Archiv der Kategorie: Sport

Mehr Platz zum Klettern

Jo Wildenberg (oben, v.l.) und Tameer Eden haben die Routen auf die neue Kletterwand geschraubt. Max Theißen (2.v.l. stehend), erster Vorsitzender des DAV Schleiden/Eifel, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (3.v.l) und bei Rita Witt (4.v.l.) von der KSK Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Jo Wildenberg (oben, v.l.) und Tameer Eden haben die Routen auf die neue Kletterwand geschraubt. Max Theißen (2.v.l. stehend), erster Vorsitzender des DAV Schleiden/Eifel, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (3.v.l) und bei Rita Witt (4.v.l.) von der KSK Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

In der von Schulen und der Sektion Schleiden/Eifel des Deutschen Alpenvereins (DAV) genutzten Kletterwand in Bad Münstereifel sind dank Förderung der Kreissparkasse Euskirchen einige Quadratmeter Kletterfläche hinzugekommen

Bad Münstereifel – „Manchmal wurde es schon recht voll an der Kletterwand in der Mimi-Renno-Halle“, berichtete Armin Zalfen, Abteilungsleiter Klettern der Sektion Schleiden/Eifel des Deutschen Alpenvereins (DAV), über die regelmäßigen Trainingszeiten des Bergsportvereins an Donnerstagabenden. Im rechten Wandteil gab es zwar eine brachliegende Fläche von 2,5 Meter Breite und sieben Meter Höhe, doch konnte diese aufgrund fehlender Befestigungsmöglichkeiten für Klettergriffe nicht genutzt werden. Guter Rat war da, aber die Umsetzung teuer. Deshalb sprang die Kreissparkasse Euskirchen (KSK) ein – dadurch konnten am vergangenen Donnerstag Vertreter von Stadt Bad Münstereifel, KSK und DAV die Wanderweiterung offiziell einweihen. Mehr Platz zum Klettern weiterlesen

Offene Klubmeisterschaft und Jedermann-Regatta

Rheinische Windsurfing Gemeinschaft feiert 40-jähriges Bestehen am Zülpicher Wassersportsee

Auf dem Zülpicher Wassersportsee kann man auch surfen. Bild: RWSG
Auf dem Zülpicher Wassersportsee kann man auch surfen. Bild: RWSG

Zülpich – Die Rheinische Windsurfing Gemeinschaft (RWSG) will am Wochenende 16. und 17. September ihr 40-jähriges Bestehen am Zülpicher Wassersportsee feiern. Dazu soll neben einer Offenen Klubmeisterschaft auch eine Jedermann-Regatta angeboten und das neue Klubhaus eingeweiht werden. Offene Klubmeisterschaft und Jedermann-Regatta weiterlesen

Mehr als ein Hauch von Alpen in der Eifel

Sektion Schleiden/Eifel des Deutschen Alpenvereins hat sich dem Bergsport verschrieben – Die über 2000 Mitglieder finden in der Eifel zahlreiche Möglichkeiten für Bergsport, können mit dem Verein aber auch auf große Touren gehen

In der Seilschaft Klettern heißt Spaß, Vertrauen und sportliche Betätigung – Armin Zalfen (v.l.) und Jo Wildenberg in Nideggen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
In der Seilschaft Klettern heißt Spaß, Vertrauen und sportliche Betätigung – Armin Zalfen (v.l.) und Jo Wildenberg in Nideggen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Ein Alpenverein in der Eifel? So schön die Mittelgebirgslandschaft mit ihren sanften Hügeln hierzulande auch ist, mit dem beeindruckenden Gebirgszug von rund 1200 Kilometer Länge und fast 5000 Meter Höhe verbindet man die Eifel normalerweise nicht. Doch der Deutsche Alpenverein (DAV) hat in der Sektion Schleiden/Eifel einen rührigen regionalen Verein mit über 2000 Mitgliedern, die eines eint: Die Liebe zum Bergsport. Und die umfasst eben mehr als das Erklimmen berüchtigter Nordwände, sondern beginnt in der Sektion Eifel mit Familienwanderungen nah und fern, bietet aber auch Klettern an Fels und in der Halle, Mountainbike-, Ski- und Schneeschuhtouren, Angebote speziell für die Jugend und Aktivitäten bis zu Bergsteigen und Hochtouren – auch, aber nicht nur in den Alpen. Mehr als ein Hauch von Alpen in der Eifel weiterlesen

Udo Becker: „Wenn es einen Weg gibt, dann finden wir ihn“

Die beiden Stiftungen der Kreissparkasse Euskirchen haben im vergangenen Jahr 490 sozialen, kulturellen und sportlichen Projekten finanziell unter die Arme gegriffen – In 2017 wurden bereits 340 Anträge bewilligt

Volles Haus im S-Forum der Kreissparkasse: Über 400 Personen kamen zum großen Stiftungsabend. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Volles Haus im S-Forum der Kreissparkasse: Über 400 Personen kamen zum großen Stiftungsabend. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Der Musikverein 1928 Lessenich unter der Leitung von Michael Bartsch brachte es gleich zu Beginn des Abends auf den Punkt: Mit Michael Jacksons „Thriller“ und Cyndi Laupers „Time After Time“ wurden quasi musikalisch die beiden Eckpfeiler der großen alljährlichen Stiftungsveranstaltung der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) eingerahmt: die mit Spannung erwarteten Zuteilungen und die seit Jahren wiederkehrende finanzielle Unterstützung für soziale, kulturelle und sportliche Projekte. Udo Becker: „Wenn es einen Weg gibt, dann finden wir ihn“ weiterlesen

Saisoneröffnung beim TC Blau-Gold

Schnuppertag für Neulinge, alte Hasen, kleine und große Ballverrückte

TC Blau-Gold Kommern lädt aus Anlass der Aktion „Deutschland spielt Tennis!“ des Deutschen Tennis Bundes (DTB) zu einem Tag der offenen Tür ein. Bild: DTB
TC Blau-Gold Kommern lädt aus Anlass der Aktion „Deutschland spielt Tennis!“ des Deutschen Tennis Bundes (DTB) zu einem Tag der offenen Tür ein. Bild: DTB

Kommern – Die Anlage am Wildpark in Kommern-Süd ist fein rausgeputzt, alle Plätze sind spielbereit: Für Sonntag, 30. April, 13 Uhr, lädt der Tennis-Club (TC) Blau-Gold Kommern im Rahmen der Aktion „Deutschland spielt Tennis!“ des Deutschen Tennis Bundes (DTB) zu einem Tag der offenen Tür ein. Unter dem Motto „Kommen, Schauen, Mitmachen“ dreht sich an diesem letzten April-Sonntag alles rund ums Tennis – sozusagen ein Schnuppertag für Neulinge, alte Hasen, kleine und große Ballverrückte. Saisoneröffnung beim TC Blau-Gold weiterlesen

Bogenschützen Hellenthal bereiten sich auf Europameisterschaft vor

Das Team Bogenwerkstatt wird von einem Bundestrainer aus Köln unterstützt

Devid Hörnchen (Mitte) und seine Bogenschützen haben sich viel vorgenommen. Bild: Privat
Bogenbauer Devid Hörnchen (Mitte) und seine Bogenschützen haben sich viel vorgenommen. Bild: Privat

Hellenthal – Im vergangenen Oktober haben mehrere Bogenschützen des Hellenthaler Teams „Die Bogenwerkstatt“ unter Trainer und Bogenbauer Devid Hörnchen an der Deutschen Meisterschaft im saarländischen Spiesen-Elversberg teilgenommen. Gerade der Nachwuchs im Alter von 7 bis 17 Jahren war erfolgreich – die Gruppe kehrte mit fünf deutschen Meistertiteln sowie Silber- und Bronzemedaillen zurück. Die vielen Medaillen führten bei den jungen Menschen schnell dazu, auch über die Teilnahme an einer Europameisterschaft nachzudenken. Devid Hörnchen nahm ihre Ambitionen ernst: um seine Schützlinge auf die Europameisterschaft 2018 in Deutschland vorzubereiten, nahm er Kontakt mit Peter Lange aus Köln auf, Bundestrainer der Feldbogenschützen beim Deutschen SchützenBund e.V. (DSB), und organisierte für das kommende Wochenende ein zweitägiges Trainingslager mit ihm. Bogenschützen Hellenthal bereiten sich auf Europameisterschaft vor weiterlesen

Kostenlose Trainingsstunden im Gemünder Fitnessgarten

Im Gemünder Fitnessgarten kann man wieder kostenlos Traingsstunden absolvieren. Bild: Kerstin Wielspütz
Im Gemünder Fitnessgarten kann man wieder kostenlos Traingsstunden absolvieren. Bild: Kerstin Wielspütz

Schleiden-Gemünd – Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr bietet die Stadt Schleiden in Kooperation mit Peters Sportteam erneut von Mai bis einschließlich September eine Einführung in die Handhabung der Outdoor-Fitnessgeräte und ein anschließendes Training durch die ausgebildete Fitnesstrainerin Nicole Mertens an. Die Trainingsstunde findet immer am 2. Montag im Monat open-air im Fitnessgarten im Kurpark Gemünd statt und ist für alle Altersgruppen geeignet. Beginn ist um 18 Uhr. Die Teilnahme am rund einstündigen Trainingskurs ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bequeme Kleidung und Schuhe sind empfehlenswert. Kostenlose Trainingsstunden im Gemünder Fitnessgarten weiterlesen

Frischer Wind soll zu neuen Gipfeln führen

Sektion Schleiden/Eifel des Deutschen Alpenvereins wurde von Rudi Berners aufgebaut und zu voller Blüte gebracht – Nach dreißig Jahren unermüdlicher Vorstandsarbeit gibt er das Amt an Max Theißen weiter

Rudi Berners (v.l.) hat die DAV-Sektion Schleiden/Eifel 30 Jahre lang geführt. Künftig sollen die Geschicke des Vereins rund um den Bergsport geleitet werden von Schatzmeister Stephan Görgen, Beisitzerin Claudia Schneidereit, Geschäftsführer Rolf Bitz, 2. Vorsitzender Werner Holwein, Jugendvertreter Michael Berners und Vorsitzender Max Theißen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rudi Berners (v.l.) hat die DAV-Sektion Schleiden/Eifel 30 Jahre lang geführt. Künftig sollen die Geschicke des Vereins rund um den Bergsport geleitet werden von Schatzmeister Stephan Görgen, Beisitzerin Claudia Schneidereit, Geschäftsführer Rolf Bitz, 2. Vorsitzender Werner Holwein, Jugendvertreter Michael Berners und Vorsitzender Max Theißen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Drei Jahrzehnte hat Rudi Berners die Sektion Schleiden/Eifel des Deutschen Alpenvereins (DAV) als Vorsitzender aufgebaut und zu einem Verein gemacht, der auf über 2000 Mitglieder, ein umfangreiches Ausbildungsprogramm und zahlreiche Angebote rund um den Bergsport blicken kann. Am vergangenen Freitag hat er das Amt auf der Mitgliederversammlung im Kurhaus Gemünd auf eigenen Wunsch in neue Hände gegeben: „Der Verein hat seit seiner Gründung noch keinen neuen Vorsitzenden gehabt, das wurde langsam Zeit. Der Verein ist stark und lebendig, das ist ein guter Zeitpunkt, an dem ein neuer Vorsitzender die Sektion zu neuen, großen Dingen führt.“ Frischer Wind soll zu neuen Gipfeln führen weiterlesen

Kall im Eishockey-WM-Fieber

Von Reiner Züll – WM-Promo-Mobil des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) machte an der Gaststätte Gier halt

Maike Wilkens (Mitte) war die glückliche Gewinnerin der beiden Eintrittskarten zum Eishockey-WM-Eröffnungstag. Neun weitere Gewinner bekamen Fanartikel des Deutschen Eishockey-Bundes. Links im Bild der aus Kall stammende WM-Botschafter Dieter Züll. Foto: Reiner Züll
Maike Wilkens (Mitte) war die glückliche Gewinnerin der beiden Eintrittskarten zum Eishockey-WM-Eröffnungstag. Neun weitere Gewinner bekamen Fanartikel des Deutschen Eishockey-Bundes. Links im Bild der aus Kall stammende WM-Botschafter Dieter Züll. Foto: Reiner Züll

Kall – Mit einer WM-Party mit „DJ Sebastian“ in der vereinseigenen Gaststätte stimmte der Verein zur Erhaltung der Gaststätte Gier Eifeler Fans des Eishockey-Sports jetzt auf die bevorstehende Weltmeisterschaft ein, die vom 5. bis zum 21. Mai dieses Jahres in Köln und Paris stattfindet. Bei einer Verlosung gab es unter anderem zwei Eintrittskarten für die Eröffnungsfeier sowie für zwei WM-Spiele am Eröffnungstag als Hauptpreis zu gewinnen. Kall im Eishockey-WM-Fieber weiterlesen

9. Nordeifellauf erbrachte 4020 Euro für die Hilfsgruppe Eifel

Knapp 100 Sportlerinnen und Sportler gingen vom Betriebshof der ene-Unternehmensgruppe aus an den Start  und spendeten Startgelder in Höhe von 1199 Euro – Sponsoren stockten Spenden weiter auf

An die 100 Läuferinnen und Läufer gingen beim 9. Nordeifellauf auf dem, Betriebshof der ene-Unternehmensgruppe an den Start. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
An die 100 Läuferinnen und Läufer gingen beim 9. Nordeifellauf auf dem, Betriebshof der ene-Unternehmensgruppe an den Start. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Vom Wetter lassen sich die Läuferinnen und Läufer, die alljährlich am Abschluss der Wintertrainingslaufserie in Kall teilnehmen, grundsätzlich nicht abschrecken. Ob Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt, wie in den vergangenen beiden Jahren, oder ungemütliches Nieselwetter wie in diesem Jahr: Knapp 100 Menschen gingen erneut am Sonntagvormittag auf dem Betriebshof der ene-Unternehmensgruppe an den Start, um sich zum einen sportlich zu betätigen und zum anderen mit ihren Startgeldern die Hilfsgruppe Eifel zu unterstützen. 9. Nordeifellauf erbrachte 4020 Euro für die Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Sportlerwahl 2016: Der Film

Die von den Lesern des Kölner Stadt-Anzeigers und der Kölnischen Rundschau  gekürten besten Sportler des Jahres 2016 im Kreis Euskirchen wurden jetzt im Firmensitz der F&S-Gruppe in Euskirchen vorgestellt und geehrt. Hier geht’s zum Artikel dazu: Herausragende Sportler geehrt

Herausragende Sportler geehrt

Im Hauptsitz der Euskirchener „F&S“-Gruppe wurden die Sportler des Jahres 2016 ausgezeichnet, die von über 7000 Lesern der Kölnischen Rundschau/Kölner Stadt-Anzeiger gewählt worden waren – Zum Film dazu hier klicken

Jörg Frühauf (l.) und Georg Schmiedel (r.), Geschäftsführer „F&S“ so-wie Sponsoren der Sportlerwahl, mit den geehrten Athleten. Bild: Ta-meer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Jörg Frühauf (l.) und Georg Schmiedel (r.), Geschäftsführer „F&S“ so-wie Sponsoren der Sportlerwahl, mit den geehrten Athleten. Bild: Ta-meer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Sport verbindet – auch mein Geschäftsführerkollege Georg Schmiedel und ich haben uns vor vielen Jahren beim Sport kennengelernt“, berichtete Jörg Frühauf, der selbst mehrfacher Deutscher Meister im Taekwondo war und bis heute genau wie sein Geschäftspartner Georg Schmiedel ein passionierter Sportler ist. Aus den beiden gemeinsamen Taekwondo-Partnern von einst sind mittlerweile zwei Geschäftsleute geworden, die ein weltweit agierendes Unternehmen leiten. Dennoch engagieren sich beide weiterhin sehr stark in der Region und machen sich seit zwei Jahren auch als Sponsor der Sportlerwahl stark, die jährlich von der Kölnischen Rundschau und dem Kölner Stadt-Anzeiger ins Leben gerufen wird. Im Hauptsitz des Projektentwicklers sowie Spezialisten für Solar-Großanlagen ehrten Georg Schmiedel und Jörg Frühauf  am vergangenen Mittwochabend zusammen mit Vertretern der beiden regionalen Tageszeitungen die ersten drei Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften, die Leser der Tageszeitungen durch Abstimmung zu den herausragenden Athleten des Jahres 2016 bestimmt hatten. Herausragende Sportler geehrt weiterlesen