Viel Energie schon beim Bau

Arbeiten im künftigen Bürgerwindpark Schleiden schreiten rasant voran

922 Kubikmeter Beton werden in die Schalung gepumpt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

922 Kubikmeter Beton werden in die Schalung gepumpt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Patersweiher – Spaziergänger und Sporttreibende bleiben oft staunend an den Baustellen im künftigen Bürgerwindpark Schleiden stehen und bemerken: „Hier ist jeden Tag was Neues zu sehen!“ Im zügigen Tempo werden Baugruben ausgehoben, komplizierte Armierungen für Stahlbeton geflochten und Fundamente gegossen. Weiterlesen

Schwimmend zum Osterei

Kinder vom DLRG-Schwimmkursus in der Eifel-Therme Zikkurat wurden mit süßer Überraschung in die Ferien entlassen

Frisch gefangen: Eine Osterüberraschung beim DLRG-Schwimmkursus. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Frisch gefangen: Eine Osterüberraschung beim DLRG-Schwimmkursus. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Firmenich – Eine süße Überraschung hatte das Team der Mechernicher DLRG um den Vorsitzenden Christian Mundt für die Kinder des Schwimmkurses in der Eifel-Therme Zikkurat parat: Ehe die jungen „Wasserratten“ in die Ferien entlassen wurden, warf DLRG-Ausbilder Peter Jansen vom Drei-Meter-Sprungturm zahlreiche Plastik-Eier ins Wasser. Weiterlesen

Wer will Kommissar werden?

Polizei NRW bietet rund 1500 Studienplätze für Kommissarsanwärterinnen und Kommissarsanwärter – Infoveranstaltung im Kreishaus Euskirchen

Wer Kommissar oder Kommissarin werden will, muss sportlich und fit im Wasser sein: Auf dem Bild Polizeianwärter beim Ablegen des Rettungsscheines bei der DLRG Mechernich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Wer Kommissar oder Kommissarin werden will, muss sportlich und fit im Wasser sein: Auf dem Bild Polizeianwärter beim Ablegen des Rettungsscheines bei der DLRG Mechernich. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wer Kommissarin oder Kommissar bei der Polizei NRW werden möchte, kann sich am Samstag, 26. April, von 10 bis 12.30 Uhr im Kreishaus Euskirchen, Jülicher Ring 32, über die Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Für Frauen und Männer mit Abitur oder Fachabitur, die das 37. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, stehen zum 1. September 2015 rund 1500 freie Studienplätze bei der Polizei NRW zur Verfügung (Fachhochschulstudium, Abschluss: Bachelor). Weiterlesen

Singledasein durch Sport beenden

Ex-Bundesliga-Fußballerin Jessica Kreuzer will Alleinstehende durch gemeinsames Training zusammenbringen – Karriere begann im VfL Kommern – Fitness-Event „Body-Upgrade“ am Samstag, 17. Mai, im Mühlenpark

Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter

Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter

Mechernich-Kommern – Ihre Fußballkarriere begann beim VfL Kommern, ehe Jessica Kreuzer dann beim  FFC Brauweiler Pulheim 13 Spiele in der Bundesliga bestritt. Auch wenn sie dort nicht mehr kickt, ist ihre Sportbegeisterung geblieben – und ihre Vorliebe für körperliches Auspowern in der frischen Luft. „Warum also im stickigen Studio trainieren, wenn man das doch auch in der Natur kann?“, ist ihre Devise. Weiterlesen

Landesgartenschau Zülpich 2014 ist eröffnet

Römerstadt ist für 180 Tage Gastgeber mit 25 Hektar Gesamt-Ausstellungsfläche – NRW-Umweltminister Remmel eröffnete die bunte Schau

Weil keine Scheren zur Hand waren, durchschnitten die Offiziellen mit geliehenen Fallschirmjäger-Messern das Blütenband. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weil keine Scheren zur Hand waren, durchschnitten die Offiziellen mit geliehenen Fallschirmjäger-Messern das Blütenband. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Es wurde schon schwierig, einen Parkplatz zu ergattern, als am Mittwochvormittag die Landesgartenschau Zülpich 2014 (Laga) offiziell eröffnet wurde. Massenhaft strömten die Besucher auf das Gelände am Zülpicher Wassersportsee, um Blütenpracht, Info-Stände und ein buntes Bühnenprogramm auf der Sparkassen-Seebühne zu erleben. Neben zahlreicher Lokal-Prominenz aus Politik, Verwaltung und Kultur verfolgten hunderte Bürger, wie NRW-Umweltminister Johannes Remmel zusammen mit den Organisatoren der Landesgartenschau sowie NRW-Bau-Minister Michael Groschek als symbolischen Anfangsakt ein Blütenband durchschnitten. Weiterlesen

Wer will Sonnenflecken sehen?

Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ lädt zu Ostern zu Sonnenbeobachtungen und Vortrag ins Kulturkino in “vogelsang ip” ein

Mit einem Tandem-Teleskop können Interessierte bei klarem Wetter Sonnenflecken ansehen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mit einem Tandem-Teleskop können Interessierte bei klarem Wetter Sonnenflecken ansehen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Sonnenflecken und andere Details auf der Sonnenoberfläche können Interessierte im Kulturkino in „vogelsang ip“ beobachten: Die Astronomie-Werkstatt „Sterne ohne Grenzen“ lädt am Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag jeweils von  11 bis 13.30 Uhr sowie von 16  bis 17 Uhr (bei klarem Himmel) zu Sonnenbeobachtungen ein. Durch  ein Tandemteleskop können die Besucher auch die leuchtenden und ständig wechselnden Bögen am Sonnenrand, die Sonnenprotuberanzen, beobachten. Weiterlesen

Eifelerisch-Bayerische Freundschaft für wohltätige Zwecke

Von Reiner ZüllHilfsgruppe Eifel besucht Schmalzler-Konzert nahe der tschechischen Grenze – Band will wieder Oktoberfest Lorbach bestreiten

Das große Finale des zweiten Konzerttages mit einem spritzigen Feuerwerk. (Foto: Reiner Züll) *** Local Caption *** Das große Finale des zweiten Konzerttages mit einem spritzigen Feuerwerk. (Foto: Reiner Züll)

Das große Finale des zweiten Konzerttages mit einem spritzigen Feuerwerk. (Foto: Reiner Züll) *** Local Caption *** Das große Finale des zweiten Konzerttages mit einem spritzigen Feuerwerk. Foto: Reiner Züll

Eifel/Röhrnbach – Wie sehr sich die sozialen Strukturen der Hilfsgruppe Eifel, des Schmalzler-Fan-Clubs aus Lorbach und der bayerischen Volksmusikgruppe „Schmalzler“ ähneln, wurde am Wochenende bei einem zweitägigen Frühlingsfest im rund 700 Kilometer von der Eifel entfernten Röhrnbach im Bayerischen Wald deutlich. Mitglieder der Hilfsgruppe und des Lorbacher Fanclubs hatten die Reise in den Ort nahe der Bischofsstadt Passau angetreten, um die Volksmusiker bei ihren Fest nicht nur zu hören, sondern auch zu unterstützen. Weiterlesen

epa – Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen