Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty zu Gast bei „fridhill & friends“

Neben dem Auftritt des Gitarristen stellt die Pia Fridhill Band auch ihre neue CD vor 

Adam Rafferty wird am Samstag in Nettersheim erwartet. Bild: Rafferty
Adam Rafferty wird am Samstag in Nettersheim erwartet. Bild: Veranstalter

Nettersheim – Bei den anstehenden beiden Doppelkonzerten am 25. März um 16 Uhr und um 20 Uhr im Naturzentrum Eifel, Nettersheim, ist Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty diesmal nicht nur mit seinem weltweit gefeierten Soloprogramm zu Gast, sondern präsentiert anschließend zusammen mit Pia Fridhills Band das neue gemeinsame Album, also ein Doppelkonzert und CD-Präsentation in Einem. Für Fans von Rafferty gibt es eine weitere Besonderheit, denn als Mitglied in Fridhills Band spielt Rafferty zum ersten Mal in 20 Jahren (laut eigener Aussage) nun E-Gitarre, eine Fähigkeit, die er allerdings trotz längerer Pause ebenfalls auf Weltklasse-Niveau beherrscht. Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty zu Gast bei „fridhill & friends“ weiterlesen

Angelo Branduardi and Band auf dem „Monschau Festival“

Italienischer Song-Poet auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg

Über 80 Millionen hat Angelo Branduardi verkauft. Foto: Veranstalter
Über 80 Millionen hat Angelo Branduardi verkauft. Foto: Veranstalter

Monschau – Der italienische Song-Poet Angelo Branduardi will mit Band am Freitag, 25. August, um 20.30 Uhr, im Rahmen des Monschau Festival 2017 auf der Open Air-Bühne der Monschauer Burg auftreten.  Der Musiker kann auf eine 42-jährige Karriere mit über 50 Alben und über 80 Millionen verkaufter Exemplare weltweit zurückblicken. Angelo Branduardi and Band auf dem „Monschau Festival“ weiterlesen

27. Oster-Skatturnier des Landrats

Günter Rosenke lädt zum traditionellen „Kartenkloppen“ nach Weilerswist ein

Skat spielen mit Landrat Günter Rosenke kann man am Donnerstag, 13. April, in Weilerswist. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Skat spielen mit Landrat Günter Rosenke kann man am Donnerstag, 13. April, in Weilerswist. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – Zum 27. Oster-Skatturnier lädt Lanmdrat Günter Rosenke ein, und zwar am Gründonnerstag, 13. April, ab 19 Uhr in der Gaststätte „Bachhof“ (Weilerswist, Kölner Str. 93). Das Startgeld beträgt wieder zehn Euro. Das Turnier ist ausschließlich Hobby-Skatspielern vorbehalten. 27. Oster-Skatturnier des Landrats weiterlesen

20 Unternehmen öffnen Türen für Schülerinnen und Schüler

Noch keine Ahnung, was nach dem Abi passieren soll? – Schülerwettbewerbe wollen Ideen liefern

Spannende Einblicke in die Berufswelt erhalten Jugendliche in diesem Sommer in Unternehmen der Region in Kooperation mit dem zdi-Zentrum ANTalive. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Foto: ANTalive e.V. / Carl Brunn
Spannende Einblicke in die Berufswelt erhalten Jugendliche in diesem Sommer in Unternehmen der Region in Kooperation mit dem zdi-Zentrum ANTalive. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Foto: ANTalive e.V. / Carl Brunn

Kreis Euskirchen/Region – Was passiert nach dem Abitur? Diese Frage stellen sich viele Schülerinnen und Schüler häufig erst dann, wenn sie den Schulabschluss in der Tasche haben. Soll es ein Studium sein, wenn ja, welches? Oder doch lieber eine Ausbildung? Oder vielleicht beides in Form eines Dualen Studiums? Fragen über Fragen, die nach dem Schulabschluss oft in einer Warteschleife enden. Die Berufs- oder Studienwahlentscheidung wird erst einmal verschoben. Das „kostet“ oft ein Jahr. 20 Unternehmen öffnen Türen für Schülerinnen und Schüler weiterlesen

„Kriegsjahre in der Eifel“

Filmvorführung im Evangelischen Gemeindesaal in Hellenthal

Bei den Dreharbeiten zu „Kriegsjahre in der Eifel“. Foto: Schubert
Bei den Dreharbeiten zu „Kriegsjahre in der Eifel“. Foto: Schubert

Hellenthal – Der Arbeitskreis JUDIT.H (Juden im Tal.Hellenthal) lädt am Sonntag, 9. April um 15.30 Uhr zur Vorführung des Films „Kriegsjahre in der Eifel“ im Evangelischen Gemeindesaal, Im Kirschseiffen 24, 53940 Hellenthal, ein. Das Werk der Kronenburger Filmemacher Katharina und Dietrich Schubert entstand in den Dörfern und mit Einwohnern der Pfarrgemeinde Rescheid. „Kriegsjahre in der Eifel“ weiterlesen

Kall im Eishockey-WM-Fieber

Von Reiner Züll – WM-Promo-Mobil des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) machte an der Gaststätte Gier halt

Maike Wilkens (Mitte) war die glückliche Gewinnerin der beiden Eintrittskarten zum Eishockey-WM-Eröffnungstag. Neun weitere Gewinner bekamen Fanartikel des Deutschen Eishockey-Bundes. Links im Bild der aus Kall stammende WM-Botschafter Dieter Züll. Foto: Reiner Züll
Maike Wilkens (Mitte) war die glückliche Gewinnerin der beiden Eintrittskarten zum Eishockey-WM-Eröffnungstag. Neun weitere Gewinner bekamen Fanartikel des Deutschen Eishockey-Bundes. Links im Bild der aus Kall stammende WM-Botschafter Dieter Züll. Foto: Reiner Züll

Kall – Mit einer WM-Party mit „DJ Sebastian“ in der vereinseigenen Gaststätte stimmte der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier Eifeler Fans des Eishockey-Sports jetzt auf die bevorstehende Weltmeisterschaft ein, die vom 5. bis zum 21. Mai dieses Jahres in Köln und Paris stattfindet. Bei einer Verlosung gab es unter anderem zwei Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier sowie für zwei WM-Spiele am Eröffnungstag als Hauptpreis zu gewinnen. Kall im Eishockey-WM-Fieber weiterlesen

Historische Waldarbeiten miterleben

Großveranstaltung „Verrücktes Holz!“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern – Offene Rheinische Holzhauermeisterschaft 

Holzrückepferde im Einsatz kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern erleben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Holzrückepferde im Einsatz kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern erleben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Am Samstag, 25. März, von 11 bis 17 Uhr sowie am Sonntag, 26. März, von 10 bis 16 Uhr zeigt das LVR-Freilichtmuseum Kommern eine Vielfalt früherer und heutiger Techniken der Waldbewirtschaftung und Holzverarbeitung. Im Mittelpunkt der Traditionsveranstaltung „Verrücktes Holz“ stehen Waldarbeiten, bei denen zahlreiche Rückepferde und alte Schlepper zum Einsatz kommen. Aber auch die Holzverarbeitung wird gezeigt. So werden auf einem mobilen Sägegatter und in der historischen Sägemühle des Freilichtmuseums Dielen gesägt, während ein Stellmacher Arbeitstechniken eines längst ausgestorbenen Handwerks vorführt. Historische Waldarbeiten miterleben weiterlesen

Auf der Jagd nach dem Geschenkedieb

Figurentheater „spielbar“ zeigt die Inszenierung „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ in Kommern

Kasper erlebt wieder ein spannendes Abenteuer in „Kasper und der gestohlene Geburtstag“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Kasper erlebt wieder ein spannendes Abenteuer in „Kasper und der gestohlene Geburtstag“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ lautet der Titel der Figurentheaterinszenierung, die am Sonntag, 26. März, um 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Kommern aufgeführt wird. Das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ hat das Stück für Kinder und Junggebliebene ab drei Jahre mit viel hintergründigem Humor und vor allem ohne Prügelszenen umgesetzt. Auf der Jagd nach dem Geschenkedieb weiterlesen

Eifelkabarett meets Irish Folk

Kabarettist Jupp Hammerschmidt und Musiker Georg Kaiser wollen gemeinsam in der „Galerie Eifel Kunst“ mit „Ne Biebes unn ne Oaß“ auftreten

Jupp Hammerschmid (v.l.) und Georg Kaiser wollen ein gemeinsames Programm auf die Bühne bringen. Foto: Marita Rauchberger
Jupp Hammerschmidt (v.l.) und Georg Kaiser wollen ein gemeinsames Programm auf die Bühne bringen. Foto: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Wenn ein „Biebes nen Oaß“ trifft, also ein Schmetterling einen Ochsen, kann das durchaus produktiv sein. So zumindest kündigen der Höfener Kabarettist Jupp Hammerschmidt und der Kalterherberger Musiker Georg Kaiser ihren Auftritt in der Gemünder „Galerie Eifel Kunst“ an. Der soll stattfinden am Samstag, 25. März, ab 20 Uhr. Eifelkabarett meets Irish Folk weiterlesen

Travestie-Show mit „Regina Red“

René Schaffrath will zum zweiten Mal das Publikum im Saal Gier in Kall zum Toben bringen

„Noch frecher, noch frivoler“ lautet das Motto beim Auftritt von Regina Red am 8. April im Saal Gier in Kall. Foto: Reiner Züll
Fast drei Stunden lang unterfhielt der Travestiekünstler René Schaffrath die Gäste im voll besetztenn Saal Gier iun Kall. Foto: Reiner Züll

Kall – „Noch frecher, noch frivoler und humorvoller“ lautet das Motto der Travestie-Show mit „Regina Red“, die der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier am Samstag, 8. April, ab 20 Uhr, in Kall veranstaltet. Nach dem großen Erfolg im vergangenen November gastiert der aus Schmidtheim stammende Travestie-Künstler René Schaffrath  zum zweiten Mal im Saal Gier. „Regina Red“ will in Kall ein neues Programm präsentieren. Die Besucher können sich wieder auf ein rund zweistündiges Programm freuen. Travestie-Show mit „Regina Red“ weiterlesen

Kinderkonzert als musikalisches Abenteuer

Märchen für Kinder und Erwachsene zum Hören und Mitmachen im Aukloster Monschau

Zum Mitmusizieren laden die Musikpädagoginnen Lisa Klingenburg und Lisa Mersmann ein. Foto: Veranstalter
Zum Mitmusizieren laden die Musikpädagoginnen Lisa Klingenburg und Lisa Mersmann ein. Foto: Veranstalter

Monschau – Ein musikalisches Märchen können Kinder und Erwachsene am Sonntag, 19. März, um 15 Uhr im Aukloster Monschau erleben. Zusammen mit den Musikerinnen Lisa Mersmann (Cello) und Lisa Klingenburg (Querflöte) will dabei der Pianist und künstlerische Leiter der Konzertreihe Florian Koltun das Publikum auf ein musikalisches Abenteuer zum Hören und Mitmachen einladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Kinderkonzert als musikalisches Abenteuer weiterlesen

„Johnny Cash Roadshow” in Monschau

Hommage an den „Man in Black” auf der Burgbühne

Country-Fans aufgepasst: Die „Johnny Cash Roadshow” gastiert auf der Burg-Bühne. Foto: Veranstalter
Country-Fans aufgepasst: Die „Johnny Cash Roadshow” gastiert auf der Burg-Bühne. Foto: Veranstalter

Monschau –  Die  „Johnny Cash Roadshow – a Celebration“, eine Hommage an den berühmten amerikanischen Singer-Songwriter des 20. Jahrhunderts, kommt am Sonntag, 27. August, um 20.30 Uhr auf die Open Air-Bühne der Monschauer Burg im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Monschau Festival 2017“. „Johnny Cash Roadshow” in Monschau weiterlesen