Schlagwort-Archive: Caritas

Youngcaritas startet Spendenaktion mit Jugendfeuerwehr

„Coffee-to-help“-Aktion während des Gemünder Weihnachtsmarktes

Jessica Rau hilft, ehrenamtliche Projekte für junge Leute zu koordinieren. Foto:
Jessica Rau hilft, ehrenamtliche Projekte für junge Leute zu koordinieren. Foto:

Schleiden-Gemünd – Youngcaritas, das Ehrenamt des Eifeler Caritasverbandes für junge Menschen von 13 bis 27 Jahren, startet mit der Jugendfeuerwehr Gemünd eine gemeinsame Spendenaktion. Jessica Rau, Koordinatorin von youngcaritas, nahm auf Initiative ihrer jugendlichen Freiwilligen Kontakt mit Löschzugleiter Wolfgang Fuchs auf, um ihre Ehrenamtsplattform vorzustellen und die Möglichkeiten eines gemeinsamen Projekts zu besprechen. Youngcaritas startet Spendenaktion mit Jugendfeuerwehr weiterlesen

Caritas eröffnet neue Tagespflegeeinrichtung in Dahlem

Verband reagiert auf den wachsenden Bedarf, der sich in der Region Blankenheim-Nettersheim-Dahlem abzeichnet

In Dahlem entsteht ein Gebäude, in dem die Caritas Eifel Tagespflege anbieten will. Foto: Arndt Krömer
In Dahlem entsteht ein Gebäude, in dem die Caritas Eifel Tagespflege anbieten will. Foto: Arndt Krömer

Dahlem – Unter dem Slogan „Tagsüber versorgt – abends daheim“ rief der Caritasverband für die Region Eifel in den vergangenen Jahren bereits drei Tagespflegen für pflegebedürftige Menschen in den Orten Simmerath, Blankenheim und Roetgen ins Leben. Nun wird eine vierte Tagespflege unter dem Namen „St. Anna“ eröffnet, Standort ist diesmal die Gemeinde Dahlem. Der Caritasverband reagiert damit auf den wachsenden Bedarf, der sich in der Region Blankenheim-Nettersheim-Dahlem abzeichnete. Caritas eröffnet neue Tagespflegeeinrichtung in Dahlem weiterlesen

Neuer Hospizkursus für Ehrenamtliche

Caritasverbandes für die Region Eifel bildet für die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger aus

Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes für die Region Eifel ist ein ehrenamtliches Angebot zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger. Es ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung. Wenn die Lebenszeit eines kranken Menschen nur noch begrenzt ist, ist es für den Betroffenen und seine Angehörigen häufig hilfreich, Unterstützung durch ehrenamtliche Hospizbegleiter in Anspruch zu nehmen. Neuer Hospizkursus für Ehrenamtliche weiterlesen

Nikolaus bescherte Wohnungslose, Geflüchtete und Gäste des Demenz-Cafés

Caritasverband Euskirchen feierte mit Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung

Der Nikolaus ist für alle da: Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung feierten bei der Caritas gemeinsam. Foto: Carsten Düppengießer
Der Nikolaus ist für alle da: Menschen unterschiedlichster Herkunft und religiöser Überzeugung feierten bei der Caritas gemeinsam. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen –  Viel zu tun hatte der Nikolaus am 6. Dezember in Einrichtungen der Caritas in Euskirchen. In der Gestalt von Heribert Winter besuchte er zunächst die Tagesstätte für Wohnungslose in der Kommerner Straße. Nikolaus bescherte Wohnungslose, Geflüchtete und Gäste des Demenz-Cafés weiterlesen

130 Ehrenamtlern im Alten Casino gedankt

Caritas Euskirchen sagte Danke – Märchenerzähler Jens Gottschalk sorgte für stimmungsvolles Fest

Erzähler Jens Gottschalk nahm die Ehrenamtler mit auf eine märchenhafte Reise. Bild: Carsten Düppengießer
Erzähler Jens Gottschalk nahm die Ehrenamtler mit auf eine märchenhafte Reise. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Die Caritas Euskirchen bedankte sich jetzt mit einer besonderen Feier bei allen ehrenamtlich Mitarbeitenden. Nach einem Gottesdienst in der Euskirchener Herz-Jesu-Kirch erlebten über 130 Gäste aus allen Seelsorgebereichen des Kreisdekanats im stimmungsvoll geschmückten Alten Casino einen heiteren und zugleich besinnlichen Nachmittag. Die beiden Caritasvorstände Bernhard Becker und Horst Lennartz nutzten die Gelegenheit, um den Anwesenden für ihr Engagement in den unterschiedlichsten Einsatzfeldern im zu Ende gehenden Jahr zu danken. 130 Ehrenamtlern im Alten Casino gedankt weiterlesen

Caritas-Ausstellung „Keys Of Hope“ im Casino Mechernich

Eröffnung pünktlich zum ersten Begegnungscafé mit Flüchtlingen

Die Ausstellung "Keys of Hope" startet am 7. Dezember im Casino Mechernich. Bid: Caritas
Die Ausstellung „Keys of Hope“ startet am 7. Dezember im Casino Mechernich. Bid: Caritas

Mechernich – Der Caritasverband für die Region Eifel hat vom weltweit agierenden Verband CaritasInternational die Wanderausstellung „Keys Of Hope“ für kurze Zeit übergeben bekommen. Sie thematisiert die Not syrischer Flüchtlinge, erläutert die politischen Hintergründe des Krieges, setzt ein Zeichen für menschliche Solidarität und wirbt gleichzeitig um Spenden für die internationale Flüchtlingshilfe der Caritas. Der Titel „Keys Of Hope“ nimmt Bezug auf den Wohnungsschlüssel in der Hand der Flüchtlinge, den viele von ihnen stets bei sich tragen. Er steht für ihre Hoffnung, eines Tages wieder in die Heimat zurückkehren zu können, ins eigene Haus, das sie verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Oder für die Hoffnung, bei uns eine neue Heimat und Wohnung zu finden, wenn eine Rückkehr nicht mehr möglich wird. Caritas-Ausstellung „Keys Of Hope“ im Casino Mechernich weiterlesen

Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol

Bei der Euskirchener Volleyballnacht hatten Jugendliche viel Spaß beim sportlichen Wettkampf bis in die Nacht

Die Mannschaften wurden durch Losverfahren zusammengestellt, um so neue Kontakte zu fördern. Foto: Carsten Düppengießer
Die Mannschaften wurden durch Losverfahren zusammengestellt, um so neue Kontakte zu fördern. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Mächtig ins Schwitzen kamen die jugendlichen Teilnehmer jetzt bei der Euskirchener Volleyballnacht 2017 in der Jahnhalle. Rund 65 Besucher, darunter 44 Aktive, erlebten eine alkohol- und rauchfreie Sportveranstaltung, die außer Volleyball noch weitere Attraktionen bereithielt. Ausrichter waren die Kreisstadt Euskirchen, der Caritasverband mit dem Team der Jugendvilla und der Fachstelle für Suchtvorbeugung, sowie die Katholischen Jugendagentur Bonn. Der Sanitätsdienst wurde von den Maltesern übernommen. Baggern und Pritschen ohne Qualm und Alkohol weiterlesen

VELO³ mit Elisabeth-Preis ausgezeichnet

Kooperationsprojekt von Caritas Euskirchen und Thomas-Eßer-Berufskolleg erhielt vor 300 Gästen in der Kölner Flora Elisabeth-Preis in der Kategorie „jung + engagiert“

Gemeinsam mit Jürgen Tilk (Schulleiter)(l.), Andrea Kniel (Lehrerin)(1v.r.), Klaus Schruff (Caritas Euskirchen)(2.v.r.) und Manfred Nowak (5.v.r.) freuten sich Mitarbeitende der Caritas Euskirchen und Schülerinnen und Schüler des Thomas-Eßer-Berufskollegs über den Elisabeth-Preis in der Kategorie „jung + engagiert“. Bild: Carsten Düppengießer
Gemeinsam mit Jürgen Tilk (Schulleiter)(l.), Andrea Kniel (Lehrerin)(1v.r.), Klaus Schruff (Caritas Euskirchen)(2.v.r.) und Manfred Nowak (5.v.r.) freuten sich Mitarbeitende der Caritas Euskirchen und Schülerinnen und Schüler des Thomas-Eßer-Berufskollegs über den Elisabeth-Preis in der Kategorie „jung + engagiert“. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Gemeinsam mit 11 Schülerinnen und Schülern sowie der zuständigen Lehrerin Andrea Kniel und dem Schulleiter des Thomas-Eßer-Berufskollegs, Jürgen Tilk,  reiste jetzt Klaus Schruff, Fachbereichsleiter der Caritas Euskirchen, in die Flora nach Köln. Komplettiert wurde die Gruppe durch die Mitarbeitenden der Caritas Seniorentagespflege Wilhelm Breuer, Uta Wergen und Nicole Krupp sowie Manfred Nowak, einem Besucher der Tagespflegeeinrichtung. Grund der Reise war die bevorstehende Verleihung des Elisabeth-Preises. Für diesen war das Euskirchener Projekt „VELO³“ in der Kategorie „jung + engagiert“ nominiert. Der mit insgesamt 9.000 Euro dotierte Preis wurde in diesem Jahr zum 21. Mal verliehen. Die Caritas-Stiftung im Erzbistum Köln zeichnet damit Projekte und Initiativen aus, die sich in besonderer Weise für Menschen in Not einsetzen. VELO³ mit Elisabeth-Preis ausgezeichnet weiterlesen

6. Adventsbasar am Caritas-Haus Schleiden

Weihnachtsartikel, Leckereien,  adventliche Musik und mehr

Die Caritas Eifel veranstaltet mit zahlreichen Partnern einen Adventsmarkt. Foto: Arnd Krömer
Die Caritas Eifel veranstaltet mit zahlreichen Partnern einen Adventsmarkt. Foto: Arnd Krömer

Schleiden – Ein Adventsbasar im und um das Schleidener Caritas-Haus soll am Samstag, 2. Dezember, ab 14 Uhr angeboten werden. Für die musikalische Umrahmung wollen Thomas Gehrke, Organist in St. Martin Nettersheim, die Blaskapelle Heimatecho Pesch und das Mitarbeiterduo „Cari-Christmas“ sorgen. 6. Adventsbasar am Caritas-Haus Schleiden weiterlesen

„Zusammen sind wir Heimat“

Caritas Eifel dankte 120 Ehrenamtlichen im Kurhaus Gemünd für deren Arbeit – Kabarattistin Eva Eiselt aus Köln sorgte für das Unterhaltungsprogramm

Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer
Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer

Schleiden-Gemünd – Menschen, die sich als Ehrenamtliche überall dort einsetzen, wo Hilfe vonnöten ist, werden stets gebraucht und sind von unschätzbarem Wert. Im Caritasverband für die Region Eifel sind zahlreiche Ehrenamtliche tätig, die die Hauptamtlichen täglich unterstützen. Daher hat der Wohlfahrtsverband alle Helferinnen und Helfer zum Dank für ihre geleistete Arbeit ins Gemünder Kurhaus eingeladen. Knapp 120 Ehrenamtliche haben sich auf den Weg in den großen Kursaal gemacht. Martina Bertram, Gemeindecaritas und Ehrenamtskoordinatorin, hatte die Veranstaltung im Vorfeld organisiert und übernahm die Moderation. Der Tag stand unter dem Motto der Caritas-Jahreskampagne „Zusammen sind wir Heimat“, das insbesondere das Thema Flucht und Migration aufgreift. „Zusammen sind wir Heimat“ weiterlesen

Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer

„Mit Abschied leben, heißt bewusst leben“ – Anmeldungen für Befähigungs- und Ermutigungskursus der Caritas Euskirchen ab sofort möglich

Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ab April 2018 bietet das Servicezentrum Demenz und Hospiz der Caritas Euskirchen mit dem katholischen Bildungswerk einen neuen Befähigungs- und Ermutigungskursus für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter und Mitarbeiterinnen an. Der Kursus wird von den Caritas-Fachkräften Christel Eppelt und Monika Stoffers geleitet. Unterstützung erhalten sie durch die Referentin Claudia Wilmers. Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer weiterlesen

Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“

Rauchfreier sportlicher Spaß für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren

Sie organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz: Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn), Nicole Ritter und Alexander Zimmer (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer
Sie organisieren die Volleyballnacht für Sport und Toleranz (v.l.): Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Stefan Bönninghausen (katholische Jugendagentur Bonn), Nicole Ritter und Alexander Zimmer (beide Caritas). Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Ein bunt gemischtes Angebot bieten die Organisatoren der diesjährigen Euskirchener Volleyballnacht für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 25 Jahren. Los geht es am Freitag, 24. November, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Mitmachen kann bei der Volleyballnacht jeder, egal ob alleine, als Clique oder Mannschaft. Die Zusammenstellung der Mannschaften wird vor Ort unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität ausgelost. Hier gilt das Motto jeder mit jedem und gemeinsam für Toleranz und Integration. Die Jugendlichen spielen bis in die Nacht um den Sieg. Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“ weiterlesen