„Dacapella“ gastiert in Bad Münstereifel

Der preisgekrönte A-cappella-Chor "Dacapella" wird im Kulturhaus theater 1 erwartet. Bild: Michael Gornig
Der preisgekrönte A-cappella-Chor „Dacapella“ wird im Kulturhaus theater 1 erwartet. Bild: Michael Gornig

Bad Münstereifel – Wie bei so vielen Vokalensembles liegen auch die Wurzeln von „Dacapella“ in einem Jugendchor. Den musikalischen Gegebenheiten entwachsen, machten sich die Sängerinnen und Sänger dann auf, die Welt der mehrstimmigen Tonkunst zu erobern. Und das tun sie bis heute überaus erfolgreich. „Dacapella“ gastiert in Bad Münstereifel weiterlesen

Spatenstich für neue Freiluftsporthalle an der Marienschule

Erfolgreiche gemeinsame Planung und Finanzierung von Projekt-Team, Stadt und Förderern – Rotary Clubs aus Euskirchen unterstützen mit Geldern der Fluthilfe

Strahlende Gesichter bei allen Beteiligten, darunter Schulleiter Michael Mombaur, Bürgermeister Sacha Reichelt, der Erste Beigeordnete Alfred Jaax, Vertreter von McArena, sowie Dr. B. Borgmann, Christoph Werner und die Präsidenten der Rotary Clubs Euskirchen Dr. Stefan Gau und Dr. Klaus Meyer. Foto: Rita Witt
Strahlende Gesichter bei allen Beteiligten, darunter Schulleiter Michael Mombaur, Bürgermeister Sacha Reichelt, der Erste Beigeordnete Alfred Jaax, Vertreter von McArena, sowie Dr. B. Borgmann, Christoph Werner und die Präsidenten der Rotary Clubs Euskirchen Dr. Stefan Gau und Dr. Klaus Meyer. Foto: Rita Witt

Euskirchen – „Die Arbeiten laufen, aber die nächste Sportstunde in unserer eigentlichen Sporthalle wird noch einige Zeit auf sich warten lassen“, so resümiert Schulleiter Michael Mombaur den Fortschritt der laufenden Kernsanierung der von der Flut betroffenen Marienschule Euskirchen. Nachdem die Sporthalle der Marienschule während der Flutkatastrophe 2021 schwer beschädigt wurde, ist der Sportunterricht bis heute mit großem Aufwand verbunden. Mit Bussen werden die Jugendlichen und ihre Lehrkräfte zu anderen Hallen in der Stadt gebracht, um dort Sportunterricht abhalten zu können. Spatenstich für neue Freiluftsporthalle an der Marienschule weiterlesen

Alle Azubis bleiben der KSK erhalten

Nach tollen Prüfungsresultaten durften die ehemaligen Azubis Arlinda Buzhala, Markus Ackermann, Frederik Zens, Susanne Kirfel und Moritz Buchholz ihre Arbeitsverträge unterschreiben – Kleine Feierstunde mit Vorstandsvorsitzendem Udo Becker sowie Ausbildern Anke Titz und Stefan Thur

Mit großem Lob und besten Wünschen bedachte Udo Becker (v.l.), die neuen Bankkaufleute Markus Ackermann, Moritz Buchholz, Frederik Zens, Susanne Kirfel und Arlinda Buzhala. Personalleiterin Anke Titz und Ausbilder Stefan Thur hatten sichtlich Freude am Erfolg ihrer Schützlinge. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit großem Lob und besten Wünschen bedachte Udo Becker (v.l.), die neuen Bankkaufleute Markus Ackermann, Moritz Buchholz, Frederik Zens, Susanne Kirfel und Arlinda Buzhala. Personalleiterin Anke Titz und Ausbilder Stefan Thur hatten sichtlich Freude am Erfolg ihrer Schützlinge. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Sie haben eine starke Leistung in der Ausbildung gezeigt – und besonders in den Prüfungen. Da waren ein paar echte Knaller-Ergebnisse dabei!“ Mit diesen Worten beglückwünschte Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), die ehemaligen Azubis Arlinda Buzhala, Markus Ackermann, Frederik Zens, Susanne Kirfel und Moritz Buchholz als nunmehr Bankkaufleute. Der Sparkassenchef hatte zusammen mit der Personalleiterin Anke Titz und dem Ausbilder Stefan Thur zu einem gemütlichen Zusammensein eingeladen, um den begehrten Berufsabschluss gebührend zu feiern. Alle Azubis bleiben der KSK erhalten weiterlesen

Zu Fuß über die Alpen – Vom Königssee zum Gardasee

In der von der KSK Euskirchen unterstützten Vortragsreihe „Die Welt zu Gast in Steinfeld“ wird im Februar Steffen Hoppe im Hermann-Josef-Kolleg erwartet

Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist ein Regionalpark in den Südtiroler Dolomiten in Italien. Bild: Steffen Hoppe
Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags ist ein Regionalpark in den Südtiroler Dolomiten in Italien. Bild: Steffen Hoppe

Kall-Steinfeld – Seit Jahren treibt der Fotograf, Buchautor und Reisejournalist Steffen Hoppe die Reisegäste seiner Indonesien- und Nepalfototour auch zu frühester Stunde für einzigartige Aufnahmen aus den Betten. Am Samstag, 17. Februar, 19.30 Uhr, muss allerdings kein Vortragsgast früh aufstehen, wenn der Buchautor über seine Wanderung „Zu Fuß über die Alpen – Vom Königssee zum Gardasee“ berichtet. Die ungezähmte Berglandschaft rings um den Königssee im Nationalpark Berchtesgaden ist für Stefan Hoppe Wildnis pur und der ideale Einstieg in die Alpenüberquerung. Von dort aus geht es immer weiter nach Süden – bis zum mediterranen Gardasee. Dazwischen liegen 30 Wandertage und 45.000 Höhenmeter. Zu Fuß über die Alpen – Vom Königssee zum Gardasee weiterlesen

NABU ruft zur Müllsammel-Aktion in Mechernich auf

Cleanup-Aktion an der B477 zwischen Bahnhof und Mühlenpark

 Einsatz für die Umwelt kann man bei der Müllsammelaktion vom NABU zeigen. Bild: NABU/Lars Frimann
Einsatz für die Umwelt kann man bei der Müllsammelaktion vom NABU zeigen. Bild: NABU/Lars Frimann

Mechernich – Der NABU Euskirchen ruft zu einer großen Cleanup-Aktion an der B477 in Mechernich, zwischen Bahnhof und Mühlenpark, auf. Ob alt oder jung, groß oder klein, auch Familien mit Kindern können den NABU. Für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen ist dabei gesorgt.  Treffpunkt ist Sonntag, 18. Februar, um 10 Uhr auf dem großen Parkplatz am Biergarten hinter dem Mühlenpark. NABU ruft zur Müllsammel-Aktion in Mechernich auf weiterlesen

Rocker Udo empfing die Jecken am Hauptsitz der KSK

Karnevalisten ließen es sich nach dem Sturm auf das Euskirchener Rathaus im S-Forum der Kreissparkasse gutgehen – Sparkassenmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sorgten für einen stimmungsvollen Empfang

Der KSK-Vorstandsvorsitzende Udo Becker empfing die Gäste als Altrocker und wurde nicht gleich von jedermann erkannt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der KSK-Vorstandsvorsitzende Udo Becker empfing die Gäste als Altrocker und wurde nicht gleich von jedermann erkannt. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Kaum war die alljährliche Schlacht am Euskirchener Rathaus geschlagen, da begaben sich die jecken Rathausstürmer müde und ein wenig heiser in ihr Weiberfastnachtslager, das ihnen traditionellerweise am Hauptsitz der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) bereitet wird. Seit vielen Jahren öffnet die KSK an diesem Tag die Türen, um dem maladen Tross närrischen Frohsinns eine Art kurzfristigen Heimaturlaub mit Wohlfühlambiente zu gönnen. So können die von Gesängen rauen Stimmen wieder geölt, die müden Tanzbeine unter den Tischen ausgestreckt, die leeren Bäuche gefüllt oder die vollen Blasen auf dem „Kaschöttche“ entleert werden, bevor der nächste Kampfeinsatz wider den tierischen Ernst zurück an die „Knabbüß“ zwingt. Rocker Udo empfing die Jecken am Hauptsitz der KSK weiterlesen

Wissen kompakt: Berichtspflichten Nachhaltigkeit

Durch neue Gesetzesvorgaben können auch kleine und mittlere Unternehmen betroffen sein – Veranstaltung des „Kompetenzforum Mittelstand“ bietet Informationen rund um die neuen Pflichten

Die Partnerinitiative „Kompetenzforum Mittelstand“, vertreten durch (v.l.) Volker Loesenbeck, dhpg, Holger Glück, KSK, und Dr. Alois Kreins, BVMW, haben sich kompakte und verständliche Wissensvermittlung für Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Partnerinitiative „Kompetenzforum Mittelstand“, vertreten durch (v.l.) Volker Loesenbeck, dhpg, Holger Glück, KSK, und Dr. Alois Kreins, BVMW, haben sich kompakte und verständliche Wissensvermittlung für Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Zu den großen Herausforderungen unserer Zeit gehört der Klimaschutz, untrennbar verbunden mit sozialen Aspekten und einer umweltverträglichen Unternehmensführung. Die unter dem Kürzel ESG (Environment, Social, Governance) zusammengefassten Themen müssen durch internationale Vorgaben auch in Deutschland gesetzlich umgesetzt werden, so dass Unternehmen zu Nachhaltigkeitsberichten verpflichtet werden. Wissen kompakt: Berichtspflichten Nachhaltigkeit weiterlesen

Stunde der Wintervögel: Mehr Menschen und Meisen

Deutschland fleißig zählt Wintervögel: Schon am Freitag des ersten Zähltag haben mehrere tausend Vogelfreunde und -freundinnen ihre Beobachtungen online gemeldet

Auch die Blaumeise wurde wieder öfter gezählt. Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen
Auch die Blaumeise wurde wieder öfter gezählt. Foto: Günter Lessenich/NABU Euskirchen

NABU Berlin/Kreis Euskirchen – Sattes Plus für die „Stunde der Wintervögel“: Über 130.000 Menschen haben sich in diesem Jahr an Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmachaktion beteiligt – fast ein Drittel mehr als im Jahr zuvor. Zum 14. Mal hatten der NABU und sein bayerischer Partner, der LBV (Landesbund für Natur- und Vogelschutz), dazu aufgerufen, eine Stunde lang auf dem Balkon, im Garten oder Park Vögel zu zählen und zu melden. Auf Platz eins landete wieder der Haussperling, gefolgt von Kohl- und Blaumeise. Die Zahl der insgesamt im Schnitt pro Garten gesichteten Vögel liegt mit 35 leicht über dem Vorjahr (34). Stunde der Wintervögel: Mehr Menschen und Meisen weiterlesen

Eifel-Literatur-Festival: Wer noch dabei sein möchte, sollte sich beeilen

Navid Kermani, Elke Heidenreich, Christian Sievers und Mariana Leky sind bereits ausverkauft

Arno Geiger. Foto: Heribert Corn
Für den Bestsellerautor Arno Geiger sind noch Karten zu haben. Foto: Heribert Corn

Eifel – Das ging schnell: Ein Newsletter, eine Pressemeldung – und schon waren binnen eines Tages die letzten sechs Tickets für die Lesung von Mariana Leky verkauft. Sie tritt auf zum Festivalstart am 19. April in der Stadthalle Rondell in Gerolstein. Leky ist „ausverkauft Nr. 4“ beim Eifel-Literatur-Festival, das 2024 mit sechs Veranstaltungen an den Start geht. Ausverkauft sind auch: Navid Kermani (Bitburg, Haus Beda, 26. April), Elke Heidenreich (Bitburg, Stadthalle, 24. Mai) und Christian Sievers (Bitburg, Stadthalle, 14. Juni). Wartelisten sind eingerichtet und bieten durchaus noch kurzfristig Ticketchancen, auch bei ausverkauften Veranstaltungen. Eifel-Literatur-Festival: Wer noch dabei sein möchte, sollte sich beeilen weiterlesen

Die Nordeifel von ihren schönsten Seiten entdecken

Neue Broschüre der Nordeifel Tourismus GmbH präsentiert Natur, Museen und Ausflugsziele in 2024 – Publikation wird von der Kreissparkasse Euskirchen unterstützt

Die „Nordeifel Höhepunkte“ führen stets zu den schönsten Orten in der Nordeifel. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die „Nordeifel Höhepunkte“ führen stets zu den schönsten Orten in der Nordeifel. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Soeben hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) die dreizehnte Ausgabe der Broschüre „Nordeifel Höhepunkte: Natur- und Kulturerlebnisse“ herausgegeben, in der mit ausgewählten Tipps für einen Streifzug durch die Nordeifeler Natur- und Kulturlandschaft geworben wird. Neben den Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen werden kulturelle Schätzchen am Wegesrand vorgestellt und „Tipps für Kids – för uns Pänz“ gegeben. Die Nordeifel von ihren schönsten Seiten entdecken weiterlesen

Wir sorgen für Ihre Schlagzeilen