Schlagwort-Archive: Schleiden

Caritas schult anerkannte Migranten für die Wohnungssuche

Kurse zur Mieterqualifizierung starten diesen Monat

Der Weg zur eigenen Wohnung kann schwierig sein. Symbolbild: Arndt Krömer
Der Weg zur eigenen Wohnung kann schwierig sein. Symbolbild: Arndt Krömer

Schleiden – Der große Flüchtlingsstrom 2015 hat unser Land vor enorme Herausforderungen gestellt. In den vergangenen zwei Jahren konnte die Situation durch Unterstützungsmaßnahmen von gemeinnützigen Organisationen, neu gegründeten Initiativen und den unermüdlichen Einsatz zahlreicher Ehrenamtlicher sukzessiv gemeistert werden. Im Frühjahr stellte der Caritasverband für die Region Eifel fest, dass die ersten Phasen der Willkommenskultur, des Strukturaufbaus und der Grundversorgung der Geflüchteten sichergestellt waren. Seitdem wurden weiterführende Aufgaben für die Integration anerkannter Asylbewerber für den Träger sichtbar: Job- und Wohnungssuche liegen nun im Fokus der Arbeit. Der Wohlfahrtsverband hat daher neue Konzepte für diese beiden nächsten Schritte entwickelt. Die Unterstützung für die Wohnungssuche in Form von Qualifizierungskursen startet im Oktober. Caritas schult anerkannte Migranten für die Wohnungssuche weiterlesen

Nationalpark-Shuttle fährt jetzt mit Bio-Erdgas

Regenerativer statt fossiler Treibstoff soll das Klima schonen

Ranger Ralf Hilgers stellt gemeinsam mit Vertretern von Kreis, RVK, e-Regio, Nationalpark und Vogelsang IP die neuen Shuttlebusse vor. Foto: W. Andres / Kreis Euskirchen
Ranger Ralf Hilgers (l.) stellt gemeinsam mit Vertretern von Kreis, RVK, e-Regio, Nationalpark und Vogelsang IP die neuen Shuttlebusse vor. Foto: W. Andres / Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen/Schleiden-Vogelsang – Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) hat ihre ersten drei Bio-Erdgasbusse jetzt in Betrieb genommen. Am heutigen Dienstag wurden die Busse, die auf der Nationalpark-Linie SB 82 als sogenannte Nationalpark-Shuttle fahren,  im Nationalpark Eifel vorgestellt. Die Busse verkehren zwischen Kall und dem Internationalen Platz Vogelsang im Nationalpark Eifel. Nationalpark-Shuttle fährt jetzt mit Bio-Erdgas weiterlesen

Neue Theaterspielzeit in Gemünd

Theaterfreunde Schleidener Tal bieten abwechslungsreiche Unterhaltung im Kurhaus

Mit dem Gastspiel „Der talentierte Mr. Ripley“ startet die neue Saison. Foto: Kerstin Brandt
Mit dem Gastspiel „Der talentierte Mr. Ripley“ startet die neue Saison. Foto: Kerstin Brandt

Schleiden-Gemünd – Die Theaterfreunde Schleidener Tal beginnen die neue Theaterspielzeit  2017/2018 am Mittwoch, 4. Oktober, mit dem Gastspiel „Der talentierte Mr. Ripley“ nach dem Roman von Patricia Highsmith, aufgeführt vom Grenzlandtheater Aachen. Alle Gastspiele werden um 20 Uhr im Kurhaus Gemünd aufgeführt. Die Bürgerstiftung Schleiden als Kooperationspartner der Theaterfreunde Schleidener Tal  sponsert dieses erste Gastspiel der Saison, so dass es Karten kostenlos im Parkrestaurant Gemünd, Telefon 0 24 44-27 76, gibt. Es werden nur die verfügbaren Einzelkarten kostenlos verteilt, Abonnement-Inhaber behalten ihre Plätze. Neue Theaterspielzeit in Gemünd weiterlesen

Kulturkino steht Besuchern offen

Vogelsang ip beteiligt sich am „Tag des Offenen Denkmals“ und öffnet Tore des erhaltenen 50er-Jahre-Filmhauses

Das Kino auf dem Gelände von Vogelsang ip war ursprünglich für die belgischen Streitkräfte gebaut worden. Foto: Roman Hövel
Das Kino auf dem Gelände von Vogelsang ip war ursprünglich für die belgischen Streitkräfte gebaut worden. Foto: Roman Hövel

Schleiden-Vogelsang – Das Kulturkino Vogelsang steht Besuchern am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz am Sonntag, 10. September, offen. Das Kino aus den 1950er Jahren, das sonst nur im Rahmen einer Führung zugänglich ist, wurde ursprünglich als Truppenkino für die derzeit auf dem Gelände der ehemaligen NS-„Ordensburg“ stationierten belgischen Streitkräfte gebaut. Kulturkino steht Besuchern offen weiterlesen

Der „rote Brummer“ ist wieder unterwegs

Alt-Ehrwürdiger VT 95 verkehrt am Sonntag, 10. September, auf der Oleftalbahn

Ein Uerdinger Schienenbus in Olef. Foto: Marita Rauchberger
Ein Uerdinger Schienenbus in Olef. Foto: Marita Rauchberger

Oleftal – Aufgrund der großen Nachfrage will die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal (BuBI) am Sonntag, 10. September, wieder mit dem historischen Uerdinger-Schienenbus, dem VT 95, auf der denkmalgeschützten Eisenbahnstrecke Kall-Hellenthal, der Oleftalbahn, fahren. Dabei übernimmt der VT 95 der Vulkan-Eifel-Bahn (VEB) die gewohnten Fahrten als Ersatz für den MAN-Triebwagen der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE). Der VT 95 ist das Fahrzeug, das von 1955 bis 1976 das Bild der Flitsch deutlich geprägt hat. Der „rote Brummer“ ist wieder unterwegs weiterlesen

Sportangebote für Kindergärten und Schulen

Spielgemeinschaft SG Oleftal-SG 92 bietet wieder freiwilliges soziales Jahr und ermöglicht so weitere Aktivitäten

Der neue FSJler Fabian Lenzen (von links) mit Projektkoordinator Harry Kunz und dem früheren FSJler Manuel Schumacher. Bild: privat
Der neue FSJler Fabian Lenzen (von links) mit Projektkoordinator Harry Kunz und dem früheren FSJler Manuel Schumacher. Bild: privat

Schleiden-Olef – Zum zweiten Mal bietet die Spielgemeinschaft SG Oleftal-SG 92 ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an. Dr. Harry Kunz, der für die SG Oleftal das Projekt federführend koordiniert: „Seit 1. September arbeitet der 19-jährige Kerperscheider Fabian Lenzen für die SG Oleftal-SG 92, um unsere erfolgreich begonnene Sportarbeit an Schulen und Kindertagesstätten fortzusetzen. Als erster Sportverein im Kreis Euskirchen überhaupt hatte die SG Oleftal im Herbst 2016 mit Manuel Schumacher aus Hecken einen FSJ-ler eingestellt, der an mehreren Schulen und Kindertagesstätten im Schleidener Tal regelmäßige Sport- und Spielangebote anbot. Sportangebote für Kindergärten und Schulen weiterlesen

Information zum Verbraucher-Insolvenzverfahren

Caritas Eifel informiert unter anderem über die aktuelle Rechtslage hinsichtlich des Pfändungsschutzkontos

Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Antworten auf Fragen zu Vollstreckung, Pfändung und Entschuldungsmöglichkeiten bietet die Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes für die Region Eifel eine Informationsveranstaltung an. Dabei sollen verschiedene Entschuldungsmöglichkeiten vorgestellt werden, schwerpunktmäßig das Verbraucher-Insolvenzverfahren, und zwar am Montag, 11. September, ab 19 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Raum 305, 2. Etage rechts. Information zum Verbraucher-Insolvenzverfahren weiterlesen

Caritaspflegestation Simmerath zum beliebtesten Pflegeprofi in NRW gekürt

Sieger beim Online-Landes-Wettbewerb vom Verband der privaten Krankenversicherer (PKV)

Große Freude beim Team der Caritaspflegestation Simmerath: Sie sind zum besten Pflegeprofi gekürt worden. Foto: Arndt Krömer
Große Freude beim Team der Caritaspflegestation Simmerath: Sie sind zum besten Pflegeprofi gekürt worden. Foto: Arndt Krömer

Schleiden – Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) mit Sitz in Berlin hat Anfang des Jahres den Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ausgeschrieben, um besonders engagierte Pflegerinnen und Pfleger auszuzeichnen. Während der Nominierungsphase hat eine Angehörige aus Monschau die Caritaspflegestation in Simmerath vorgeschlagen. Kandidieren konnten Pflegekräfte aus allen Pflegeberufen, als Einzelperson oder auch als Team. Es war nicht möglich, sich selbst vorzuschlagen. Caritaspflegestation Simmerath zum beliebtesten Pflegeprofi in NRW gekürt weiterlesen

Eisenbahnschätzchen „Roter Brummer“ auf der Oleftalstrecke

Ein VT 95 der Vulkan-Eifel-Bahn (VEB) soll an den kommenden Sonntagen den MAN-Triebwagen der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE) ersetzen

Der „Rote Brummer“ soll wieder auf der Oleftalstrecke fahren. Foto: Marita Rauchberger
Der „Rote Brummer“ soll wieder auf der Oleftalstrecke fahren. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden/Oleftal – Seit Anfang Juni läuft auf der Oleftalbahn wieder der Fahrverkehr. Die Bahn- und Businitiative Schleidener Tal (BuBI) hat sich für dieses Jahr ein Bonbon für Eisenbahnfreunde ausgedacht. Am kommenden Sonntag, 16. Juli und dem darauffolgenden Sonntag, 23. Juli, soll ein VT 95 der Vulkan-Eifel-Bahn (VEB) die gewohnten Fahrten als Ersatz für den MAN-Triebwagen der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE) übernehmen. Eisenbahnschätzchen „Roter Brummer“ auf der Oleftalstrecke weiterlesen

Moskauer Gesangssolisten gastieren in Gemünd

Konzert in der Evangelischen Kirche unter dem Dirigenten Dr. Vladislav Belikov

Das Solistenensemble des Russisch-Orthodoxen Patriarchen Kyrill I. Foto: Veranstalter
Das Solistenensemble des Russisch-Orthodoxen Patriarchen Kyrill I. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – Das Vokalensemble St. Daniels-Chor, Moskau, will unter der Leitung des Dirigenten Dr. Vladislav Belikov am Sonntag, 23. Juli, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Gemünd ein geistliches Konzert gestalten. Das Solistenensemble des Russisch-Orthodoxen Patriarchen Kyrill I. will dabei in einer 4-köpfigen Besetzung auftreten. Moskauer Gesangssolisten gastieren in Gemünd weiterlesen

Musik gegen Not in Afrika

Das Orgelduo Martina und Erwin Kettges spielen gegen Hunger und Wassernot

Das Orgelduo Martina und Erwin Kettges im Einsatz für Afrika. Foto: privar
Das Orgelduo Martina und Erwin Kettges im Einsatz für Afrika. Foto: privat

Schleiden-Gemünd – Das Orgelduo Martina und Erwin Kettges will die Not in Afrika lindern, und zwar auf musikalische Art. Mit Drehorgel und Akkordeon haben die beiden Musiker jetzt auf dem  Bauernmarkt in Schleiden gespielt und dabei um Spenden der Besucher für die Aktion „Deutschland hilft  Afrika gegen Hunger und Wassernot“ gebeten. 159.25 Euro kamen so zusammen. Musik gegen Not in Afrika weiterlesen

Große Resonanz auf Informationsveranstaltung „Duales Studium“

Rund 200 Schülerinnen und Schüler ließen sich von Hochschulen und Unternehmen zu ihren Karrierechancen beraten

Infos über das Duale Studium bekam man in Schleiden. Foto: Kreis Euskirchen
Infos über das Duale Studium bekam man in Schleiden. Foto: Kreis Euskirchen

Schleiden – Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Kreis Euskirchen informierten sich am vergangenen Donnerstag über die Chancen durch das Duale Studium. Eingeladen hatten die Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung, das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrums KoBIZ/ Regionales Bildungsbüro des Kreises Euskirchen, die Fachhochschule Aachen sowie die Agentur für Arbeit Brühl/ Euskirchen. Große Resonanz auf Informationsveranstaltung „Duales Studium“ weiterlesen