Archiv der Kategorie: Gesellschaft und Soziales

Kinder aus belasteten Familien spielten Szenen aus Robin Hood

Aufregender Höhepunkt war die Aufführung vor den Eltern, Geschwistern und Betreuern, was die jungen Schauspieler mit Bravour meisterten

Die Legende von Robin Hood begeistert die Menschen seit Jahrhunderten. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Legende von Robin Hood begeistert die Menschen seit Jahrhunderten. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Mit seiner  „Regenbogengruppe“ bietet der Caritasverband für die Region Eifel eine Unterstützung für Kinder psychisch- und/oder suchtkranker Eltern an. Einmal die Woche haben die derzeit  8- bis 11 -jährigen Mädchen und Jungen die Möglichkeit, über Dinge zu sprechen, mit denen sie sich in ihrem Alltag beschäftigen und die sie „auf dem Herzen haben“. Sie können und sollen in dieser Zeit jedoch auch “einfach Kind sein” und spielen, basteln, Neues ausprobieren und Spaß haben. Nun gab es für zehn Kinder und Jugendliche der Regenbogengruppe sowie des Kinder-, Jugend- und Familienunterstützenden Dienstes (KJFD) zum bereits elften Mal einen Tag, auf den die Kinder sich schon das ganze Jahr freuen: Sie verbrachten im Begegnungszentrum des Schleidener Caritas-Hauses einen kreativen Tag unter Anleitung von Theaterpädagogin Petra Knittel, die mit den jungen Besuchern selbst ausgedachte Szenen aus „Robin Hood“ einstudierte. Kinder aus belasteten Familien spielten Szenen aus Robin Hood weiterlesen

Thermen & Badewelt Euskirchen spendete an Euskirchener Tafel

Theo Korff, stellvertretender Vorsitzender der Tafel, freute sich über den Scheck der Thermen & Badewelt Euskirchen. Bild: Lisa Zimmer
Theo Korff, stellvertretender Vorsitzender der Tafel, freute sich über den Scheck der Thermen & Badewelt Euskirchen. Bild: Lisa Zimmer

Euskirchen – An Muttertag hat die Thermen & Badewelt eine Spendenaktion für die Euskirchener Tafel initiiert, bei der offiziell ein Spendenscheck in Höhe von 1.033  Euro überreicht werden konnte. Alle weiblichen Gäste der Thermen & Badewelt Euskirchen durften sich über eine Orchidee anlässlich des Ehrentages aller Mütter freuen. Die Orchideen schmücken in ihrer Blütezeit die gesamte Therme und werden in regelmäßigen Abständen ausgetauscht. Thermen & Badewelt Euskirchen spendete an Euskirchener Tafel weiterlesen

Spurensuche in Vogelsang am Internationalen Museumstag

Wer an einer Führung teilnimmt, erhält kostenlosen Eintritt zur Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch.“

Auf Spurensuche kann man am Sonntag in Vogelsang gehen. Bild: Michael Thalken/Eifdeler Presse Agentur/epa
Auf Spurensuche kann man am Sonntag in Vogelsang gehen. Bild: Michael Thalken/Eifdeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Das Motto des diesjährigen Museumstages am Sonntag, 21. Mai, könnte für Vogelsang passender nicht sein: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ An diesem Tag laden deutschlandweit Museen Besucherinnen und Besucher ein, sich insbesondere mit Themen auseinanderzusetzen, denen man sonst vielleicht lieber aus dem Weg geht. Spurensuche in Vogelsang am Internationalen Museumstag weiterlesen

NEW-Blumenmarkt in Kall fand bei schönstem Wetter statt

Bereits kurz nach Eröffnung strömten die Besucher auf das Gelände – Neben Pflanzen gab es auch Kunsthandwerkliches, Bonbons und Fruchtaufstriche

Bereits kurz nach der Eröffnung gegen 9 Uhr kamen die ersten Besucher. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bereits kurz nach der Eröffnung gegen 9 Uhr kamen die ersten Besucher. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Der Eisheilige Servatius schien am Samstagmorgen nicht mehr viel zu melden zu haben. Bei schönstem Sonnenschein konnte daher bereits ab 8 Uhr morgens auf dem Gelände der Nordeifelwerkstätten (NEW) der traditionelle Blumen- und Pflanzenmarkt aufgebaut werden, ohne dass jemand Angst haben musste, dass es den Pflanzen zu kalt werden könnte. Pünktlich um 9 Uhr zur Eröffnung kamen bereits die ersten Interessierten. Seit Jahren hat es sich herumgesprochen, dass man auf dem Blumen Markt der NEW gute Pflanzen sehr günstig erstehen kann. Viele der dort angebotenen Blumen, Kräuter und Gemüsesorten werden in den eigenen Gewächshäusern gezogen. NEW-Blumenmarkt in Kall fand bei schönstem Wetter statt weiterlesen

Ranger-Tour mit gebärdensprachlicher Begleitung

Jeden Monat eine Tour mit Dolmetscher – dieses Mal: Führung durch die „Wildnis(t)räume“ für schwerhörige, gehörlose und hörende Besucher

Während der Führung übersetzt eine Dolmetscherin die Erklärungen des Rangers in Deutsche Gebärdensprache. (Foto: A. Dannenberg)
Während der Führung übersetzt eine Dolmetscherin die Erklärungen des Rangers in Deutsche Gebärdensprache. Foto: A. Dannenberg

Schleiden-Vogelsang – Sich mit Handzeichen, Mimik und Körperhaltung zu verständigen, ist für viele hörende Menschen kaum vorstellbar – für andere handelt es sich bei Gebärdensprache um eine alltägliche Kommunikationsform. Da sich die Angebote der Nationalparkverwaltung ausdrücklich an alle Menschen richten – unabhängig von unterschiedlichen Beeinträchtigungen – umfasst das vielfältige Angebot auch Veranstaltungen, die mit gebärdensprachlicher Begleitung stattfinden. So lädt die Nationalparkverwaltung am  17. Mai um 10 Uhr zu einer Erkundungstour durch die interaktive Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalparkzentrum Eifel ein – mit dabei ist eine Dolmetscherin, die die Erläuterungen des Rangers während der Führung in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich, Gäste zahlen lediglich den regulären Eintritt für den Besuch der Ausstellung. Ranger-Tour mit gebärdensprachlicher Begleitung weiterlesen

Hilfsgruppe Eifel besuchte “Schmalzler” und unterstützt Frühchen-Projekt

Reiner Züll: „Dank der Schmalzler ist bei den Lorbacher Oktoberfesten viel Geld für die Hilfsgruppe zusammengekommen, anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens wollten wir ein wenig davon an die Heimat der Schmalzler zurückgeben.“ 

Hermann Josef Koch, Manfred Kreuser und Reiner Züll (von links) übergaben den 5000-Euro-Scheck der Hilfsgruppe Eifel an Sandra Blöchl von der Kinderklinik Passau. Foto: Reiner Züll
Hermann Josef Koch, Manfred Kreuser und Reiner Züll (von links) übergaben den 5000-Euro-Scheck der Hilfsgruppe Eifel an Sandra Blöchl von der Kinderklinik Passau. Foto: Reiner Züll

Kreis Euskirchen/Passau – Seit acht Jahren spielt die Show-Band „Die Schmalzler“ aus dem Bayerischen Wald auf dem Lorbacher Oktoberfest, das der Schmalzler Fanclub Lorbach zugunsten der Hilfsgruppe veranstaltet.  Bisher konnten durch diese Feste rund 80.000 Euro an die Kinderkrebshilfe gespendet werden. Zum 30-jährigen Bühnenjubiläum der Schmalzler, die als „Botschafter Niederbayerns“ ausgezeichnet sind, revanchierte sich die Hilfsgruppe, indem sie jetzt ein Frühchen-Projekt der Kinderklinik Passau mit einer Zuwendung von 5000 Euro unterstützte. Hilfsgruppe Eifel besuchte “Schmalzler” und unterstützt Frühchen-Projekt weiterlesen

„Feuerwerk“ zum „Ehevertrag“ zwischen Gesamtschule und Kreissparkasse

KSK unterstützt bei der Mensaverpflegung, bietet Praktikumsplätze, hilft beim Bewerbungstraining und hält Fachvorträge im Unterricht

Gemeinsam die Schulen in Euskirchen stärken wollen Johannes Winckler (v.l.), Erster Beigeordneter Stadt Euskirchen, Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK Euskirchen, und Thomas Müller, Leiter der Städtischen Gesamtschule Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam die Schulen in Euskirchen stärken wollen Johannes Winckler (v.l.), Erster Beigeordneter Stadt Euskirchen, Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK Euskirchen, und Thomas Müller, Leiter der Städtischen Gesamtschule Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wie so viele gute Beziehungen fing alles mit einem Essen an – oder genauer gesagt, mit vielen Essen, wie Thomas Müller, Schulleiter der Städtischen Gesamtschule Euskirchen, am vergangenen Mittwoch im „Alten Casino“ Euskirchen berichtete: „Seit drei Jahren arbeiten wir mit der Kreissparkasse Euskirchen bei der Schulverpflegung zusammen.“ Die gute Organisation von Software und Hardware des Bezahlsystems sowie der herzliche persönliche Kontakt hätten schnell dazu geführt, dass aus dem Essen mehr werden sollte. „Die Kreisparkasse hat uns dann umfangreich unterstützt, etwa den Schulplaner gesponsert, der auch eine wichtige Kommunikation zwischen Schülern und Eltern ermöglicht, und uns finanziell bei Veranstaltungen und Projekten unter die Arme gegriffen“, so der Schulleiter. Nun solle die Beziehung auf eine neue Ebene gehoben und quasi ein Ehevertrag geschlossen werden, scherzte Müller über den Kooperationsvertrag zwischen der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) und der Gesamtschule, der vor allem eines zum Ziel hat: die Schüler weiter zu stärken. „Feuerwerk“ zum „Ehevertrag“ zwischen Gesamtschule und Kreissparkasse weiterlesen

In der Trauer nicht alleine lassen

16 Ehrenamtliche absolvierten Trauerkursus des Caritasverbandes Eifel

Hilfe in schweren Zeiten bieten 16 neu ausgebildete Trauerbegleiterinnen. Foto: Caritas Eifel
Hilfe in schweren Zeiten bieten neu ausgebildete Trauerbegleiterinnen. Foto: Caritas Eifel

Schleiden – Der Ambulante Hospizdienst des Caritasverbandes für die Region Eifel ist ein ehrenamtliches Angebot für die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger. Es ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung. Der anspruchsvollen Aufgabe, Menschen in Trauer zu unterstützen, stellten sich nun 16 Ehrenamtliche, die sich neben ihrer Tätigkeit der Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase in einem einjährigen Kurs zum ehrenamtlichen Trauerbegleiter qualifizierten. Der Lehrgang wurde bereits zum zweiten Mal angeboten. Die Trauerangebote richten sich an Erwachsene, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. In der Trauer nicht alleine lassen weiterlesen

Integratives Konzert mit Mittelmeer-Flair

Menschen mit und ohne Behinderung spielten vor rund 100 Zuschauern im „Lago Beach“ am Zülpicher Wassersportsee

Rund 100 Zuschauer feierten auf dem integrativen Konzert in Zülpich. Foto: NEW
Rund 100 Zuschauer feierten auf dem integrativen Konzert in Zülpich. Foto: NEW

Zülpich – Musik verbindet – über Sprachen, Herkunft oder Handicaps hinweg. Das konnten auch die rund 100 Besucher live erleben, die am vergangenen Samstag im „Lago Beach“ auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände am Zülpicher Wassersportsee ein Konzert von Menschen mit und ohne Behinderung besuchten. Integratives Konzert mit Mittelmeer-Flair weiterlesen

Gesamtschule Weilerswist feiert 25. Geburtstag

Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren – Imagefilm, Festschrift und Jubiläumssong in Arbeit – Kreissparkasse Euskirchen, VR-Bank Rhein-Erft und innogy gehören mit zu den Sponsoren

Die Schulleitung, der Förderverein, Lehrer und Sponsoren freuen sich bereits auf das Geburtstagsfest. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Schulleitung, der Förderverein, Lehrer und Sponsoren freuen sich bereits auf das Geburtstagsfest. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – 25 Jahre ist es jetzt her, dass die ersten Schülerinnen und Schüler die Gesamtschule Weilerswist bezogen. Für eine Schule ist das nicht gerade eine lange Zeit. Das Städtische Gymnasium in Schleiden blickte im vergangenen Sommer auf 150 Jahre Schulgeschichte zurück. Doch für die erst kurze Historie der Gesamtschulen sind ein Vierteljahrhundert schon ein langer Weg und mehr noch: der Beweis dafür, dass diese Schulform – allen Kritikern zum Trotz – erfolgreich ist. Gesamtschule Weilerswist feiert 25. Geburtstag weiterlesen

Kuchenheimer Klön- und Kaufmarkt

Großer Besucherandrang bei „Blumen und mehr“ der Nordeifelwerkstätten – Bei Dorfmarktatmosphäre gingen Blumen, selbstgemachte Marmelade und Bonbons sowie Kunsthandwerk über den Tresen

Jede Mengen Blumen und Pflanzen gab es bei den NEW in Kuchenheim im Angebot. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Jede Mengen Blumen und Pflanzen gab es bei den NEW in Kuchenheim im Angebot. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Zu einem kleinen Dorfmarktplatz hatte sich der Kuchenheimer Standort der Nordeifelwerkstätten (NEW) am vergangenen Samstag verwandelt. Unter dem Motto „Blumen und mehr“ strömten hunderte Besucher auf das Freigelände und in die Cafeteria, um ausgiebig bei Kaffee und Kuchen zu „klönen“, von den NEW produzierte Bonbons zu probieren, Fruchtaufstriche aus Eifeler Obst aus dem NEW-„Nimm Ess Mit“-Markt Bad Münstereifel zu erstehen oder Kunsthandwerk von Skulpturen aus Holz bis genähte Kunst zu bestaunen – und natürlich Blumen und Pflanzen wie Geranien, Tomatenpflanzen oder Kakteen zu kaufen. Kuchenheimer Klön- und Kaufmarkt weiterlesen

Udo Becker: „Wenn es einen Weg gibt, dann finden wir ihn“

Die beiden Stiftungen der Kreissparkasse Euskirchen haben im vergangenen Jahr 490 sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten finanziell unter die Arme gegriffen – In 2017 wurden bereits 340 Anträge bewilligt

Volles Haus im S-Forum der Kreissparkasse: Über 400 Personen kamen zum großen Stiftungsabend. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Volles Haus im S-Forum der Kreissparkasse: Über 400 Personen kamen zum großen Stiftungsabend. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Der Musikverein 1928 Lessenich unter der Leitung von Michael Bartsch brachte es gleich zu Beginn des Abends auf den Punkt: Mit Michael Jacksons „Thriller“ und Cyndi Laupers „Time After Time“ wurden quasi musikalisch die beiden Eckpfeiler der großen alljährlichen Stiftungsveranstaltung der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) eingerahmt: die mit Spannung erwarteten Zuteilungen und die seit Jahren wiederkehrende finanzielle Unterstützung für soziale, kulturelle und sportliche Projekte. Udo Becker: „Wenn es einen Weg gibt, dann finden wir ihn“ weiterlesen