Mit „Rievkooche“ Jugendfeuerwehr unterstützt

Erlös des diesjährigen Reibekuchen-Festes in Arloff ging unter anderem an den Nachwuchs der Floriansjünger

Die Jugendfeuerwehr in Arloff sorgt mit Unterstützung des „Rievkooche Clubs“ für gut ausgebildeten Nachwuchs. Foto: privat
Die Jugendfeuerwehr in Arloff sorgt mit Unterstützung des „Rievkooche Clubs“ für gut ausgebildeten Nachwuchs. Foto: privat

Bad Münstereifel-Arloff – Bereits zum dritten Mal konnte sich die Jugendfeuerwehr des Löschzuges 1 Feuerwehr Bad Münstereifel jetzt über eine Spende des „Rievkooche Clubs“ freuen. Deren Mitglieder hatten beim Reibekuchen-Fest in Arloff kräftig gebacken, um mit dem Erlös gute Zwecke zu unterstützen. Mit „Rievkooche“ Jugendfeuerwehr unterstützt weiterlesen

Vereinshaus Dahlem wird für 510.000 Euro saniert

90 Prozent der Gesamtkosten trägt das Land NRW – Bürgermeister Jan Lembach: „Tätige Mithilfe der Bürgerinnen und Bürgern von Dahlem ist erforderlich“

 Bürgermeister Jan Lembach und Ortsbürgermeisterin Marita Schramm dankten Regierungspräsidentin Gisela Walsken bei der Übergabe des Förderbescheides in Höhe von 461.667 € für diese Unterstützung. Der Dank geht gleichermaßen an alle Menschen, die sich bisher für das Projekt eingesetzt haben. Bild: Bezirksregierung NRW

Bürgermeister Jan Lembach und Ortsbürgermeisterin Marita Schramm dankten Regierungspräsidentin Gisela Walsken bei der Übergabe des Förderbescheides in Höhe von 461.667 € für diese Unterstützung. Der Dank geht gleichermaßen an alle Menschen, die sich bisher für das Projekt eingesetzt haben. Bild: Bezirksregierung NRW

Dahlem – Das Vereinshaus ist seit fast 110 Jahren eine wichtige Versammlungsstätte mit langer Tradition und damit auch kulturelles Zentrum im Ort Dahlem. Für einen symbolischen Kaufpreis von einem Euro hat die Gemeinde Dahlem Anfang des Jahres das Vereinshaus von der St. Michaels-Schützenbruderschaft Dahlem erworben. Vorausgegangen waren in den vergangenen zwei Jahren viele Gespräche und Abstimmungen mit dem früheren Eigentümer, Planern, Vereinen, engagierten Bürgerinnen und Bürgern und politischen Vertretern sowie ein einstimmiger Beschluss im Gemeinderat. Vereinshaus Dahlem wird für 510.000 Euro saniert weiterlesen

„Zusammen sind wir Heimat“

Caritas Eifel dankte 120 Ehrenamtlichen im Kurhaus Gemünd für deren Arbeit – Kabarattistin Eva Eiselt aus Köln sorgte für das Unterhaltungsprogramm

Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer
Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer

Schleiden-Gemünd – Menschen, die sich als Ehrenamtliche überall dort einsetzen, wo Hilfe vonnöten ist, werden stets gebraucht und sind von unschätzbarem Wert. Im Caritasverband für die Region Eifel sind zahlreiche Ehrenamtliche tätig, die die Hauptamtlichen täglich unterstützen. Daher hat der Wohlfahrtsverband alle Helferinnen und Helfer zum Dank für ihre geleistete Arbeit ins Gemünder Kurhaus eingeladen. Knapp 120 Ehrenamtliche haben sich auf den Weg in den großen Kursaal gemacht. Martina Bertram, Gemeindecaritas und Ehrenamtskoordinatorin, hatte die Veranstaltung im Vorfeld organisiert und übernahm die Moderation. Der Tag stand unter dem Motto der Caritas-Jahreskampagne „Zusammen sind wir Heimat“, das insbesondere das Thema Flucht und Migration aufgreift. „Zusammen sind wir Heimat“ weiterlesen

NRW-weit einzigartig: Förderverein der Grundschule Dahlem ausgezeichnet

Stiftung Bildung übergab den mit 5000 Euro dotierten Preis „Verein(t) für gute Schule“ in Berlin – Deutschlandweit hatten sich 80 Fördervereine beworben

Die Vertreter der Grundschule Dahlem nahmen die Auszeichnung „Verein(t) für die gute Schule 2017“ in Berlin entgegen. Foto: stephan-roehl.de
Die Vertreter der Grundschule Dahlem nahmen die Auszeichnung „Verein(t) für die gute Schule 2017“ in Berlin entgegen. Foto: stephan-roehl.de

Dahlem – Für sein umfassendes, langjähriges, vielfältiges und erfolgreiches Engagement im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, kurz „BNE“ wurde der Förderverein der KGS Dahlem jetzt in Berlin von der Stiftung Bildung mit dem Preis „Verein(t) für gute Schule“ ausgezeichnet. Etwa 80 Fördervereine hatten sich aus ganz Deutschland beworben, 25 wurden nominiert und nach Berlin eingeladen, drei wurden ausgezeichnet: Zwei Schulen aus Brandenburg und die KGS Dahlem als einzige aus NRW. NRW-weit einzigartig: Förderverein der Grundschule Dahlem ausgezeichnet weiterlesen

Thilo Waasem ist neuer Vorsitzender der SGK-Kreisverband Euskirchen

Peter Schlösser machte den Weg frei für die nächste Generation

Thilo Waasem (3.v.r.) präsentierte sich nach der Wahl mit Günter Schäfer (v.l.), Helga Ebert, Dustin Gemund, Guido Maasen, Markus Ramers, Peter Schlösser und Fa-bian Köster-Schmücker der Kamera. Bild: SPD
Thilo Waasem (3.v.r.) präsentierte sich nach der Wahl mit Günter Schäfer (v.l.), Helga Ebert, Dustin Gemund, Guido Maasen, Markus Ramers, Peter Schlösser und Fa-bian Köster-Schmücker der Kamera. Bild: SPD

Kreis Euskirchen – Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) im Kreis Euskirchen hat am gestrigen Dienstag turnusgemäß, nach der Hälfte der Legislaturperiode, ihren Vorstand neu gewählt. Nach seiner Begrüßung der Mitglieder teilte der bisherige Vorsitzende und ehemalige Weilerswister Bürgermeister Peter Schlösser mit, dass er für das Amt des Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung steht. „ Es ist an der Zeit Platz für Jüngere zu machen.“, so Schlösser. Thilo Waasem ist neuer Vorsitzender der SGK-Kreisverband Euskirchen weiterlesen

Auszeichnungen für die 13 besten Dörfer beim Kreiswettbewerb

Stiftungen der Kreissparkasse Euskirchen unterstützten „Unser Dorf hat Zukunft“ mit 20.000 Euro – Auf Platz 1 landeten Billig und Bürvenich, die beiden dritten Plätze belegten Floisdorf und Frohngau

Markus Ramers (v.r.), Vorsitzender der KSK-Bürgerstiftung, und Landrat Günter Rosenke mit den vier ersten Gewinnern: Die Vertreter der Dorfgemeinschaften Billig (v.l.), Frohngau, Bürvenich und Floisdorf freuten sich über ihre hervorragenden Platzierungen. Bild: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen
Markus Ramers (v.r.), Vorsitzender der KSK-Bürgerstiftung, und Landrat Günter Rosenke mit den vier ersten Gewinnern: Die Vertreter der Dorfgemeinschaften Billig (v.l.), Frohngau, Bürvenich und Floisdorf freuten sich über ihre hervorragenden Platzierungen. Bild: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen

Kall – Im Rahmen der diesjährigen Herbsttagung des Kreisverbandes der Gartenbau- und Verschönerungsvereine Euskirchen in der Bürgerhalle in Kall wurden die Sieger des Dorfwettbewerbs auf Kreisebene bekanntgegeben und von Landrat Günter Rosenke als Vorsitzender des Kreisverbandes ausgezeichnet. Gestiftet wurde der Gesamtbetrag für Preisgelder und Sonderpreise in Höhe von 20.000 Euro zu gleichen Teilen von der Bürgerstiftung und der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen, die dadurch den Wettbewerb wie bereits in den Vorjahren sehr großzügig unterstützte. Auszeichnungen für die 13 besten Dörfer beim Kreiswettbewerb weiterlesen

Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer

„Mit Abschied leben, heißt bewusst leben“ – Anmeldungen für Befähigungs- und Ermutigungskursus der Caritas Euskirchen ab sofort möglich

Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man Menschen in der finalen Lebensphase begleiten kann, erfährt man im Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ab April 2018 bietet das Servicezentrum Demenz und Hospiz der Caritas Euskirchen mit dem katholischen Bildungswerk einen neuen Befähigungs- und Ermutigungskursus für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter und Mitarbeiterinnen an. Der Kursus wird von den Caritas-Fachkräften Christel Eppelt und Monika Stoffers geleitet. Unterstützung erhalten sie durch die Referentin Claudia Wilmers. Seminar für ehrenamtliche Hospizhelfer weiterlesen

„Montjoie Musicale“ geht mit acht Kammerkonzerten in die nächste Spielzeit

Mit dabei sind Pianistin Zhao Ling, Harfenistin Floraleda Sacchi, Saxophonist Andrey Lakissov, Pianist Ulugbek Palvanov, die Zagreb Solisten, Flötistin Laura Trainini, Pianist Florian Koltun, Pianist Ratimir Martinović, Violinist Yury Revich, Pianistin Xin Wang und das Klavierduo Federica Monti und Fabio Bianco

Mit den Zagreb Solisten gastiert in diesem Jahr eines der führenden Kammerorchester der Welt im Rahmen von Montjoie Musicale. Bild: Veranstalter
Mit den Zagreb Solisten gastiert in diesem Jahr eines der führenden Kammerorchester der Welt im Rahmen von Montjoie Musicale. Bild: Veranstalter

„Montjoie Musicale“ geht mit acht Kammerkonzerten in die nächste Spielzeit weiterlesen

Kreisjahrbuch 2018: Spannende Zeitreisen, Kurzkrimis und Wissenswertes

Folgen einer Kirmes in Arloff im Jahr 1787  – Auf den Spuren eines verschwundenen Gotteshauses in Zülpich – Pläne für Sprengstofffabrik in Kall

Landrat Günter Rosenke und Alexander Lenders vom Weiss-Verlag präsentierten gemeinsam mit vielen Autoren in der Weilerswister Buchhandlung Michael Fey das neue Kreisjahrbuch, das ab sofort in den örtlichen Buchhandlungen erhältlich ist. Foto: W. Andres / Kreis Euskirchen
Landrat Günter Rosenke und Alexander Lenders vom Weiss-Verlag präsentierten gemeinsam mit vielen Autoren in der Weilerswister Buchhandlung Michael Fey das neue Kreisjahrbuch, das ab sofort in den örtlichen Buchhandlungen erhältlich ist. Foto: W. Andres / Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – „Das Jahrbuch ist im Kreis Euskirchen immer der Bestseller unter den Büchern eines Jahres. Ich bin sicher, dies wird auch beim Kreisjahrbuch 2018 der Fall sein. Die Nachfrage ist so groß, dass die Bücher schon nach kurzer Zeit regelmäßig ausverkauft sind“, freute sich Landrat Günter Rosenke jetzt bei der Vorstellung der neuen Publikation in der Buchhandlung „Michael Fey“ in Weilerswist. Neben etlichen Autoren war auch Alexander Lenders, Verlagsleiter des Monschauer Weiss-Verlags, mit von der Partie. Lenders fügte hinzu:  „Das Jahrbuch ist eine wichtige, interessante und auch spannende Informationsquelle für die Menschen im Kreis.“ Kreisjahrbuch 2018: Spannende Zeitreisen, Kurzkrimis und Wissenswertes weiterlesen

Heilen mit Bakterien: Zusatzlesung wegen großer Nachfrage

Da die Lesung und das Gespräch mit Dr. Anne Katharina Zschocke in der „Leserei“ in Bad Münstereifel so rasch ausverkauft war, hat sich die EM-Expertin bereit erklärt, noch eine zweite Lesung abzuhalten

Fachdozentin Dr. Anne Katharina Zschocke spricht zum Thema gesundheitsfördernde Mikroorganismen im Eingemachten. Bild: A. Kaumanns
In ihrem nunmehr fünften Buch widmet sich die EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke der Mikrobiomtherapie und gibt Tipps zur Heilung körperlicher und seelischer Krankheiten. Bild: A. Kaumanns

Bad Münstereifel – Die Buchautorin und international gefragte Vortragsreferentin Dr. Anne Katharina Zschocke ist seit mehr als 17 Jahren unterwegs, um auf Fachtagungen und Symposien eine Lanze für Mikroorganismen zu brechen, die zwar von den meisten Menschen mit Krankheiten in Verbindung gebracht werden, ohne die es jedoch auch keine Gesundheit geben würde. In mittlerweile fünf Publikationen hat die Autorin unter anderem detailiert erklärt, wie Bakterien als lebensnotwendiges „Mikrobiom“ Anteil an Stoffwechsel, Hormonzyklen, Immunaktivität, Verdauung und Aufnahme der Nahrung haben. Viele Krankheiten seien auf Störungen im Mikrobiom zurückzuführen: Unverträglichkeiten, Magenübersäuerung, Reizdarm, Hautkrankheiten, Entzündungen, ADHS, Diabetes, Übergewicht und andere. Heilen mit Bakterien: Zusatzlesung wegen großer Nachfrage weiterlesen

Information zum Verbraucher-Insolvenzverfahren

Kostenlose Veranstaltung der Caritas Eifel zu Vollstreckung, Pfändung und Entschuldungsmöglichkeiten

Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dorothea Gehlen ist Expertin bei der Caritas-Schuldnerberatung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Aufgrund immer wiederkehrender Fragen zu Vollstreckung, Pfändung und Entschuldungsmöglichkeiten bietet die Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes für die Region Eifel eine Informationsveranstaltung zum Thema an, und zwar am Montag, 20. November, ab 9.30 Uhr im Caritas-Haus Schleiden, Raum 305, 2. Etage rechts. Information zum Verbraucher-Insolvenzverfahren weiterlesen

Victor-Neels-Brücke wird gesperrt

Die Brücke über den Urftsee wird vier Tage lang kontrolliert

Für die Victor-Neels-Brücke stehen turnusmäßige Kontrollarbeiten an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Für die Victor-Neels-Brücke stehen turnusmäßige Kontrollarbeiten an. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften müssen Brückenbauwerke regelmäßig kontrolliert und überprüft werden. Aus diesem Grund wird die Victor-Neels-Brücke am Urftsee im Nationalpark Eifel für die anstehende Hauptprüfung vier Tage lang gesperrt, und zwar von Montag, 13. November, bis Donnerstag, 16. November. Victor-Neels-Brücke wird gesperrt weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen