Schlagwort-Archive: Iris Poth

Kostenfreies Bus- und Bahnfahren mit dem „GästeTicket“

Jan Lembach, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel, stellte in Mechernich ein Projekt vor, das Anreize zu klimafreundlichem Tourismus in der Eifel schafft

Die Projektpartner freuen sich über den gelungenen Start des „GästeTickets“ in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel: Jan Lembach (v. l.),  Gewschäftsführer Naturpark Nordeifel, Herbert Schmitz, Aachener Verkehrsverbund, Anja Höhn, Verkehrsverbund Rhein-Sieg, Iris Poth, Geschäftsführerin Nordeifel Tourismus, Nadine Rathofer, Naturpark Nordeifel, René Wißgott, Rureifel Tourismus, Karin Birkhoff, Monschau Land Touristik. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Projektpartner freuen sich über den gelungenen Start des „GästeTickets“ in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel: Jan Lembach (v. l.), Gewschäftsführer Naturpark Nordeifel, Herbert Schmitz, Aachener Verkehrsverbund, Anja Höhn, Verkehrsverbund Rhein-Sieg, Iris Poth, Geschäftsführerin Nordeifel Tourismus, Nadine Rathofer, Naturpark Nordeifel, René Wißgott, Rureifel Tourismus, Karin Birkhoff, Monschau Land Touristik. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich/Eifel – Einen großen Bahnhof gab es am vergangenen Donnerstag für das „GästeTicket“: Im Mechernicher Bahnhofsgebäude stellte Jan Lembach, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel, einen weiteren Anreiz für ökologisch korrekten Tourismus in der Eifel vor. Das „GästeTicket“ funktioniert so: Bei einer Übernachtung in teilnehmenden Betrieben erhält der Gast ein kostenfreies Ticket zur Nutzung von Bussen und Bahnen in den Verkehrsverbunden Aachener Verkehrsverbund (AVV) und Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) für die An- und Abreise und während seines Aufenthaltes in der Eifel. Kostenfreies Bus- und Bahnfahren mit dem „GästeTicket“ weiterlesen

Sehenswürdigkeiten und Kurzurlaube kompakt zusammengestellt

Nordeifel Tourismus präsentiert zwei neue kostenlose Info-Druckwerke

Nicht immer braucht man beim Wandern das schwere Gepäck mitzuschleppen. Die NeT bietet auch Arrangements wie "Wandern ohne Gepäck" an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Nicht immer braucht man beim Wandern das schwere Gepäck mitzuschleppen. Die NeT bietet auch Arrangements wie „Wandern ohne Gepäck“ an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Die schönsten Seiten der Nordeifel gibt es ab sofort als Druckversion in der überarbeiteten Neuauflage der Broschüre „Nordeifel Höhepunkte. TOP-Sehenswürdigkeiten kompakt & buchbar“. Im handlichen DIN-lang Format informiert die Nordeifel Tourismus(NeT) auf 44 Seiten über die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Region. Sehenswürdigkeiten und Kurzurlaube kompakt zusammengestellt weiterlesen

Qualifizierungsprogramme für touristische Dienstleister

Am 19. Februar 2013 startet die erste Schulung in der Eifel im Rahmen der Aktiv-Akademie NRW

Manfred Poth, Albert Moritz, Iris Poth, Petra Kleen, Aloysius Söhngen und Wolfgang Reh (v.l.) stellten das neue Angebot vor. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Manfred Poth, Albert Moritz, Iris Poth, Petra Kleen, Aloysius Söhngen und Wolfgang Reh (v.l.) stellten das neue Angebot vor. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – In Form eines breitgefächerten Schulungsangebotes können sich alle, die im Tourismus aktiv sind, jetzt in Sachen touristische Kompetenz fortbilden lassen. Die 14 Seminare, die in Vogelsang angeboten werden, sind in die vier Blöcke „Qualität, Produkt- und Pauschalentwicklung, Marketing und E-Fitness“ gegliedert. Je nach Kenntnisstand der Betriebe werden Grundlagen- und Aufbauseminare angeboten. Qualifizierungsprogramme für touristische Dienstleister weiterlesen

Neues Portal informiert über Fachkräftemangel

Experten entwickelten, internetbasierte Demografieplattform für den Kreis Euskirchen – Checklisten verraten Unternehmen, ob sie auf den gesellschaftlichen Wandel gut vorbereitet sind

Mitglieder der Arbeitsgruppe "Wirtschaft und Arbeit" haben einen neuen Internetauftritt zum Thema Demographiewandel für den Kreis Euskirchen erstellt. Bild: Kreis Euskirchen
Mitglieder der Arbeitsgruppe „Wirtschaft und Arbeit“ haben einen neuen Internetauftritt zum Thema Demografiewandel für den Kreis Euskirchen erstellt. Bild: Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – „Fragt man Unternehmer im Kreis Euskirchen derzeit nach ihren größten Problemen, so wird an erster Stelle fast immer der Mangel an geeigneten Auszubildenden und Fachkräften genannt. Der starke Geburtenrückgang macht es vielen Unternehmen immer schwerer, den für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit dringend erforderlichen Personalbedarf zu decken“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Kreises Euskirchen. Neues Portal informiert über Fachkräftemangel weiterlesen

Touristische Neuigkeiten aus der Nordeifel

Zur Weiterentwicklung der Nordeifel als attraktive Region für Aktivreisende sind im Jahr 2012 zahlreiche Maßnahmen im Bereich touristische Infrastruktur bzw. Produktentwicklung und Vermarktung geplant

Patrick Schmidder, Landrat Günter Rosenke, Iris Poth und Vera Secker (v.l.n.r.) bei der Vorstellung der neuen NET-Tourismuspläne. Bild: Werner Krebs/Kreispressestelle
Patrick Schmidder, Landrat Günter Rosenke, Iris Poth und Vera Secker (v.l.n.r.) bei der Vorstellung der neuen NET-Tourismuspläne. Bild: Werner Krebs/Kreispressestelle

Kall/Eifel – Im Bereich der touristischen Infrastruktur will das Projekt „eifel.bahn.steig“ einen wichtigen Beitrag bei der Weiterentwicklung der Region leisten. Das Ziel ist es, 26 Bahnhöfe und Bahnhaltestellen als Rad- und Wanderbahnhöfe einzurichten. Als Budget stehen bei einer Laufzeit von 24 Monaten 523.528 Euro zur Verfügung, die zu 80 Prozent vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union bereitgestellt werden. Die beiden Kreise Euskirchen und Düren übernehmen den Eigenanteil in Höhe von 20 Prozent. Touristische Neuigkeiten aus der Nordeifel weiterlesen