der Vereinsarbeit. Foto: epa

Euskirchen – Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für viele immer noch ein Schreckgespenst. Was für Unternehmen mit zigtausenden Kundendaten Sinn macht, kann allerdings einen ehrenamtlich geführten Verein reichlich überfordern. Deshalb bot die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) einen Vortragsabend zu „DSGVO in der Vereinswelt“ an: So konnten die KSK-Auszubildenden Xhenete Alili und Daniela Quint am vergangenen Mittwoch rund 30 Vereinsvertreter im S-Forum Euskirchen begrüßen. Die angehenden Bankkauffrauen hatten die Veranstaltung im Rahmen des Azubi-BC, bei dem sie gerade zusammen mit ihren Mit-Auszubildenden die Weilerswister KSK-Geschäftsstelle in Eigenregie stemmen, auf die Beine gestellt. DSGVO in Vereinen umsetzen weiterlesen

Treffen des Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt

Eine weitere Kommune aus dem Kreis Euskirchen will sich dem Bündnis anschließen

Unter anderem über die aktuelle gesellschaftspolitische Situation im Kreis Euskirchen soll es beim nächsten Treffen des Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt gehen. Foto: privat
Unter anderem über die aktuelle gesellschaftspolitische Situation im Kreis Euskirchen soll es beim nächsten Treffen des Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt gehen. Foto: privat

Schleiden – Unter anderem auch Vertreter von Kommunen aus dem Kreis Euskirchen werden auf dem nächsten Treffen des Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt erwartet. Bei der Versammlung am Donnerstag, 4. Juli, ab 19.30 Uhr im Franziskus-Haus, Klosterplatz 1 in 53937 Schleiden, soll es neben Diskussion über die aktuelle gesellschaftspolitische Situation im Kreis Euskirchen um die Planung von Aktionen wie etwa zur Pogromnacht gehen. Treffen des Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt weiterlesen

Sommerkonzert der Musikschule Euskirchen

Programm von Klassik bis Jazz

Auch in den Kategorien Pop- und Jazzgesang bringt die Musikschule Euskirchen immer wieder Preisträger bei „Jugend musizert“ hervor, wie hier Loubna Alabddallah. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch in den Kategorien Pop- und Jazzgesang bringt die Musikschule Euskirchen immer wieder Preisträger bei „Jugend musizert“ hervor, wie hier Loubna Alabddallah. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein abwechslungsreiches Sommerkonzert veranstaltet die Musikschule Euskirchen am Samstag, 6. Juli, ab 17 Uhr im Stadttheater Euskirchen, Emil-Fischer-Straße 25. Dabei wollen Schülerinnen und Schüler verschiedener Altersgruppen Programm Musik von Klassik bis Jazz präsentieren. Sommerkonzert der Musikschule Euskirchen weiterlesen

Kall geht bei „Eifeler Radiotagen“ auf Sendung

Rundfunkhistorie auf engstem Raum – Hörfunkstudio im Atombunker – Sendeanlage der Polizei mit UKW-Sender von 1955 – Zwei Tage handgemachtes Radioprogramm auf UKW-Frequenz 95,5 MHz und Veranstaltungen vor Ort

Der Initiator der "Eifeler Radiotage", Christian Milling, vor dem UKW Sender aus dem Jahr 1955. Bild: Privat
Der Initiator der „Eifeler Radiotage“, Christian Milling, vor dem UKW Sender aus dem Jahr 1955. Bild: Privat

Kall – Vor 100 Jahren wurde das Radio in den Niederlanden gestartet, Radio Moskau ging vor 80 Jahren auf Sendung und der UKW Rundfunk in Deutschland wird jetzt 70 Jahre alt. Einige Radioenthusiasten möchten diese Geburtstage nutzen, um zwei Tage lang das Radio zu zelebrieren. Bei den „Eifeler Radiotagen“ am Wochenende, 6. und 7. Juli, soll gefeiert werden, natürlich „On Air“. Mittels Veranstaltungsradio und begleitendem Programm wollen die Macher in die 100-jährige Radiogeschichte eintauchen. Kall geht bei „Eifeler Radiotagen“ auf Sendung weiterlesen

(Zu) Heisses Wochenende im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Statt Arbeiten mit Ochs und Pferd wollen Museumsschmied, mehrere Stellmacher und ihre Gehilfen an der historischen Dorfschmiede Holzspeichenräder mit Eisenbändern bereifen

Mit welchen Techniken und Materialien Stellmacher Wagenräder bauen, kann man in Kommern miterleben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit welchen Techniken und Materialien Stellmacher Wagenräder bauen, kann man in Kommern miterleben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Zu heiß für Arbeiten mit den Tieren des LVR-Freilichtmuseums Kommern ist das Wetter für das kommende Wochenende angesagt. Deshalb muss das im Jahresprogramm angekündigte Programm „Mit Pferd und Ochse“ am Samstag, 29. Juni, und Sonntag, 30. Juni, abgesagt werden. Jedoch bietet das LVR-Freilichtmuseum Kommern eine „heisse“ Handwerksvorführung an. (Zu) Heisses Wochenende im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

BWL studieren in Schleiden

Außenstelle der Rheinischen Fachhochschule Köln bietet berufsbegleitenden Studiengang Business Administration im Südkreis an – Informationsveranstaltung am 4. Juli

Bereits mehrfach konnten in Schleiden Diplomanden im Studiengang Betriebswirtschaftslehre feierlich entlassen werden. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bereits mehrfach konnten in Schleiden Diplomanden im Studiengang Betriebswirtschaftslehre feierlich entlassen werden. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Wer Betriebswirtschaftslehre studieren will, muss dafür nicht in die Metropolen ziehen: Auch in Schleiden kann man berufsbegleitend Business Administration bis zum staatlich anerkannten Abschluss „Bachelor of Arts“ studieren und somit ein Anschlussstudium bis zum Abschluss „Master of Arts“ ermöglichen. Die Rheinische Fachhochschule Köln, die die Außenstelle in Schleiden als Studienort betreibt, bietet hierzu am Donnerstag, 4. Juli, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung an, und zwar im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, Blumenthaler Straße 7, 53937 Schleiden. Der genaue Raum soll vor Ort per Aushang bekannt gegeben werden. BWL studieren in Schleiden weiterlesen

Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche

Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Kommern zeigt die Kunst des Grünholzschnitzens

Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Einen Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren bietet der Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Kommern an, und zwar am Samstag, 13. Juli, von 10 bis 16 Uhr.  Dabei sollen die Teilnehmer im Freilichtmuseum die Kunst des Grünholzschnitzens ebenso wie verschiedenen Holzarten und Bearbeitungstechniken kennenlernen. Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche weiterlesen

Caritas Euskirchen und Pfarrgemeinde Zülpich arbeiten bei LEADER-Projekt zusammen

Mit „BUNT pflanzen – BUNT wachsen“ soll allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Zülpich im Interkulturellen Garten einen Ort der Begegnung, Erholung und der gemeinsamen Freizeitgestaltung angeboten werden – Infoabend im Pfarrzentrum

Machen sich für das neue LEADER-Projekt „BUNT pflanzen – BUNT wachsen“ stark: Marianne Komp und Carsten Düppemgießer. Bild: Caritas Euskirchen
Machen sich für das neue LEADER-Projekt „BUNT pflanzen – BUNT wachsen“ stark: Marianne Komp und Carsten Düppengießer. Bild: Caritas Euskirchen

Euskirchen/Zülpich – Die Caritas Euskirchen und der Seelsorgebereich Zülpich wollen mit drei konkreten Angeboten Zülpicher Bürgerinnen und Bürger unterstützen und suchen dafür interessierte Ehrenamtliche. „Nachdem wir einen Überblick über die Situation vor Ort gewonnen und mit vielen Akteuren in der Stadt Zülpich gesprochen haben, wollen wir das LEADER-Projekt BUNT zu den Bürgerinnen und  Bürgern bringen“, so Carsten Düppengießer, Projektverantwortlicher der Caritas Euskirchen. Gemeinsam mit Marianne Komp, der Engagementförderin des Seelsorgebereichs Zülpich, haben er und seine Kollegin Lydia Honecker zunächst drei Projekte entwickelt. Caritas Euskirchen und Pfarrgemeinde Zülpich arbeiten bei LEADER-Projekt zusammen weiterlesen

Ein Musikinstrument für sich entdecken

Woche des offenen Unterrichts in der Musikschule Euskirchen – Auch Schnuppern in Gesang, Ballett, Tanz, Schauspiel oder künstlerischem Gestalten möglich

Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen
Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen

Euskirchen – Wer herausfinden möchte, ob ein bestimmtes Musikinstrument reizvoll wäre, oder sich in Gesang, Ballett, Tanz, Schauspiel oder künstlerischem Gestalten ausprobieren möchte, kann sich dazu in der Musikschule Euskirchen informieren: Von Montag, 1. Juli, bis Freitag, 5. Juli, lädt das Musikschulteam in die Kommerner Straße 69 in Euskirchen zu einer Woche des offenen Unterrichts ein. Ein Musikinstrument für sich entdecken weiterlesen

Frei verkäufliche Cannabis-Produkte und der Wirkstoff Cannabidiol

Caritas Euskirchen informiert anlässlich des Weltdrogentags am 26.Juni über Hanfprodukte

Hanfprodukte sind „in“ – die Caritas Euskirchen informiert über eventuelle Risiken und Nebenwirkungen. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Hanfprodukte sind „in“ – die Caritas Euskirchen informiert über eventuelle Risiken und Nebenwirkungen. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Hanf ist eine Kulturpflanze, die bereits vor 10.000 Jahren vom Menschen in verschiedener Form genutzt wurde. Die verschiedenen Arten von Hanf, oder Cannabis, wie der wissenschaftliche Name lautet, variieren in ihren Anteilen von Inhaltsstoffen, darunter können auch psychoaktive sein, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Cannabispflanzen enthalten über 80 Cannabinoide sowie über 400 andere Wirkstoffe. Die wichtigsten Cannabinoide sind das berauschende Tetrahydrocannabinol (THC) und das nicht berauschende Cannabidiol (CBD). Frei verkäufliche Cannabis-Produkte und der Wirkstoff Cannabidiol weiterlesen

Kursus über das Spinnen

Den Weg von roher Wolle zum fertigen Garn kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern am Spinnrad selbst nachvollziehen

Wie man per Hand Wolle zu Garn verarbeitet, das kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Wie man per Hand Wolle zu Garn verarbeitet, das kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Einen Kursus in Spinnen von Wolle kann man am Donnerstag, 27. Juni, von 11 bis 16 Uhr im LVR-Freilichtmuseums Kommern besuchen. In dem Seminar des Fördervereins des Museum wird in geselliger und entspannter Runde der Umgang mit dem Spinnrad gelehrt. Kursus über das Spinnen weiterlesen