Schlagwort-Archive: Schleiden

Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open

Jessica Rau und Tessa Ternes errangen beim ETU A-Class Turnier im Poomsae in London Edelmetall in ihren jeweiligen Klassen in der Teamwertung

Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Die Kampfsportlerinnen Jessica Rau (v.l.) und Tessa Ternes waren beim Taekwondo-Turnier in London erfolgreich: Jeweils Gold in der Teamwertung. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Schleiden-Gemünd/London – Jessica Rau und Tessa Ternes vom Taekwondo Club Schleiden glänzten jetzt bei den British Open Poomsae in London. Dieses ETU A-Class Turnier ist für die Athleten des südkoreanischen Kampfsports eines der wichtigsten Turniere im Jahr 2018. Austragungsort des international stark besetzen Turnier war die University of East London. Taekwondo Club Schleiden: Zwei Mal Gold bei den British Open weiterlesen

Kursus in Stressbewältigung

Caritas Eifel bietet acht Treffen an – Anmeldungen für Mitte September ab sofort möglich

Techniken zu Stressbewältigung und Entspannung vermittelt ein Kursus der Caritas Eifel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Techniken zu Stressbewältigung und Entspannung vermittelt ein Kursus der Caritas Eifel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Caritasverband für die Region Eifel bietet einen weiteren Kurs „Stressbewältigung und Entspannung“ an. Der wöchentliche Abendkurs erstreckt sich über acht Treffen und beginnt am Mittwoch, 19. September, von 18 bis 19.30 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Gemünder Str. 40. Die Kosten betragen 110 Euro; da es sich um eine Präventivmaßnahme handelt, ist eine anteilmäßige Kostenerstattung (in der Regel 80 Prozenzt) durch die gesetzlichen Krankenkassen möglich. Kursus in Stressbewältigung weiterlesen

Kasper und der gestohlene Geburtstag umsonst und drinnen

Diesmal im Kurhaus Gemünd: Reihe vom Figurentheater „spielbar“ wird von der Bürgerstiftung Schleiden ermöglicht

Der quirlige Kasper stiftet mal wieder jede Menge Unruhe, zeigt aber am Ende, dass er das Herz auf dem rechten Fleck hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der quirlige Kasper stiftet mal wieder jede Menge Unruhe, zeigt aber am Ende, dass er das Herz auf dem rechten Fleck hat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ lautet der Titel der Inszenierung vom Holzheimer Figurentheater „spielbar“, die am wird am Sonntag, 29. Juli, um 14 Uhr im Kurhaus Gemünd aufgeführt wird. Der Eintritt ist frei, da die Sommertheaterreihe von der Bürgerstiftung Schleiden gefördert wird. Kasper und der gestohlene Geburtstag umsonst und drinnen weiterlesen

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Erstes Regionaltreffen der Schulen des Netzwerks in Vogelsang

Beim ersten Netzwerktreffen „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ konnten die Schülerinnen und Schüler an Workshops teilnehmen. Foto: Jutta Bernardy/KoBIZ Kreis Euskirchen
Beim ersten Netzwerktreffen „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ konnten die Schülerinnen und Schüler an Workshops teilnehmen. Foto: Jutta Bernardy/KoBIZ Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen/Schleiden-Vogelsang – Seit Frühjahr 2018 ist das Kommunale Bildungs-und Integrationszentrum Kreis Euskirchen (KoBIZ) offizielle Regionalkoordinationsstelle für Schulen im Kreis Euskirchen, die sich dem bundesweiten Netzwerk „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“ (SoR-SmC) angeschlossen haben. Als „Courage-Schulen“ haben sich diese Schulen dazu verpflichtet, sich aktiv für Vielfalt und gegen Rassismus und Diskriminierung an ihren Schulen einzusetzen. Sie trafen sich jetzt zu einem ersten Regionaltreffens aller Courage-Schulen im Kreis Euskirchen in Vogelsang. Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage weiterlesen

150 Kilometer großes Wanderwegnetz lockt vor die Tore der Nationalparkhauptstadt Schleiden

Einzigartige wegweisende Beschilderung macht eine Wanderkarte fast überflüssig – Abwechslungsreiche Strecken und Premiumwanderwege führen durch Waldgebiete und Offenland – Beherbergungsbetriebe vor Ort sind auf Wanderer eingestellt – Hier klicken zum Video dazu

Das gut ausgeschilderte Wanderwegenetz sorgt dafür, dass sich kein Wanderer verläuft. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das gut ausgeschilderte Wanderwegenetz sorgt dafür, dass sich kein Wanderer verläuft. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Die erhabene Sprache der Natur, die Töne der bedürftigen Menschheit lernt nur der Wanderer kennen, der auf den weiten Gefilden der Erde umherschweift“, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Schleiden als Hauptstadt des Nationalparks Eifel ist seit Jahren die erste Adresse für Menschen, die verstanden haben, dass der Sinn des Wanderns nicht ist, an ein Ziel zu kommen, sondern unterwegs zu sein, um zu sich selbst zu finden. 150 Kilometer großes Wanderwegnetz lockt vor die Tore der Nationalparkhauptstadt Schleiden weiterlesen

Poetry-Slam in Vogelsang

„Vogelslam Reloaded“ soll im Forum Vogelsang IP bei gutem Wetter unter freiem Himmel, bei schlechtem Wetter in der Gastronomie stattfinden

Oscar Malinowski (hier mit Elina Raddy) gewann 2013 den „Vogelsalm“, bei der kommenden Veranstaltung will er den literarischen Wettstreit moderieren. Foto: privat
Oscar Malinowski (hier mit Elina Raddy) gewann 2013 den „Vogelsalm“, bei der kommenden Veranstaltung will er den literarischen Wettstreit moderieren. Foto: privat

Schleiden-Vogelsang – Die Poetry-Slam-Veranstaltung „Vogelslam Reloaded soll am Samstag, 21. Juli, ab 19 Uhr im Forum Vogelsang IP bei gutem Wetter unter freiem Himmel, bei schlechtem Wetter in der Gastronomie stattfinden. Poetry-Slam ist ein auf der Bühne ausgetragener literarischer Wettstreit mit selbst erstellten Texten, die innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens in oft sehr ausdrucksvoller Weise vorgetragen werden. Das Publikum stimmt über die Gewinner ab. Poetry-Slam in Vogelsang weiterlesen

An Schleidens touristischer Hauptdestination kann man jetzt E-Autos laden

ene-Unternehmensgruppe sorgte mit der Station in Vogelsang das 14. Mal für moderne Ladeinfrastruktur für Elektromobile im Versorgungsgebiet – „Adhoc-Ladung“ ohne vorherige Anmeldung mit QR-Code möglich

Stehen für moderne Infrastruktur in Sachen Elektromobilität: Werner Kaspar (v.l.), stellvertretender Bürgermeister der Stadt Schleiden, Albert Moritz, Geschäftsführer von Vogelsang IP, Markus Böhm, Geschäftsführer der ene-Unternehmensgruppe, und ene-Pressesprecherin Sandra Ehlen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Stehen für moderne Infrastruktur in Sachen Elektromobilität: Werner Kaspar (v.l.), stellvertretender Bürgermeister der Stadt Schleiden, Albert Moritz, Geschäftsführer von Vogelsang IP, Markus Böhm, Geschäftsführer der ene-Unternehmensgruppe, und ene-Pressesprecherin Sandra Ehlen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden Vogelsang – „Die Ladezeit passt gut zur durchschnittlichen Verweildauer von drei Stunden hier“, sagte Albert Moritz, Geschäftsführer von Vogelsang IP, am vergangenen Dienstagnachmittag bei der Einweihung der ersten Ladesäule für E-Mobile auf dem Hauptparkplatz von Vogelsang. Der Kaller Energieversorger ene-Unternehmensgruppe hatte mit der „Tankstelle“ für Elektroautos bereits das 14. Mal für moderne Infrastruktur in Sachen E-Mobilität im Kreis Euskirchen gesorgt. An Schleidens touristischer Hauptdestination kann man jetzt E-Autos laden weiterlesen

„wARTEZIMMER“ in der Galerie Eifel Kunst

Trio spielt im Rahmen der Reihe „Die Eifel ist bunt!“

"wARTEZIMMER“ sind Uli Schmidt (v.l.) Annette Briechle und Rolf von Ameln. Foto: Marita Rauchberger
„wARTEZIMMER“ sind Uli Schmidt (v.l.) Annette Briechle und Rolf von Ameln. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Das Trio „wARTEZIMMER“ will am Freitag, 20. Juli, ab 20 Uhr im Gewölbekeller der Gemünder Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd konzertieren. Die Formation besteht aus Annette Briechle (Gesang), Rolf von Ameln (Piano, Arrangements), und Uli Schmidt (Percussion, Schlagzeug). „wARTEZIMMER“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Stadt Schleiden schreibt Erfolgsbilanz in Sachen regenerativer Energie

Mit städtischer Beteiligung wird vor Ort 1,5-mal mehr regenerative Energie produziert, als alle im Stadtgebiet am Stromnetz angeschlossenen Kunden zusammen verbrauchen – Politik und Verwaltung legen großen Wert auf bürgerschaftliches Engagement – Hier klicken zum Video dazu

Die sechs hochmodernen Windenergieanlagen des „Bürgerwindpark Schleiden“ können rein rechnerisch 12.000 Haushalte mit regenerativer Energie versorgen. Bild:Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die sechs hochmodernen Windenergieanlagen des „Bürgerwindpark Schleiden“ können rein rechnerisch 12.000 Haushalte mit regenerativer Energie versorgen. Bild:Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Gemessen an ihren ca. 13.500 Einwohnern leistet die Nationalparkhauptstadt Schleiden Überdurchschnittliches in Sachen Klimaschutz und Erneuerbare Energien. Schon früh hat die Stadt ein Klimaschutzkonzept erstellen lassen. Seit November 2012 wurde darüber hinaus gezielt an der Information, Beratung und Qualifizierung der Bürgerinnen und Bürger sowie angesiedelter Unternehmen und Verwaltung in Sachen Klimaschutz gearbeitet. So konnten im Laufe der Jahre zahlreiche Maßnahmen zur CO2-Einsparung realisiert werden. Stadt Schleiden schreibt Erfolgsbilanz in Sachen regenerativer Energie weiterlesen

Bürgerstiftung Schleiden unterstützt Vereine und Institutionen

Fördergelder übergeben – Insgesamt 25 Anträge eingegangen

Für hilfreiche Fördergelder sorgte jetzt die Bürgerstiftung Schleiden. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden
Für hilfreiche Fördergelder sorgte jetzt die Bürgerstiftung Schleiden. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden

Schleiden – Vereine und Institutionen aus dem Stadtgebiet Schleiden konnten sich jetzt über eine Förderung der Bürgerstiftung Schleiden freuen. Die Bürgerstiftung Schleiden kann im Sinne der Stiftungszwecke sowohl eigene Maßnahmen und Projekte ausführen als auch Fördermittel an Dritte vergeben. Bürgerstiftung Schleiden unterstützt Vereine und Institutionen weiterlesen

Schleidener Taekwondo-Nachwuchs bei KUP-Prüfung erfolgreich

Elf Sportlerinnen und Sportler legten die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel ab

Ihre Leistungen wurden mit neuen Gürteln belohnt: Der Nachwuchs des Taekwondo Clubs Schleiden. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Ihre Leistungen wurden mit neuen Gürteln belohnt: Der Nachwuchs des Taekwondo Clubs Schleiden. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Schleiden – Bei der zweiten Kup-Prüfung des Jahres im Taekwondo Club Schleiden legten elf Sportlerinnen und Sportler ihre  Prüfung zum nächsthöheren Gürtel ab. Geprüft wurde in den Bereichen Poomsae, Ilbo-Taeryon, Wettkampf, Selbstverteidigung und Bruchtest, um jeweils den nächsthöheren Gürtel zu erreichen. Schleidener Taekwondo-Nachwuchs bei KUP-Prüfung erfolgreich weiterlesen

Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd

Freiwillige Spende soll dem Caritasverband Eifel zu Gute kommen

Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft
Qigong ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Foto: Deutsche Qigong-Gesellschaft

Schleiden-Gemünd – Schnupperstunden in Qigong bietet Qigong-Lehrerin Sabine Renner aus Euskirchen im Kurpark Gemünd, und zwar ab Donnerstag, 9. August. Qigong gehört zu einer der fünf Säulen der chinesischen Medizin und ist eine Mischung aus Meditation und Bewegung. Kostenfreier Qigong-Schnupperkurs in Gemünd weiterlesen