Schlagwort-Archive: Kreiswirtschaftsförderung

„Hohe Tiere“ bei „viertelvoracht“

Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen findet diesmal in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen in Weilerswist statt – Impulsvortrag über Erfahrungen mit Flüchtlingen als Praktikanten – Anmeldungen sind ab sofort online möglich

Die Weilerswister Pferdeklinik Burg Müggenhausen ist Gastgeber für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Weilerswister Pferdeklinik Burg Müggenhausen ist Gastgeber für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – Reichlich „Hohe Tiere“ werden beim nächsten Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ erwartet. Gemeint sind aber nicht die „Stammgäste“ aus Firmeninhabern, Leitenden Angestellten, Politikern, Finanzexperten und Wirtschaftsförderern, sondern nach Stockmaß berechnete Vierbeiner: Das Unternehmerfrühstück im Kreis Euskirchen findet diesmal in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen statt. „Hohe Tiere“ bei „viertelvoracht“ weiterlesen

Handfeste Tipps für Existenzgründer

Über 80 Teilnehmer bei der Gründermesse „Aufbruch“ im Kreishaus Euskirchen – Infostände, Fachvorträge, Kurzberatungen und Visitenkartenbörse

Gründermesse Kreishaus BeratungEuskirchen – „Wir machen Gründer groß“ heißt das Motto der „GründerRegion Aachen“, die zusammen mit der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen am Freitagnachmittag zur Gründermesse „Aufbruch“ ins Kreishaus geladen hatte. Mehr als 80 Teilnehmer besuchten das Forum für junge Unternehmen, das neben zahlreichen Infoständen von der Handwerkskammer bis zur Steuerbehörde auch Fachvorträge, Kurzberatungen und eine Visitenkartenbörse bot. Handfeste Tipps für Existenzgründer weiterlesen

e-regio: Vom Gasversorger zum Allround-Energiedienstleister

Gut 70 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Kreis Euskirchen waren beim Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ zu Gast, das diesmal im neuen Sitz von „e-regio“ in Kuchenheim stattfand

Das jüngste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ fand bei „e-regio“ statt, bei dem Udo Becker (vorn v.l.), Vorstandsvorsitzender der KSK Euskirchen, Christian Metze, Geschäftsführer „e-regio“, und Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, zahlreiche Unternehmer begrüßen konnten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das jüngste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ fand bei „e-regio“ statt, bei dem Udo Becker (vorn v.l.), Vorstandsvorsitzender der KSK Euskirchen, Christian Metze, Geschäftsführer „e-regio“, und Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, zahlreiche Unternehmer begrüßen konnten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Im Jahre 1865 brannte in Euskirchen das erste öffentliche Gaslicht. Es war quasi der Signalstart für die städtische und industrielle Entwicklung einer ganzen Region. Heute, gut 150 Jahre später, spielt Gas für das Unternehmen „e-regio“, dessen Tradition zurückreicht bis hin zu dieser ersten städtischen Gasversorgung, immer noch eine zentrale Rolle. „Als Netzbetreiber mit gut 220 Mitarbeitern und einem 2400 Kilometer großen Netz, das sich von Bornheim bis Hellenthal erstreckt, ist das Gasgeschäft auch heute noch die Basis unseres Umsatzes“, berichtete „e-regio“-Geschäftsführer Christan Metze am Mittwochmorgen vor gut 70 Teilnehmern des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“, das als Partnerinitiative der Kreiswirtschaftsförderung und der Kreissparkasse Euskirchen vier Mal im Jahr stattfindet. Dennoch, so Metze, müsse ein Energieversorger immer langfristig und in Zeiträumen von 20 bis 30 Jahren denken. „Wir müssen uns also heute schon die Frage stellen, womit wir in Zukunft unser Geld verdienen werden.“ e-regio: Vom Gasversorger zum Allround-Energiedienstleister weiterlesen

Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer

Themen sind u.a. Unternehmenssteuerung, Finanz- und Rechnungswesen, Personalführung, Vertrieb und Marketing, aber auch Zeit- und Zielmanagement

Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW
Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen startet gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V. (NIW) das Projekt Unternehmerschule. Landrat Günter Rosenke sagt dazu: „Gemeinsam mit meiner Stabsstelle Wirtschaftsförderung soll ein nachhaltiges Angebot zur Unterstützung und Förderung der mittelständischen Wirtschaft im Kreis Euskirchen geschaffen werden.“  Das Ziel ist es, die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen auszubauen und zu verbessern. Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer weiterlesen

Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ besucht „e-regio“

Diesmal erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie aus der Regionalgas Euskirchen ein vielseitiger Energiedienstleister geworden ist – Anmeldungen sind ab sofort möglich

Das Unternehmerfrühstück "viertelvoracht" findet diesmal bei e-regio statt. Bild: e-regio
Das Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ findet diesmal bei e-regio statt. Bild: e-regio

Euskirchen – Am Mittwoch, 15. Juni, ist es wieder soweit: Dann sind wieder zahlreiche Unternehmer aus dem Kreis Euskirchen eingeladen, am Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ teilzunehmen. Los geht es – wie der Name schon andeutet – um 7.45 Uhr in der Früh. Diesmal laden Landrat Günter Rosenke und der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), Udo Becker, zum Besuch bei „e-regio“ ein, vormalig Regionalgas Euskirchen, die seit April unter neuem Namen firmiert. Das Unternehmen ist seit fast 70 Jahren in Euskirchen zu Hause und fest in der Region verankert. Für den Kreis Euskirchen, den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis und die Gemeinde Vettweiß hat Regionalgas in den vergangenen Jahrzehnten das Erdgasnetz auf- und ausgebaut. Doch darüber hinaus entwickelte sich das Unternehmen zu einem vielseitigen Energiedienstleister, dem der neue Name Rechnung tragen soll. Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ besucht „e-regio“ weiterlesen

Gemeinnützige Einrichtungen können Projektideen erarbeiten

Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth und Projektleiterin Sarah Weber informierten Vertreter aus sozialen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen über den „Aktionstag der Wirtschaft“

Projektleiterin Sarah Weber (links) und die Leiterin der Kreiswirtschaftsförderung Iris Poth warben jetzt im Kreishaus bei den gemeinnützigen Einrichtungen für das Projekt „Aktionstag der Wirtschaft“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Projektleiterin Sarah Weber (links) und die Leiterin der Kreiswirtschaftsförderung Iris Poth warben jetzt im Kreishaus bei den gemeinnützigen Einrichtungen für das Projekt „Aktionstag der Wirtschaft“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Nachdem in der vergangenen Woche über 20 Unternehmer aus dem Kreis Euskirchen ins Kreishaus gekommen waren, um sich über den „Aktionstag der Wirtschaft“ informieren zu lassen, der am Freitag, 16. September, stattfinden soll, wurden jetzt die Vertreter der gemeinnützigen Einrichtungen über Sinn und Zweck der ungewöhnlichen Aktion aufgeklärt. Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth berichtete, dass mittlerweile bereits 24 Unternehmen ihre Zusage gegeben hätten, am Aktionstag teilnehmen zu wollen. „Allein in der letzten Woche hatten wir zehn neue Anmeldungen“, freute sich Poth. Gemeinnützige Einrichtungen können Projektideen erarbeiten weiterlesen

Kontaktbörse für Existenzgründer und junge Unternehmer

Nächstes „GründerFoyer der GründerRegion Aachen“ findet im Kreishaus Euskirchen statt

Im Kreis Euskirchen gibt es regelmäßig Veranstaltungen für junge Unternehmer, wie hier bei einer Veranstaltung zum Wettbewerb AC² beim Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreis Euskirchen gibt es regelmäßig Veranstaltungen für junge Unternehmer, wie hier bei einer Veranstaltung zum Wettbewerb AC² beim Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen –  Das 65. „GründerFoyer“ der „GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen und  Heinsberg“ soll am Diesntag, 24. Mai, von 18 bis 21 Uhr im Kreishaus Euskirchen, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen stattfinden. Das „GründerFoyer“ gilt als Kontaktbörse für Existenzgründer und junge Unternehmer. Kontaktbörse für Existenzgründer und junge Unternehmer weiterlesen

Mit den Kollegen etwas für die Gesundheit tun

Kreiswirtschaftsförderung lädt zu einer Info-Veranstaltung in Sachen betriebliche Gesundheitsförderung ein

Das „ene“-Team unterstützt nicht nur wieder die „Tour de Ahrtal“, sondern mit dem Trikot-Verkauf auch eine caritative Einrichtung der Region. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der ene-Unternehmensgruppe  – hier bei der Tour de Ahrtal – gehört das gemeinsame Sporttreiben schon seit Jahren zum Betriebsalltag dazu.  Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Firmenfit – gemeinsam fit sein und gesund bleiben!“: Das ist das Thema des 6. Demografie-Dialogs für Unternehmen am Montag, 25. April, ab 17.30 Uhr im Euskirchener Kreishaus, Sitzungsaal 1. Wie kann man die betriebliche Gesundheitsförderung nachhaltig und effektiv gestalten? Um diese Frage dreht sich ein Vortrag von Prof. Dr. Ricardo Baumann (Fernhochschule Riedlingen), den er beim 6. Demografie-Dialog im Kreishaus hält. Anschließend geht es in die praktische Umsetzung. Ein Mitarbeiter der Firma Miele präsentiert, wie die betriebliche Gesundheitsförderung im Euskirchener Werk aussieht. Weiterhin wird sich der Kreissportbund Euskirchen vorstellen. Mit den Kollegen etwas für die Gesundheit tun weiterlesen

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt unternehmerische und soziale Aktivitäten

Kreiswirtschaftsförderung lädt Unternehmer ein, durch einen Tag Mitarbeiterfreistellung gemeinnützige Projekte zu realisieren

Mitarbeiter von Unternehmer stellen sich beim „Aktionstag der Wirtschaft“ einen Tag lang in den Dienst gemeinnütziger Einrichtungen. Foto: Wirtschaftskreis Erkrath
Mitarbeiter von Unternehmer stellen sich beim „Aktionstag der Wirtschaft“ einen Tag lang in den Dienst gemeinnütziger Einrichtungen. Foto: Wirtschaftskreis Erkrath

Kreis Euskirchen – Der jüngste Coup der Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen setzt genau da an, wo Unternehmen ihr soziales Engagement unter Beweis stellen können. „Wir planen einen »Aktionstag der Wirtschaft«, bei dem Unternehmen aus der Region einen oder mehrere Mitarbeiter für einen Tag freistellen, um sich in den Dienst gemeinnütziger Einrichtungen oder Vereine ihrer Wahl zu stellen“, so Iris Poth, Stabsstellenleiterin Kreiswirtschaftsförderung. Aktionstag der Wirtschaft vernetzt unternehmerische und soziale Aktivitäten weiterlesen

„Machen Sie etwas nur, weil es Ihnen Freude macht!“

Partnerinitiative „viertelvoracht“ der Kreiswirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen lockte rund 100 Unternehmer aus dem Kreis in das Kloster Steinfeld – Investor Wolfgang Scheidtweiler: „Gewinnstreben war nie mein Antrieb“

Die Netzwerktreffen des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“ sind stets gut besucht, wie auch bei der 12. Auflage im Kloster Steinfeld. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Netzwerktreffen des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“ sind stets gut besucht, wie auch bei der 12. Auflage im Kloster Steinfeld. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall-Steinfeld – Das Christentum deutet die Zahl Zwölf als heilige Zahl der Begegnung Gottes mit der Welt. Von daher war der Ort für das 12. Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ im Kloster Steinfeld mehr als gut gewählt, gilt Steinfeld mit der Eifelbasilika doch als das spirituelle Zentrum der Nordeifel. Und dass dort nicht nur ein spiritueller, sondern neuerdings auch ein weltlicher, sprich: unternehmerischer Geist waltet,  davon ließen sich am Donnerstagmorgen in der Früh rund 100 Unternehmer aus dem Kreis Euskirchen überzeugen. „Machen Sie etwas nur, weil es Ihnen Freude macht!“ weiterlesen

Kloster Steinfeld wird Schauplatz von „viertelvoracht“

Das nächste Unternehmerfrühstück im Kreis Euskirchen von Wirtschaftsförderung und Kreissparkasse findet in Kall statt

In der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Klosteranlage in Steinfeld soll das nächste Unternehmer-Netzwerktreffen von Wirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen stattfinden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
In der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Klosteranlage in Steinfeld soll das nächste Unternehmer-Netzwerktreffen von Wirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen stattfinden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Kall-Steinfeld – Ein besonderer Ort ist Schauplatz des ersten Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“ in 2016: das Kloster Steinfeld mit Gymnasium, Gästehaus, Klostercafé und Akademie samt Veranstaltungsbereich. Bekannt ist die Klosteranlage auch für die Basilika aus dem 12. Jahrhundert mit der einzigartigen König-Orgel aus dem Jahr 1727. Kloster Steinfeld wird Schauplatz von „viertelvoracht“ weiterlesen

Schleidener beim Gründungswettbewerb ausgezeichnet

Aufgebaut werden soll ein Vertrieb von Granulaten aus chinesischen Kräutern

 Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Landrates, mit dem Gewinner Michael Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN, Schleidener Apotheker), dem Unternehmensberater Michael Kaufmann und dem Mentoren Michael Franssen (TAE GmbH Technik-Agentur Euskirchen), (v.l.).  Bild: GründerRegion Aachen

Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Landrates, mit dem Gewinner Michael Neugebauer (Gründungsprojekt CHINASAN, Schleidener Apotheker), dem Unternehmensberater Michael Kaufmann und dem Mentoren Michael Franssen (TAE GmbH Technik-Agentur Euskirchen), (v.l.). Bild: GründerRegion Aachen

Schleiden – 163 Gründungsprojekte beteiligen sich aktuell am regionalen Businessplanwettbewerb AC² – der Gründungswettbewerb. 95 Teams haben in der ersten Phase des Wettbewerbs einen Grob-Businessplan eingereicht. Die zehn erfolgversprechendsten Unternehmensideen wurden jetzt im Haus der StädteRegion Aachen mit je 1000 Euro ausgezeichnet, darunter auch eine Gründungsidee aus dem Kreis Euskirchen. CHINASAN, so nennen der Schleidener Apotheker Christoph Neugebauer und der Unternehmensberater Michael Kaufmann ihr Gründungsprojekt. Schleidener beim Gründungswettbewerb ausgezeichnet weiterlesen