Schlagwort-Archive: Schleiden

Weibsbilder präsentieren „MalleDiven – Ausgebrannt am Sommerstrand“

Theaterfreunde Schleidener Tal veranstalten Comedy-Programm im Großen Kursaal Gemünd

Das Kabarett- und Comedyduo Weibsbilder nimmt diesmal den Urlaub in „Malle“ im Kursaal Gemünd aufs Korn. Foto: contrastwerkstatt
Das Kabarett- und Comedyduo Weibsbilder nimmt diesmal den Urlaub in „Malle“ im Kursaal Gemünd aufs Korn. Foto: contrastwerkstatt

Schleiden-Gemünd – „MalleDiven – Ausgebrannt am Sommerstrand“ heißt das Comedy-Programm, welches das Duo Weibsbilder am Donnerstag, 8. November, ab 20 Uhr im Großen Kursaal Gemünd zeigen will. Karten für die etwa zweistündige Veranstaltung der Theaterfreunde Schleidener Tal gibt es im Vorverkauf im Gemünder Parkrestaurant unter Telefon 0 24 44-27 76 zu Preisen von 16 Euro, 14 Euro und 12 Euro. Die Abendkasse ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Weibsbilder präsentieren „MalleDiven – Ausgebrannt am Sommerstrand“ weiterlesen

Die WDR-Maus in „Wildnis(t)räumen“

Beim Türöffner-Tag der beliebten „Sendung mit der Maus“ konnten Kinder einen Blick hinter die Kulissen der Ausstellung werfen

Beim „Türöffner-Tag der Maus“ konnten Fans der WDR-Maus mit dem Ranger auf Erkundungstour durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ gehen. Foto: C. Heinen
Beim „Türöffner-Tag der Maus“ konnten Fans der WDR-Maus mit dem Ranger auf Erkundungstour durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ gehen. Foto: C. Heinen

Schleiden-Vogelsang – Die WDR Maus aus „Die Sendung mit der Maus“ hat zum diesjährigen Türöffner-Tag am 3. Oktober ihren Weg in die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel gefunden. In ganz Deutschland wurden an diesem Tag sonst verschlossene Türen geöffnet. In Vogelsang hatten MausFans so die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Ausstellung zu werfen.   Die WDR-Maus in „Wildnis(t)räumen“ weiterlesen

Sammlung des Museums der belgischen Streitkräfte in Vogelsang ip

Beleuchtet werden soll die Geschichte des Truppenübungsplatzes Camp Vogelsang, aber auch der „Kalte Krieg“ sowie die zivilgesellschaftlichen Beziehungen zwischen belgischen Militärangehörigen und der ansässigen Bevölkerung

Teile der Sammlung des Museums der Belgischen Streitkräfte sind bereits in Vogelsang IP angeliefert. Foto: Vogelsang IP
Teile der Sammlung des Museums der Belgischen Streitkräfte sind bereits in Vogelsang IP angeliefert. Foto: Vogelsang IP

Schleiden-Vogelsang – Ein großer Teil der Sammlung des „Museums der Belgischen Streitkräfte in Deutschland“ (BSD) wurde jetzt als Dauerleihgabe nach Vogelsang IP gebracht. Das von einer Stiftung getragene BSD-Museum in Soest muss seine Räumlichkeiten in einem ehemaligen Kasernenkomplex verlassen, da dort ein neues Wohnviertel entsteht. Sammlung des Museums der belgischen Streitkräfte in Vogelsang ip weiterlesen

Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden

Jessica Rau und Triumf Beha beim Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae in Bordesholm  erfolgreich – Platz 1 auch für Rau im Einzel Freestyle

Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meister Titel. Foto: Taekwondo Club Schleiden
Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden sind national wie international erfolgreich und sicherte sich wieder den Deutschen Meistertitel. Foto: Taekwondo Club Schleiden

Bordesholm/Schleiden – Jessica Rau und Triumf Beha vom Taekwondo Club Schleiden waren am vergangenen Wochenende beim größten und wichtigsten innerdeutschen Taekwondo-Turnier im Bereich Poomsae erfolgreich. Für den Wettkampf in Bordesholm waren Rau und Beha vom Nordhein-Westfälischen Landeskader nominiert worden. Als erstes ging es für Jessica Rau gemeinsam mit ihren beiden Team-Kolleginnen Jana Abt und Sabrina Pütz aus Rheinland-Pfalz um die Titelverteidigung des vergangenen Jahres. Sie präsentierten in der Klasse Team 18-30 Jahre souverän ihre Poomsae, die klassischen Bewegungsformen im Taekwondo. Damit  sicherten sich die drei Athletinnen auch im Jahr 2018 den Deutschen Meistertitel. Drei weitere Deutsche Meistertitel für Taekwondo Club Schleiden weiterlesen

Klavierkonzert mit Maria Heister

Pianistin aus Bad Münstereifel spielt im „KunstForumEifel“

Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Maria Heister ist eine bekannte Pianistin aus Bad Münstereifel. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Klassische Klavierstücke will die Bad Münstereifeler Pianistin Maria Heister am Samstag, 6. September, ab 19 Uhr im „KunstForumEifel“, Dreiborner Str. 22 in Schleiden-Gemünd spielen. Dabei will sie Stücke Arabeske Nr.2 von Debussy, Fantasie c-moll von Mozart, aus Fantasiestücken op.12 von Schumann, Sonate op.13 „Pathetique“ von Beethoven und Nocturne op.32 Nr.1 von Chopin vortragen. Klavierkonzert mit Maria Heister weiterlesen

„Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst

Konzert in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“

„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter
„Arnold X“ spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. Foto: Veranstalter

Schleiden-Gemünd – „Angst frisst Träume – 2018“ heißt das diesjährige Tourneethema der Bergisch-Gladbacher-Band „Arnold X“, die am Samstag, 22. September, ab 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd, auftreten will. Die Formation mit Franz Voigtländer (Leadvocal/Guitar,Words), Sentido (Leadguitar/Backings), Norbert Häcker (Bass/Backings), John  Kolb                  (Cajon/Percussion) und ARNOLD  (Arrangement) spielen Genres von Rock über Chanson bis Jazz. „Arnold X“ in der Galerie Eifel Kunst weiterlesen

Rheinische Kreiskämmerer kamen im Kreis Euskirchen zusammen

Unter anderem stand die Haushaltslage der 13 Kreise des Rheinlandes auf der Tagesordnung – Euskirchener Kreiskämmerer Ingo Hessenius ist auch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer

Auf Einladung von Kreiskämmerer Ingo Hessenius (8. von rechts) traf sich die Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP. Foto: Vogelsang IP
Auf Einladung von Kreiskämmerer Ingo Hessenius (8. von rechts) traf sich die Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP. Foto: Vogelsang IP

Schleiden-Vogelsang – Ums Geld ging es beim turnusmäßigen Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Rheinischen Kreiskämmerer, das jetzt auf dem Gelände von Vogelsang IP stattfand. Dabei wurde unter anderem die Haushaltslage der Kreise beleuchtet.  Ingo Hessenius, Euskirchener Kreiskämmerer und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, hatte zu dem Treffen an dem geschichtsträchtigen Ort eingeladen und stellte den Gästen zunächst kurz den Standort Vogelsang vor. Rheinische Kreiskämmerer kamen im Kreis Euskirchen zusammen weiterlesen

Neues Angebot für historisch-politische Jugendbildung

Fortbildung „Be The Change – Ausbildung als Teamerin/Teamer für eine inklusivere Erinnerungskultur“ abgeschlossen

Die neuen Teamerinnen und Teamer für eine „inklusivere Erinnerungskultur“ während ihrer Ausbildung. Foto: Vogelsang IP
Die neuen Teamerinnen und Teamer für eine „inklusivere Erinnerungskultur“ während ihrer Ausbildung. Foto: Vogelsang IP

Ihre Abschlusszertifikate erhielten jetzt die Teilnehmer der von der Akademie Vogelsang IP initiierten Fortbildung „Be The Change – Ausbildung als Teamerin/Teamer für eine inklusivere Erinnerungskultur“. In der neunmonatigen Ausbildung haben sie unter anderem gemeinsam mit der Akademie Vogelsang IP das Tagesformat „Expedition Vogelsang – Mehr als nur alte Steine?!“ für die historisch-politische Jugendbildung erarbeitet. Es soll einen leichteren Zugang zum Ort und seinen Themen bietet, als beispielsweise ein klassischer historischer Rundgang über das Gelände der ehemaligen NS Ordensburg Vogelsang oder durch die Dauerausstellung der NS-Dokumentation. Neues Angebot für historisch-politische Jugendbildung weiterlesen

Mathe und Erdkunde praktisch umgesetzt

An der Städtischen Realschule Schleiden können die Jugendlichen auch außerhalb der Unterrichtsräume zeigen, was sie können – Streuobstwiesenprojekt dient als Schnittstelle zwischen Schule und späterem Beruf – Hier klicken zum Video dazu

Hand in Hand arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Schleiden, um die angrenzende Streuobstwiese zu einem Schulgarten zu machen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Hand in Hand arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Realschule Schleiden, um die angrenzende Streuobstwiese zu einem Schulgarten zu machen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Für das Leben lernen wir, nicht für die Schule“ – was anderswo oft nur eine abgedroschene Phrase ist, wird an der Städtischen Realschule Schleiden (SRS) tatkräftig umgesetzt. Die Nationalparkschule nutzt beispielsweise die direkt an das Schulgelände angrenzende Streuobstwiese, um einen Bezug zwischen manchmal trocken anmutendem Lernstoff und praktischer Anwendung herzustellen. Birgit Barrelmeyer, Schulleiterin SRS: „Dadurch können manche Schüler Stärken zeigen, die sonst im Unterricht vielleicht gar nicht so sichtbar werden.“ Und diese Erfolgserlebnisse könnten wiederum helfen, sich für den „normalen“ Schulunterricht zu motivieren. Mathe und Erdkunde praktisch umgesetzt weiterlesen

Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst

Werke der Künstlerin Olga Stens in der Galerie Eifel Kunst – Ausstellung im Rahmen des Interkulturellen Dialogs in Gemünd

Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger
Olga Stens ist in Moldawien geboren, in Russland aufgewachsen und lebt nun in Deutschland. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Im Rahmen des Interkulturellen Dialogs zeigt die Galerie Eifel Kunst ab Samstag, 1. September, Werke der in Moldawien geborenen, in Russland aufgewachsenen und nun in Deutschland lebenden Künstlerin Olga Stens. Stens hat über 20 Jahre in St. Peterburg gelebt, gelernt und gearbeitet. Die Erinnerungen an ihre Heimat lässt sie immer wieder in ihre Themen und Bilder einfließen. Deutschland und Russland mit den Augen der Kunst weiterlesen

Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden

Ab dem Sommersemester 2019 soll es losgehen – Infoveranstaltung bei Schoeller

Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mi der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung. Bild: Michael Thalken/Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Schoeller Werk lädt gemeinsam mit der RFH Köln zu einer Informationsveranstaltung ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Neben dem Studienangebot Business Administration (BWL) bietet die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) in Schleiden ab dem Sommersemester 2019 auch den berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengang „Produktionstechnik“ an. Die Inhalte wurden am Bedarf der Industrieunternehmen vor Ort ausgerichtet, um den Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung mit qualifiziertem Personal begegnen zu können. Am Montag, 3. September, 18 Uhr, lädt die RFH in Zusammenarbeit mit der Schoeller Werk GmbH & Co. KG zu einer Informationsveranstaltung in Hellenthal ein. Neuer Studiengang „Produktionstechnik“ startet in Schleiden weiterlesen

Bürgermeisterwahl in Schleiden: Ingo Pfennings geht für die CDU ins Rennen

CDU-Parteivorstand und Stadtratsfraktion nominierten einstimmig Ingo Pfennings als Kandidatenvorschlag an die Mitgliederversammlung der CDU Schleiden

Der 33-jährige Ingo Pfennings aus Bad Münstereifel tritt als Bürgermeisterkandidat der Schleidener CDU an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der 33-jährige Ingo Pfennings aus Bad Münstereifel tritt als Bürgermeisterkandidat der Schleidener CDU an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden –  „Viele Schleidener werden überrascht sein, dass wir mit einem 33-Jährigen ins Rennen gehen wollen. Aber wir wollen einen, der Gas gibt und Biss hat“, so CDU-Stadtverbandschef Jochen Kupp in einer Pressemitteilung. Es handelt sich um den Kreisvorsitzenden der Jungen Union, Ingo Pfennings, der seit 2014 auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Stadtrat von Bad Münstereifel ist und über ein gutes Netzwerk im Kreis verfügt. Die endgültige Entscheidung über die Kandidatur des Veranstaltungsfachwirts trifft nun am Donnerstag, dem 30. August, die Mitgliederversammlung der CDU-Schleiden. Bürgermeisterwahl in Schleiden: Ingo Pfennings geht für die CDU ins Rennen weiterlesen