Mittelalterliches Handwerk auf Burg Reifferscheid

Wenn sie nicht gerade in der Taverne sitzen, zeugen handwerker im Burghof Reifferscheid ihre alten Techniken. Bild: Gemeinde Hellenthal
Handwerker zeigen  im Burghof Reifferscheid ihre alten Techniken. Bild: Gemeinde Hellenthal

Hellenthal-Reifferscheid – Auf dem Burghof der mittelalterlichen Burg Reifferscheid zeigen „Die Landsleut“ von Donnerstag, 5. Mai, bis Sonntag, 8. Mai, wie es früher auf dem Burggelände zuging. Präsentiert wird mittelalterliches Handwerk. Vertreten sein sollen unter anderem ein Schmied, ein Borgenbauer, ein Sarworter, ein Drechsler, eine Wollfrau und eine Stickerin. Bei den Handwerkern gibt es aber nicht nur etwas zu sehen, sondern man kann auch aktiv mitmachen. Mittelalterliches Handwerk auf Burg Reifferscheid weiterlesen

Peter Splitt liest aus seinen Werken

Peter Splitt (links) und Nilo Nunez bestreiten gemeinsam den Abend in der Galerie "Eifel Kunst". Bild: Marita Rauchberger
Peter Splitt (links) und Nilo Nunez bestreiten gemeinsam den Abend in der Galerie “Eifel Kunst”. Bild: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Für den Buchautor Peter Splitt, 1961 in Remscheid geboren, zählen neben der Liebe zu Musik, Literatur und Antiquitäten auch Reisen in ferne Länder zu seiner großen Leidenschaft. Besonders Lateinamerika mit seinen Menschen und Gebräuchen sowie den Jahrtausend alten Hochkulturen finden immer wieder seine Begeisterung. Seit mehr als zehn Jahren lebt er nun teilweise in Lateinamerika und seiner Wahlheimat am Rhein. Unter dem Motto: Vom Rheinland und der Eifel hinaus in die weite Welt schreibt er Abenteuerromane, Thriller und spannende Krimis aus der Region. Einige seiner Werke sind: Eifel-Pakt, Mordinstinkt und Eifel-Trauma. Peter Splitt liest aus seinen Werken weiterlesen

Duo Mea gastiert in der Galerie „Eifel Kunst“

Das Duo Mea wird in der Galerie "Eifel Kunst" erwartet. Bild: Marita Rauchberger
Das Duo Mea wird in der Galerie “Eifel Kunst” erwartet. Bild: Marita Rauchberger

Schleiden-Gemünd – Ein weiteres Konzert in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“ startet jetzt in der Galerie „Eifel Kunst“.  Eine Band virtuoser Poesie, so beschreibt das Duo Mea sich selbst. Mea, das sind Donia Akouvi Touglo, die charismatische Sängerin aus Köln und Michael Filz, der virtuose Gitarrist aus Bergisch Gladbach. Duo Mea gastiert in der Galerie „Eifel Kunst“ weiterlesen

Besucherzahlen im Nationalpark seit 2007 fast verdoppelt

Oliver Krischer mahnt an, weitere Flächen komplett an die Natur zurückzugeben und den Motorradlärm einzudämmen

Zukünftig dürfen auf dem Rursee mehr Segelboote fahren. Neue Nutzungsregeln machen dies möglich. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Besucherzahlen im Nationalpark Eifel konnten in den letzten zehn Jahren fast verdoppelt werden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Am Montag wurden in Schleiden-Gemünd die neuen Zahlen des „Sozioökonomischen Monitorings 2014-2015“ (SÖM) des Nationalparks Eifel vorgestellt. Aus der Studie ergibt sich im Vergleich zur Vorläuferstudie „SÖM 2004-2010“ eine interessante Entwicklung der Besucherzahlen im Nationalpark Eifel: Waren es 2007 noch 450.000 Nationalparkgäste, so ermittelten die Forscher nun, dass sich diese Zahl auf 870.000 Personen pro Jahr erhöht hat. Besucherzahlen im Nationalpark seit 2007 fast verdoppelt weiterlesen

Herbstsalon für Kunst und Kunsthandwerk nimmt Anmeldungen entgegen

Auch in diesem Jahr werden wieder Preise für die Künstlerinnen und Künstler ausgelobt

Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Bild: Medienzentrum Kreis Euskirchen
Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Bild: Medienzentrum Kreis Euskirchen

Euskirchen – Die 15. Auflage des Herbstsalons für Kunst und Kunsthandwerk findet vom 16. Oktober bis 13. November im Kreishaus Euskirchen statt. Bis zu 150 Künstler und Kunsthandwerker haben hier die Möglichkeit, ihre Bilder oder Kunstobjekte auszustellen und zum Verkauf anzubieten. Wer sich beteiligen möchte, sollte sich zügig bewerben, denn die Nachfrage ist erfahrungsgemäß groß und die Zahl der Stellplätze begrenzt. Angesprochen sind alle Hobbykünstler, die im Kreis Euskirchen wohnen. Herbstsalon für Kunst und Kunsthandwerk nimmt Anmeldungen entgegen weiterlesen

Fünf neue Rettungsschwimmer an der Stephanusschule

Bürvenicher Förderschule kooperiert seit über einem Jahrzehnt mit der DRLG-Ortsgruppe Mechernich

Fit für die Wasserrettung sind fünf weitere Schüler der Stephanusschule. Foto: DLRG Mechernich
Fit für die Wasserrettung sind fünf weitere Schüler der Stephanusschule. Foto: DLRG Mechernich

Zülpich-Bürvenich/Mechernich – Die Zahl der Rettungsschwimmer an der Stephanusschule Zülpich-Bürvenich ist wieder gestiegen: Seit über zehn Jahren kooperiert die Mechernicher Ortsgruppe der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft) mit der Förderschule der Römerstadt und bildet dort sowohl Lehrer wie Schüler in Wasser-Rettungsfähigkeiten aus. Fünf weitere Jugendliche haben jetzt ihre Prüfung zum Rettungsschwimmer Bronze erfolgreich abgelegt. Fünf neue Rettungsschwimmer an der Stephanusschule weiterlesen

Höchstförderung: Kreis Euskirchen erhält 14,9 Mio. Euro

Breitbandausbau soll bis Ende 2018 für mindestens 95 Prozent aller Haushalte im Kreis abgeschlossen sein – Landrat erhielt Förderbescheid von Bundesminister Alexander Dobrindt

 Minister Alexander Dobrinth(v.l.) übergibt den Zuwendungsbescheid an Landrat Günter Rosenke und Marcus Derichs, dem persönlichen Referenten des Landrats und Breitbandbeauftragter. Bild: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen

Minister Alexander Dobrinth (v.l.) übergab den Zuwendungsbescheid an Landrat Günter Rosenke und Marcus Derichs, dem persönlichen Referenten des Landrats und Breitbandbeauftragter. Bild: Wolfgang Andres/Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – „Berlin ist immer eine Reise wert“, sagte ein freudestrahlender Landrat Günter Rosenke. „Aber dieser Termin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist schon ein ganz besonderer Tag!“ Lange habe man dem Termin entgegengefiebert, jetzt stehe fest, dass der Kreis Euskirchen die Höchstförderung in NRW erhalte. Damit werden 50 Prozent der Kosten in Höhe von knapp 30 Mio. Euro durch den Bund übernommen. Da das Land NRW im Vorfeld bereits zugesichert hatte, weitere 40 Prozent der Kosten zu übernehmen, muss aus der Kreiskasse nur ein Anteil von 10 Prozent finanziert werden. Und das hatte der Kreistag per Dringlichkeitsentscheidung bereits im Januar auf den Weg gebracht. Fazit: „Die Gesamtfinanzierung des Breitbandausbaus im Kreis Euskirchen ist damit unter Dach und Fach“, so Rosenke. Höchstförderung: Kreis Euskirchen erhält 14,9 Mio. Euro weiterlesen

Romantische Kammermusik vom „Valerius-Ensemble“

Bekannte niederländische Formation zu Gast bei „Montjoie Musicale“

Das „Valerius Ensemble“ ist eines der bekanntesten Kammermusikensembles der Niederlanden. Foto: Veranstalter
Das „Valerius Ensemble“ ist eines der bekanntesten Kammermusikensembles der Niederlanden. Foto: Veranstalter

Monschau – Das renommierten „Valerius Ensemble“, eines der bekanntesten Kammermusikensembles der Niederlanden, will am Sonntag, 22. Mai, ab 17 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Montjoie Musicale“ konzertieren. Michael Rein (Violine), René Geesing (Violoncello) und Matthias Rein (Klavier) wollen dabei Liebhaber der romantischen Kammermusik mit Kompositionen von Ludwig van Beethoven, Johannes  Brahms und Enrique Granados erfreuen. Romantische Kammermusik vom „Valerius-Ensemble“ weiterlesen

ene verschönert Kronenburg

Wenig ansehnliche Freileitungen werden durch Erdkabel ersetzt – Höhere Versorgungssicherheit und Zukunftssicherheit durch Leerrohre

In Kronenburg demontiert die ene bisherige Freileitungen wie hier in einem Laubwald und ersetzt sie durch Erdkabel. Bild: ene-Unternehmensgruppe
In Kronenburg demontiert die ene bisherige Freileitungen wie hier in einem Laubwald und ersetzt sie durch Erdkabel. Bild: ene-Unternehmensgruppe

Dahlem-Kronenburg – Sowohl das Orts-, als auch das Landschaftsbild in Kronenburg werden von der ene-Unternehmensgruppe verbessert: Der Kaller Energiedienstleister plant die Verlegung von Mittel- und Niederspannungserdkabeln als Ersatz für das bestehende Freileitungsnetz.  Außerdem  werden insgesamt vier Gittermast-Ortsnetzstationen demontiert und durch drei moderne Compact-Trafostationen ersetzt. ene verschönert Kronenburg weiterlesen

Kinder stellen über 100 Werke in Schmidtheim aus

Bürgermeister Jan Lembach (links) freute sich über die jungen Künstler, die das Rathaus verschönert haben. Bild: Privat
Bürgermeister Jan Lembach (links) freute sich über die jungen Künstler, die das Rathaus verschönert haben. Bild: Privat

Dahlem-Schmidtheim – Bunter, turbulenter und etwas lauter als sonst ging es bei der Eröffnung der Bilderausstellung des Kindergartens Schmidtheim im Rathaus der Gemeinde Dahlem zu. Wie bei den Großen begann die Ausstellung mit einer Vernissage mit kurzen Reden, Erläuterungen der Kinder und Getränken und Häppchen. Anschließend konnten Bürgermeister Jan Lembach, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Eltern über 100 Werke der Kinder aus dem Kindergarten Schmidtheim betrachten. Dabei wurden verschiedenste Maltechniken präsentiert: Frottagebilder, Korkdruck, Wollfaden-Ziehtechnik, Kalligrafie, Bleistiftzeichnungen, Fingertupftechnik und einige mehr. Kinder stellen über 100 Werke in Schmidtheim aus weiterlesen

Fast ausgestorbene Handwerkskunst erleben

Im LVR-Freilichtmuseum Kommern können die Besucher Museumsschmied und Stellmachern beim Bereifen von Holzspeichenräder über die Schulter schauen

Stellmacher und Schmied arbeiten beim Bereifen Hand in Hand. Foto: Michael H. Faber/LVR
Stellmacher und Schmied arbeiten beim Bereifen Hand in Hand. Foto: Michael H. Faber/LVR

Mechernich-Kommern – Eine fast ausgestorbene Handwerkskunst zeigt das LVR-Freilichtmuseum Kommern am Sonntag, 29. Mai: Jeweils um 12 und um 15 Uhr wollen der Museumsschmied, mehrere Stellmacher und ihre Gehilfen an der historischen Dorfschmiede große Holzspeichenräder mit Eisenbändern bereifen. Fast ausgestorbene Handwerkskunst erleben weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen