Archiv der Kategorie: Kunst und Kultur

Neue Kalender von Eifeler Kühen über Waschbären bis Formel 1

Der gebürtige Belgier und Wahl-Simmerather Jean-Louis Glineur legt auch für das kommende Jahr Fotokalender mit viel Lokalkolorit auf

Obwohl sich Glineur selbst als Hobbyfotograf bezeichnet, sind seine Ergebnisse hochprofessionell. Foto: Jean-Louis Glineur
Obwohl sich Glineur selbst als Hobbyfotograf bezeichnet, sind seine Ergebnisse hochprofessionell. Foto: Jean-Louis Glineur

Simmerath-Dedenborn – Verschiedene Themen-Kalender von Eifeler Kühen über Waschbären bis Formel 1legt der in Verviers geborene gebürtige Belgier Jean-Louis Glineur für das kommende Jahr auf. Glineur wuchs in Gemünd auf und lebt mit seiner Ehefrau Ute seit 2001 in Dedenborn in der Gemeinde Simmerath. Bereits seine ersten Kalender, die im Jahr 2017 erschienen, widmete er seinen Leidenschaften: Tiere, Sportwagen und Motorsport. Neue Kalender von Eifeler Kühen über Waschbären bis Formel 1 weiterlesen

Kunstwerke von Marti Faber wurden an der „Großen Bleiche“ installiert

Die aus Zülpich stammende Künstlerin verleiht zwei ihrer Arbeiten aus Corten-Stahl kostenlos an die Stadt Bad Münstereifel

Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian, Künstlerin Marti Faber, Bernhard Ohlert (CDU-Fraktionsvorsitzender), Alexandra Schröder (Stadt Bad Münstereifel) vor der Skulptur Umarmung I. Bild: Marita Hochgürtel/Stadt Bad Münstereifel
Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (v.l.), Künstlerin Marti Faber, Bernhard Ohlert (CDU-Fraktionsvorsitzender), Alexandra Schröder (Stadt Bad Münstereifel) vor der Skulptur Umarmung I. Bild: Marita Hochgürtel/Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian nahm jetzt zwei Skulpturen aus Corten-Stahl der Künstlerin Marti Faber als kostenlose Leihgabe für die Stadt Bad Münstereifel in Empfang. Die Kunstwerke wurden im Bereich der „Großen Bleiche“ entlang der Stadtmauer aufgestellt. Kunstwerke von Marti Faber wurden an der „Großen Bleiche“ installiert weiterlesen

Eifel-Literatur-Festival: Ab 6. November gibt es Tickets

Festivalleiter Dr. Josef Zierden stellte Gregor Gysi vor und las auch aus dem Büchlein ""Worte des Vorsitzenden Gregor Gysi" vor. Bild: Harald Tittel
Zeigt Corona die rote Karte: Festivalleiter Dr. Josef Zierden möchte 2021 wieder ein hochkarätiges Literaturprogramm in der Eifel anbieten. Archivbild: Harald Tittel

Eifel – Der Countdown läuft beim 15. Eifel-Literatur-Festival 2021. Mit Hochdruck sind Grafiker und Drucker am Werk, um das Programm 2021 „mit Autorinnen und Autoren von Weltrang“ zu präsentieren, wie Festivalleiter Dr. Josef Zierden bekanntgibt. Diesen Zauber wieder erlebbar zu machen nach vielen Wochen des kulturellen Lockdowns, das sei das Ziel dieser spannenden „Sternstunden für Leser 2021“. Wichtig zu wissen: Der Vorverkauf zur Festivalauflage 2021 startet am Freitag, 6. November, zeitgleich mit der Pressekonferenz in Prüm mit Kulturminister Prof. Konrad Wolf. „In Zeiten, in denen kaum mehr als 25 Prozent der normal zulässigen Gästezahl Einlass finden können, sollte man sich rechtzeitig die Tickets sichern“, so Zierden. Eifel-Literatur-Festival: Ab 6. November gibt es Tickets weiterlesen

Zwei Konzerte mit „Diva Delight“ im Alten Casino

Erwartet werden auch drei Überraschungsgäste – Musik von Mozart bis Beatles

„Diva Delight“ lädt zu zwei Konzerten ins Alte Casino nach Euskirchen ein. Bild: Diva Delight
„Diva Delight“ lädt zu zwei Konzerten ins Alte Casino nach Euskirchen ein. Bild: Diva Delight

Euskirchen – Noch vor einem Jahre nutzten Dawn Marie Flynn, die Sopranistin Nicole Wolke und der Pianist Wolfram Ferber – auch bekannt als „Diva Delight“ – eine Pilgerreise, um sich auf ihre inneren Werte zu besinnen. Ideen für weitere künstlerische Aktionen entstanden. „Heute, im Corona-Jahr 2020, ist alles anders. Gefangen in Quarantäne kämpfen Künstler aller Genres ums Überleben und überlegen, wie sie weiterarbeiten können“, heißt es in einer Veranstaltungsankündigung. Zwei Konzerte mit „Diva Delight“ im Alten Casino weiterlesen

Klassik und Tango mit dem Duo „Sing your Soul“

Konzertakkordeon mit verschiedenen Klarinetten beim Konzert im Kulturhof Velbrück

Das preisgekrönte Duo „Sing Your Soul“ will in Metternich Stücke von Mozart sowie Tango spielen. Foto: Veranstalter
Das preisgekrönte Duo „Sing Your Soul“ will in Metternich Stücke von Mozart sowie Tango spielen. Foto: Veranstalter

Weilerswist-Metternich –  Das preisgekrönte Duo „Sing Your Soul“ Meike Salzmann und Ulrich Lehna wollen am Freitag, 16. Oktober, ab 19.30 Uhr im Kulturhof Velbrück, Meckenheimer Str. 47 in 53919 Weilerswist-Metternich, auftreten. Mit einem Konzertakkordeon sowie verschiedenen Klarinetten wollen die beiden Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart (A-Klarinette) und Johann Sebastian Bach vortragen, aber auch  Tango von Carlos Gardel und im Stil von Astor Piazolla. Klassik und Tango mit dem Duo „Sing your Soul“ weiterlesen

Nachholkonzerte bei „Montjoie Musicale“

Karten für Spielzeit im Aukloster Monschau behalten ihre Gültigkeit

Zu Gast in Monschau ist unter anderem der deutsche Geiger Gernot Süßmuth, Konzertmeister der Staatskapelle Weimar. Foto: Tom Specht
Zu Gast in Monschau ist unter anderem der deutsche Geiger Gernot Süßmuth, Konzertmeister der Staatskapelle Weimar. Foto: Tom Specht

Monschau – Auch in Zeiten der Corona-Pandemie versucht Kulturmanager Florian Koltun, mit „Montjoie Musicale“ ein Angebot für Klassik-Fans zu ermöglichen. Nach dem Erfolg der diesjährigen „Gartenkonzerte“ sollen nun drei Konzerte im Aukloster Monschau stattfinden, die während der Hochphase der Pandemie ausgesetzt werden mussten. Musikliebhaber dürfen sich auf ein vielseitiges Konzertprogramm mit Stars der Klassikszene wie etwa Boris Giltburg, Gernoth Sußmuth oder Alfredo Oyageuz freuen. Es gelten jeweils die vorgegebenen Corona-Schutzmaßnahmen. Nachholkonzerte bei „Montjoie Musicale“ weiterlesen

Junge Tänzer, Sänger und Schauspieler für Musical „Wer bin Ich?“ gesucht

In der Jugendvilla der Caritas in Euskirchen wird getanzt, geschauspielert, gesungen… und gelacht – Kinder und Jugendliche erarbeiten ein Musical mit dem Thema LGBTQIA+ – Es gibt noch freie Plätze

Trotz Ferien hoch motiviert: Viel Spaß hatten die Musical Kids am Set der Filmaufnahmen zum Abschluss des Projekt „HOME!?“ Anfang Juli dieses Jahres. Bild: Martijn Theisen /Spotlight Experience gUG
Trotz Ferien hoch motiviert: Viel Spaß hatten die Musical Kids am Set der Filmaufnahmen zum Abschluss des Projekt „HOME!?“ Anfang Juli dieses Jahres.
Bild: Martijn Theisen /Spotlight Experience gUG

Euskirchen – LGBTQ…+ – Was? Unter Anleitung professioneller Künstler, allen voran die Geschäftsführer der gemeinnützigen „Spotlight Experience“ gUG, Lucas und Martijn Theisen, erarbeiten Kinder und Jugendliche aus unserer Region derzeit ein Musical zum Thema LGBTQIA+ (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Queer/Questioning, Intersex, Asexuell/Aromantisch und alle anderen, sich der queeren Community zugehörig fühlende Menschen). Es sind noch Plätze frei. Die Gruppe freut sich über weitere motivierte junge Leute, die jeden Montag ab 16 Uhr in der Jugendvilla ihre Ideen einbringen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Junge Tänzer, Sänger und Schauspieler für Musical „Wer bin Ich?“ gesucht weiterlesen

Lichtinstallationen im Seepark Zülpich

Unter anderem werden auf eine rund 100 Quadratmeter große Wassernebelwand Videos projiziert

Zahlreiche Licht- und Videoinstallationen wollen den Seepark Zülpich in magisches Licht tauchen. Bild: Seepark Zülpich
Zahlreiche Licht- und Videoinstallationen wollen den Seepark Zülpich in magisches Licht tauchen. Bild: Seepark Zülpich

Zülpich – Der Seepark Zülpich verwandelt sich von Freitag, 18. September, bis Sonntag, 4. Oktober, allabendlich bei Einbruch der Dunkelheit in eine Zauberwelt aus buntem Licht. In diesem Jahr finden die „Leuchtenden Gärten“ schon zum siebten Mal statt. Und dennoch ist es eine Premiere: Denn erstmals bildet nicht der Park am Wallgraben in der Zülpicher Innenstadt, sondern der Seepark selbst die Kulisse für das faszinierende Licht- und Klangspektakel. Jeden Abend von 19.30 Uhr bis 24 Uhr können sich die Besucher von mystischen Klängen, bunten Farbenspielen, zahlreichen Lichtobjekten und wunderschönen Projektionen verzaubern lassen. Lichtinstallationen im Seepark Zülpich weiterlesen

„Culture Slam“ – Moderne Lyrik für mehr Vielfalt

Julius Esser und weitere Dichterinnen und Dichter wollen im Alten Casino wortstarke Beiträge zu den Themen Diversität, Diskriminierung und Rassismus vorstellen

Julius Esser, Slam-Poet mit Zülpicher Wurzeln, kommt ins Alte Casion nach Euskirchen. Bild: Julius Esser
Julius Esser, Slam-Poet mit Zülpicher Wurzeln, kommt ins Alte Casion nach Euskirchen. Bild: Julius Esser

Euskirchen – Der Dichter, Autor und Slam-Poet Julius Esser ist gemeinsam mit Slam- Poetinnen und Poeten mit Migrations- und Fluchterfahrung sowie dem Verein Netzwerk „politik|atelier“ am Montag, 28. September, zu Gast im Alten Casino in Euskirchen. Ab 18 Uhr wollen sie mit alten und neuen Nachbarn ihre Gedanken, Erfahrungen und Meinungen zu den Themen Diversität, Diskriminierung und Rassismus in wortstarken Beiträgen teilen und mit den Anwesenden ins Gespräch kommen. „Culture Slam“ – Moderne Lyrik für mehr Vielfalt weiterlesen

Open-Air mit „Eifeler Sieben“ – Polka Musik

Die kleine Blasformation „Eifeler Sieben“ präsentiert am 13. September ab 16 Uhr Polka- und Marscharrangements von Eifeler Komponisten. Bild:  privat
Die kleine Blasformation „Eifeler Sieben“ präsentiert am 13. September ab 16 Uhr Polka- und Marscharrangements von Eifeler Komponisten. Bild: privat

Schleiden – Die „Eifeler Sieben“ wollen beim Open-Air-Konzert am Sonntag, 20. September, im Musikpavillon im Gemünder Kurpark Polka Musik präsentieren. Die Eifeler Sieben sind eine kleine Blasmusik Formation, die sich vor allem zum Ziel gesetzt hat, Polka- und Marsch-Arrangements von Komponisten aus der Eifel zu spielen. Open-Air mit „Eifeler Sieben“ – Polka Musik weiterlesen

Geigenvirtuose Po Fan Chen im Stadthausgarten Monschau

Der international gefeierte „Teufelsgeiger” zu Gast bei Montjoie Musicale

Der Geigenvirtuose Po Fan Chen ist zu Gast in Monschau. Foto: Konzertdirektion Koltun
Der Geigenvirtuose Po Fan Chen ist zu Gast in Monschau. Foto: Konzertdirektion Koltun

Monschau – Der international gefeierte Geigenvirtuose Po Fan Chen setzt den Schlusspunkt der diesjährigen Gartenkonzerte im Stadthausgarten Monschau, Bergstraße 3 in Monschau: Mit einem kontrastreichen Konzertprogramm von Bach bis Milstein will der Ausnahmemusiker das Publikum am Donnerstag, 17.  September, um 16 Uhr sowie um 18 Uhr auf eine außergewöhnliche Konzertreise auf den Spuren des bekannten N. Paganini entführen. Geigenvirtuose Po Fan Chen im Stadthausgarten Monschau weiterlesen

Neue Gitarrenkonzertreihe in Heimbach

Der Gitarrist Ivan Petricevic macht den Auftakt bei der neuen Konzertreihe in Heimbach. Bild: Veranstalter
Der Gitarrist Ivan Petricevic macht den Auftakt bei der neuen Konzertreihe in Heimbach. Bild: Veranstalter

Heimbach – Auf Initiative und in Zusammenarbeit mit dem Gitarrenbauer Götz Bürki veranstaltet die Stiftung EvA Gemünd eine neue Konzertreihe. Ab September sollen pro Konzertwochenende zwei Vorstellungen klassischer Gitarrenmusik zwischen Renaissance und Moderne zu hören sein. Zum Auftakt spielt Ivan Petricevic am Sonntag, 27. September, um 11 Uhr und um 17 Uhr in EvA am Schönblick- ev. Kirche Heimbach. Der in Belgrad geborene Musiker hat bei internationalen Gitarrenwettbewerben bereits viele Preise gewonnen. Er präsentiert Werke verschiedener Stilrichtungen, von Johann Sebastian Bach, über Dusan Bogdanovic bis Efrain Silva. Neue Gitarrenkonzertreihe in Heimbach weiterlesen