Schlagwort-Archive: Nordeifelwerkstätten

155 Warentüten für das Frauenhaus

Erfolgreicher Start der Spendenaktion des CAP-Markts in Kuchenheim: Unternehmen und Bürger können Spendentüten für guten Zweck erwerben

Daniela Aust, v.l. (Königspunkt) Elvira Radtke (CAP), Sabine Heinz (Frauen helfen Frauen) und Katja Flüter (Königspunkt) bei der Übergabe der Spende im CAP Markt in Kuchenheim. Bild: Rodger Ody/NEW
Daniela Aust, v.l. (Königspunkt) Elvira Radtke (CAP), Sabine Heinz (Frauen helfen Frauen) und Katja Flüter (Königspunkt) bei der Übergabe der Spende im CAP-Markt in Kuchenheim. Bild: Rodger Ody/NEW

Euskirchen-Kuchenheim – „Die Spende an den Verein „Frauen helfen Frauen“ ist uns ein Herzensangelegenheit!“ berichtet Daniela Aust, Geschäftsführerin der Agentur „Königspunkt“. Ihre Agentur spendete jetzt 100 Warentüten für das Frauenhaus des Vereins „Frauen helfen Frauen“. Die Übergabe fand im CAP-Markt in Kuchenheim statt, der auch die Idee zu dieser Spendenaktion hatte. 155 Warentüten für das Frauenhaus weiterlesen

Blumenmarkt in Kuchenheim zur Pflanzsaison

Nordeifelwerkstätten (NEW) bieten neben selbstgezogenen Pflanzen  kunsthandwerkliche Produkte sowie Insektenhotels, Vogelhäuser und Nistkästen an

Der Blumenmarkt am Gewächshaus der NEW hat bereits Tradition: Er findet zum 13. Mal statt. Foto: NEW
Der Blumenmarkt am Gewächshaus der NEW hat bereits Tradition: Er findet zum 13. Mal statt. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Sommerblumen in großer Auswahl, von der Gartenbaugruppe der Nordeifelwerkstätten selbst gezogen, sollen am Samstag, 30. April, von 9 bis 14 Uhr am Gewächshaus der Nordeifelwerkstätten Kuchenheim, Grondahlsmühle 14-16 (Gewerbegebiet Kuchenheim), angeboten werden. Blumenmarkt in Kuchenheim zur Pflanzsaison weiterlesen

Kunst und Kultur made by NEW

NEW-Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen präsentierten ihre kreativen und künstlerischen Ambitionen

Das NEW-Nähatelier zeigte in zwei halbstündigen Modenschauen Selbstgefertigtes. Bild: Rodger Ody
Das NEW-Nähatelier zeigte in zwei halbstündigen Modenschauen Selbstgefertigtes. Bild: Rodger Ody

Euskirchen-Kuchenheim – Dass Arbeit in den Nordeifelwerkstätten mehr ist als Verpacken, Montieren, Saunen bauen, Wäsche waschen, Kantinenbewirtung oder andere Dienstleistungen für Fremdfirmen konnte man am Sonntag in Kuchenheim erleben. Da gab es nicht nur zahlreiche Bilder zu betrachten, die man auch als Kunstdrucke erwerben konnte, sondern in den Kantine war auch ein Catwalk aufgebaut. Dort präsentierte das Nähatelier in zwei halbstündigen Modenschauen Selbstgefertigtes. „Mit großem Spaß und toller Haltung präsentierten die Hobbymodels vor dem zahlreich erschienen begeisterten Publikum ihre Kollektionen teilweise sogar mit Hund der maßgeschneiderte Kleidung trug“, so Rodger Ody, Leiter des Sozialen Dienstes. Kunst und Kultur made by NEW weiterlesen

„Mode, Malen, Musik und Mehr“

Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten präsentieren in der NEW Kuchenheim in Modenschauen, Ausstellungen, Lesungen und Mitmachaktionen zum zweiten Mal Kunst & Kultur & Kunsthandwerk – Alle Kunstwerke erdacht und produziert in den Nordeifelwerkstätten

Auch künstlerisch sind die NEW aktiv. Foto: NEW
Auch künstlerisch sind die NEW aktiv. Foto: NEW

Kreis Euskirchen/Euskirchen-Kuchenheim – Die Arbeiten in den Nordeifelwerkstätten (NEW) sind mehr als Verpacken, Montieren, Saunen bauen, Wäsche waschen, Kantinenbewirtung oder andere Dienstleistungen für Fremdfirmen, in denen Menschen mit Behinderung zeigen, was sie alles leisten können. Auch Mode, Kreativität, Kunst, Kunsthandwerk und Kultur haben ihren Platz im Arbeitsleben. „Mode, Malen, Musik und Mehr“ weiterlesen

NEW Kuchenheim gewinnen den eigenen Wanderpokal

Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen im Kreis Euskirchen fand in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen statt

Die sieben Mannschaften beim Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen setzten auch ein Zeichen gegen Rassismus. Foto: NEW
Die sieben Mannschaften beim Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen setzten auch ein Zeichen gegen Rassismus. Foto: NEW

Kreis Euskirchen – Mittlerweile zum 9. Mal traten unter Wettbewerbsbedingungen beim Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen im Kreis Euskirchen Teams von Betreuten Wohneinrichtungen und von den veranstaltenden Nordeifelwerkstätten (NEW) im sportlichen Wettstreit gegeneinander an. Die sieben Mannschaften zeigten, dass sie guten Sport bieten können. Erneut wurde dabei der Wanderpokal der Württembergischen Repräsentanz Euskirchen ausgespielt, die im dritten Jahr als Hauptsponsor für die Veranstaltung fungierten. NEW Kuchenheim gewinnen den eigenen Wanderpokal weiterlesen

40 Jahre Einsatz für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Nordeifel-Werkstätten feiern Jubiläum im City-Forum Euskirchen – „Maßgeblich zum Prozess der Einbindung von Menschen mit Behinderung beigetragen“ – 2500 Euro „Geburtstagsgeschenk“ von der Kreissparkasse Euskirchen – Waren und Dienstleistungen müssen Vergleich mit der freien Wirtschaft nicht scheuen

Ein großes Fest für und mit den rund 1000 Mitarbeitern feierten die Nordeifel-Werkstätten im City Forum. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein großes Fest für und mit den rund 1000 Mitarbeitern feierten die Nordeifel-Werkstätten im City Forum. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Kleine Staus durch Busse verschiedenster Größen und lange Schlangen am vergangenen Donnerstagmorgen ließen ahnen, dass etwas Besonderes im City-Forum Euskirchen stattfand: Über 1000 Gäste waren gekommen, um vier Jahrzehnte Nordeifel-Werkstätten (NEW) zu feiern. 40 Jahre Einsatz für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung weiterlesen

NEW-Mitarbeiter beim Deutschen Staplercup in Kerpen

Bei der NRW-Regionalmeisterschaft im Gabelstapler-Fahren schlugen sich Andreas Hupp und Carsten Dehn wacker

Großes Geschick war bei den NRW-Regionalmeisterschaften im Gabelstablerfahren gefragt. Foto: NEW
Großes Geschick war bei den NRW-Regionalmeisterschaften im Gabelstablerfahren gefragt. Foto: NEW

Euskirchen/Kerpen – Es war eine starke Konkurrenz, der sich Andreas Hupp und Carsten Dehn, Mitarbeiter mit Behinderung bei den Nordeifelwerkstätten in Euskirchen-Kuchenheim jetzt in Kerpen stellten: Über 150 Fahrer, fast ausschließlich ohne Behinderung, nahmen an der Nordrhein-Westfalen-Regionalmeisterschaft im Gabelstapler-Fahren teil. Diese war auch gleichzeitig der Qualifikations-Wettbewerb für den 13. Deutschen Staplercup, der vom 17. bis 19. September in Aschaffenburg stattfindet. NEW-Mitarbeiter beim Deutschen Staplercup in Kerpen weiterlesen

CAP-Markt in Kuchenheim feiert einjähriges Bestehen

Die Nordeifelwerkstätten sichern mit ihrem Tochterunternehmen die Nahversorgung mit Lebensmitteln im Ort

Das Team des Cap-Marktes Kuchenheim. Foto: NEW
Das Team des Cap-Marktes Kuchenheim. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Als die Kuchenheimer Bürger Anfang 2014 erfuhren, dass der ortsansässige Lebensmittelmarkt schließen muss, war die Sorge groß, in Zukunft ohne die Nahversorgung auskommen zu müssen. In dem Ortsteil leben viele ältere Menschen, die zum Teil nicht mehr größere Strecken bewältigen wollen oder können, sowie viele Familien mit Kindern. CAP-Markt in Kuchenheim feiert einjähriges Bestehen weiterlesen

Neues Lebensmittelkonzept in Bad Münstereifel ist erfolgreich

Ein Jahr „NimmESSMit“ in der Kurstadt ermöglicht nicht nur Lebensmittelkauf in der Innenstadt, sondern stellt auch gelebte Inklusion dar

Ein gut gelauntes Team bedient die Kunden im Markt. Foto: NEW
Ein gut gelauntes Team bedient die Kunden im Markt. Foto: NEW

Bad Münstereifel – Seit Juli 2014 werden wieder Lebensmittel im ehemaligen „Melder-Markt“ in Bad Münstereifel, mitten in der Fußgängerzone der Kurstadt, angeboten – und zwar gebrauchsfertig. Damit setzen die Nordeifelwerkstätten (NEW) mit „NimmEssMit“ ein neues Lebensmittelkonzept in Bad Münstereifel um. Das Besondere dabei: Zehn Mitarbeiter des Marktes sind Menschen mit Behinderung, wodurch der Markt auch zur Inklusion beiträgt. Neues Lebensmittelkonzept in Bad Münstereifel ist erfolgreich weiterlesen

Nordeifelwerkstätten starten im Herbst mit Bonbon-Manufaktur

Kreissparkasse Euskirchen unterstützte die neuen Zuckerbäcker mit einem ersten Auftrag – Vom Produkt bis zur ansprechenden Verpackung kann alles von NEW-Mitarbeitern geleistet werden

Abgesandte der Kreissparkasse Euskirchen sahen den Mitarbeitern der NEW Kall interessiert bei der Candy-Herstellung zu. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Abgesandte der Kreissparkasse Euskirchen sahen den Mitarbeitern der NEW Kall interessiert bei der Candy-Herstellung zu. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Das Leben ist kein Zuckerschlecken. Das gilt auch für einige Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten (NEW), die auf den ersten Blick doch einen recht angenehmen Job zu haben scheinen. Beobachtet man die neuen Zuckerbäcker in der Bonbon-Manufaktur aber bei ihrer Tätigkeit, so zeigt sich sehr schnell, dass sie genauso hart arbeiten müssen wie ihre rund 1000 Kollegen in Ülpenich, Kuchenheim, Kall und Zingsheim, die unter anderem in den Bereichen Verpackung und Logistik, Paletten- und Saunabau oder im Wäschebetrieb tätig sind. Denn die Herstellung von Candy – davon überzeugte sich jetzt eine Besuchergruppe der Kreissparkasse Euskirchen – ist echte Knochenarbeit. Nordeifelwerkstätten starten im Herbst mit Bonbon-Manufaktur weiterlesen

Freiwilliges Soziales Jahr in den Nordeifelwerkstätten

„Da sein für andere! Dabei sein für dich!“ - Unter diesem Slogan bieten die Nordeifelwerkstätten (NEW) auch 2015 wieder Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) an. Bild: NEW
„Da sein für andere! Dabei sein für dich!“ – Unter diesem Slogan bieten die Nordeifelwerkstätten (NEW) auch 2015 wieder Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) an. Bild: NEW

Kreis Euskirchen – Die Nordeifelwerkstätten (NEW) bietet in Kooperation mit der „DRK-Schwesternschaft Bonn“ ab Sommer 2015 wieder Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in ihren Betriebsstätten in Euskirchen-Kuchenheim, Kall, Nettersheim-Zingsheim und Zülpich-Ülpenich für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren an. Schulabgänger, die noch keinen Ausbildungsplatz finden konnten oder auf einen Studienplatz warten, erhalten somit die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren und damit ihre Wartezeit sinnvoll zu überbrücken und sich beruflich zu orientieren. Freiwilliges Soziales Jahr in den Nordeifelwerkstätten weiterlesen

Sprungbrett auf den ersten Arbeitsmarkt

Nordeifelwerkstätten haben den Kantinenbetrieb der Kreissparkasse Euskirchen übernommen – Durch die Kooperation können Menschen mit Behinderung außerhalb der Werkstätten im allgemeinen Arbeitsmarkt Fuß fassen – Alle Beteiligten hoch zufrieden

Das neue Kantinenteam der Kreissparkasse: Praktikant Marcel Lenz (v.l), die Servicekräfte Reik Perzig und Katharina Behr, Servicefachkraft Birgit Bonenkamp und Küchenchef Frank Heuser. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das neue Kantinenteam der Kreissparkasse: Praktikant Marcel Lenz (v.l), die Servicekräfte Reik Perzig und Katharina Behr, Servicefachkraft Birgit Bonenkamp und Küchenchef Frank Heuser. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Der neue Kantinenbetrieb läuft richtig gut, das kann ich aus vollster Überzeugung sagen – denn ich gehe hier täglich essen, wenn ich keine Außentermine habe“, resümierte Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), am vergangenen Donnerstagmorgen im Sparkassenzentrum Euskirchen an der Siemensstraße. Seit dem 1. April betreiben dort die Nordeifelwerkstätten (NEW) die Kantine der Kreissparkasse. Dadurch wird Menschen mit Behinderung ermöglicht, eine Stelle am allgemeinen Arbeitsplatz anzutreten. Sprungbrett auf den ersten Arbeitsmarkt weiterlesen